keinVerlag.de bietet Euch die Möglichkeit, Eure Gedichte und Texte (oder wie Ihr Euer Selbstgeschriebenes auch nennt) zu veröffentlichen.
 Diese Seite ausdrucken 

Hallo Gast!
Benutzername

Passwort

Noch nicht registriert?
 jetzt kostenlos anmelden!

 Neu bei keinVerlag.de
sind folgende Autoren und Leser:  Lonlysoul90 (23.06.),  FinoFan (20.06.),  Tabula-Rasa (19.06.),  YSoSad (16.06.),  DerHolzi (15.06.),  RuhrpottPhilosoph (15.06.),  karlotto (14.06.),  AnonymGirl (13.06.),  Schillerlocke (13.06.),  DerrGrimm (08.06.),  Belletrist (08.06.),  derJames (08.06.)...

Wen suchst Du?
Nick:
(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online online:  drmdswrt,  Festil,  fragilfluegelig,  Teichhüpfer und 71 Gäste.
NEUE KEINSERATE
SUCHE Geschichten in kurzen Gedichten, Band 1
 KeinAnzeigen-Markt
keinVerlag.de ist die Heimat von 968 Autoren und 130 Lesern. Heute wurden bereits  46 neue Texte veröffentlicht. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht  hier.
Der neueste Beitrag im  Forum: Re: Welche Frage beschäftigt Dich gerade? von BrigitteG (25.06.2016, 14:21 im Forum  Off topic)
 alle neuen Themen
Unser Link-Tipp:
 www.wortwarte.de
 Die Wortwarte
ein Surf-Tipp von  Sally

Lest doch mal...
 ...einen Zufallstext!


Projekte

keineRezension.de

KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

 nach oben

zum Steckbrief von Mannche Mannche


Status  Autor, angemeldet seit 15.07.2009. Mannche ist zur Zeit offline offline; zuletzt online am 09.09.2015, 22:58. Letzte Veröffentlichung am 17.01.2013. Kontaktmöglