keinVerlag.de bietet Euch die Möglichkeit, Eure Gedichte und Texte (oder wie Ihr Euer Selbstgeschriebenes auch nennt) zu veröffentlichen.
 Diese Seite ausdrucken 

Hallo Gast!
Benutzername

Passwort

Noch nicht registriert?
 jetzt kostenlos anmelden!

 Neu bei keinVerlag.de
sind folgende Autoren und Leser:  crischo (21.06.),  Habakuk (15.06.),  Raumknödel (06.06.),  Pictory (04.06.),  Schimmelreiter (31.05.),  nastrovje (24.05.),  JennyKretschmer (23.05.),  Tedduard (22.05.),  fraeulein_gala (16.05.),  Singularität (16.05.),  Hana (14.05.),  Chris-tel (13.05.)...

Wen suchst Du?
Nick:
(mindestens drei Buchstaben)

keinVerlag.de ist die Heimat von 862 Autoren und 138 Lesern. Heute wurden bereits  13 neue Texte veröffentlicht. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht  hier.
Der neueste Beitrag im  Forum: Re: Band- + Songtitel-Spiel von Habakuk (23.06.2017, 19:14 im Forum  Wort- und Sprachspielereien)
 alle neuen Themen
Unser Link-Tipp:
 annasworte.net/
 wort-wind
ein Surf-Tipp von  Anantya

Lest doch mal...
 ...einen Zufallstext!


Projekte

keineRezension.de

KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

 nach oben

zum Steckbrief von wa Bash wa Bash


Status  Autor, angemeldet seit 01.03.2010. wa Bash ist zur Zeit offline offline; zuletzt online am 23.06.2017, 18:33. Letzte Veröffentlichung am 22.06.2017. Kontaktmöglichkeiten  Kontaktmöglichkeiten:  Kontaktformular  Gästebuch - Mehr über wa Bash erfährst Du in seinem  Steckbrief.
Diese Seite:  www.keinVerlag.de/wa bash.kv
wa Bash
wa Bash wurde 1975 geboren. Er ist von Beruf vielseitig und z.Zt. tätig als Selbstständiger. wa Bash kommt aus Brandenburg (Deutschland). Seine Muttersprache ist Deutsch.

Über sich selbst schreibt wa Bash:

L A L A .. [jetzt weiß ich s wieder]youme.. I C H
 
der ton, schlag am kalt /
trägt moosbewachsen züge:
wir halten uns warm!
.
.
.
 umarmt
 
Bitte keine verstecken Kommentare unter meinen Texten verwenden, Danke !!
 
 Augenblicke Haiku & Poesie
 
 Die vier Ansichten eines sprechenden Fisches

wa Bash hat bei uns bereits 1967 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 30 verschiedenen Genres (u.a.  Kurzgedichte (548),  Gedichte (548),  Prosagedichte (436),  Haiku (278) und  Skizzen (26)) beschäftigt er sich mit den Themen  Traum/ Träume (244),  Kunst/ Künstler/ Kitsch (158),  Zeitgeist (136),  Medien (125) und  Natur (102) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen.

Möchtest Du wissen, was wa Bash gerne liest? Dann schau doch mal in seine  Favoriten oder in die  Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von wa Bash abgegebenen Kommentare! Übrigens: Zuletzt (also am 21.06.2017) hat wa Bash  scheinbar von  sandfarben gelesen und kommentiert...

Meinungen anderer Autoren zu wa Bash und seinen Texten:
 Fuchsiberlin schrieb am 04.05.2017: " Ein Autor der überzeugt, durch seine interessanten Wortschöpfungen, skizzenhaft wirkenden und ausdrucksstarken Beschreibungen, und einem immer passenden Bild/Foto zu seinen Werken. Fantasievoll kreativ."
 Gerhard-W. schrieb am 14.09.2015: " wa Bash ist vielseitiger lebendiger Autor, den ich gerne lese, Gerhard W."
 EkkehartMittelberg schrieb am 16.09.2013: " Es gibt gute Autoren, bei denen man nach Wahrnehmung der Überschrift ahnt, was kommen könnte. Bei wa Bash ist das unmöglich. Die Kreativität dieses wandlungsfähigen Autors ist unberechenbar. Darum lese ich ihn so gerne."
 susidie schrieb am 16.08.2013: " Seine meist kurzen, kappen Texte bringen die Dinge auf den Punkt und treten meist eine Lawine von Gedanken los. In Verbindung mit den fantastischen Bildern ein Kunstwerk der besonderen Art. Ein moderner Haijin. L esen, S püren, D enken. Echtes LSD :)"
 TrekanBelluvitsh schrieb am 30.05.2013: " Kurz, oft enigmatisch, eigentlich immer gut. Nichts zum Schwelgen an sich, aber zum Schwelgen in Gedanken. Das Ergebnis wird dich und (nicht selten) auch ihn überraschen. Aber so sind sie, die Gedanken, die wa bash da lostritt. Absolut lesenswert! Jede Mal!" - Antwort von wa Bash am 14.06.2013: "freut mich, danke dir ..."
 Moritz schrieb am 05.01.2011: " Hier findet ihr was ihr an anderen stellen such. Ein kreativer Autor der Bilder und Skizzen in die passenden Worte bringt. Lg Moritz" - Antwort von wa Bash am 31.07.2011: "freue mich sehr...:))"
Wenn Du wissen willst, was wa Bash
für Meinungen zu anderen Autoren hat,
 lies auf dieser Seite weiter.



Die neuesten [ 10 20 50 100 ] Texte von wa Bash (  zeige alle 1967)
Zum  Steckbrief
 Aktivitäts-Index

1967 eigene Texte:
 nach Genre
 nach Veröffentl.
 alphabetisch (Titel)
 nach Thema
 nach Änderung
 nach Sprachen
 nach Leseaufrufen
 nach Kommentaren
 nach Nummer
 nach Länge
 alphab. (1.Zeile)
 zufällig

 3 Hörtexte
empfohlen von:
 Anantya  Melodia  ues  Isaban  Songline  kleinerflirt  armoro  Erdenreiter  ViktorVanHynthersin  Isabell.Joyeux  chichi†  Fuchsiberlin  susidie  EkkehartMittelberg  SapphoSonne  michaelkoehn  Mephobia  Bella  Stelzie  Lluviagata  niemand  Lürig  readAn  toltten_plag  Lancezarus
Lieblingsautoren:
 Nostuga  poena  Sternenpferd  mondenkind  Melodia  Mondgold  Erebus  Isaban  TanteHedwig
Gästebuch:
 lesen  eintragen
Die letzten 5 Gäste: Melodia (27.02.), princess (27.02.), TanteHedwig (27.02.), Irma (27.02.), MarieT (27.02.)
Lesetipps:
 VIII. Der Angriff von TrekanBelluvitsh,  geknickt von sandfarben,  scheinbar von sandfarben,  bitterblau von monalisa,  Beißen tun sie alle - Romanarbeit in Arbeit von michaelkoehn,  Dazwischen reicht auch von Lancezarus,  Faker - Romanarbeit in Arbeit von michaelkoehn,  Münsterländer von TanteHedwig,  saphirblau von monalisa,  blende von styraxx,  befinden jetzt von GastIltis,  You drift through the years - Skyfall von michaelkoehn,  ausgeträumt. von chinansky,  Deine Worte werfen keinen Schatten von unangepasste,  Dann von Alpha,  4h30. von chinansky,  täglich brot von sandfarben,  Pflicht von Festil,  Ein Gärtner fällt vom Baum von GastIltis,  2 für den Preis von ... Romanarbeit in Arbeit :-) von michaelkoehn,  apfelbaum von sandfarben,  Neue Welt - Vom Erdkern bis zum Wolkenhotel von Festil,  Da ist etwas... von souldeep,  - Inside - Romanarbeit in Arbeit von michaelkoehn,  Meiner unbekannten Liebe von TanteHedwig,  An der Litfaßsäule von GastIltis,  Kleine Planeten von Lunacy,  Irgendwie verloren von Galapapa,  Essens lieblich. von franky,  ein unsichtbares Band. von Vaga,  I. Der Wanderer von TrekanBelluvitsh,  wo pfirsiche sind ist liebe von michaelkoehn,  Schwere Zeiten - und ihre Unschuldslämmchen von NimbusII,  Dann von Livia,  Ineinander von NimbusII,  Chill in, du Sau - Romanarbeit in Arbeit von michaelkoehn,  spruch der woche III von rochusthal,  Wanzenschloss. von franky,  Sommeridylle von Galapapa,  ach wir wären von GastIltis,  Grün und grau. von franky,  ströme von TanteHedwig,  von der vergänglichkeit toter fliegen von TanteHedwig,  Ich geb dir drei vor, Idiot - Romanarbeit in Arbeit von michaelkoehn,  Endlich von erdrückenden Schulden befreit von EkkehartMittelberg,  Connection failed von Lancezarus,  Genial, was sonst ... von niemand,  die schei... passiert wenn ich meine texte von früher ... von michaelkoehn,  Aufgebrochen von AlmaMarieSchneider,  XXXVII. von Sweet_Intuition,  Etwas von ues,  Mathilda von sandfarben,  Tat/tort U :-) von michaelkoehn,  traumsterne von Gerhard-W.,  Generation Hashtag von Livia,  Die schlechteste aller Welten von EkkehartMittelberg,  Kindersommer von Stelzie,  Es hat der Baum doch eine Seele von GastIltis,  an jenem verlorenen tag - Gedicht von michaelkoehn.
Gedrucktes:
Details? Hier klicken!
 Augenblicke Haiku & Poesie
Details? Hier klicken!
 Die vier Ansichten eines sprechenden Fisches
Details? Hier klicken!
 Motorisches Lernen in der Fruchtfliege
Details? Hier klicken!
 Pfeffrige Sünde - Habanero Red: Erotische Lyrik

Die Seite von wa Bash wurde bereits 52.404 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 23.06.2017.
 diese Seite melden


 nach oben
 
© 2003-2017 keinVerlag.de |  nur Text |  Impressum |  Nutzungsbedingungen  |  Made by Language & Web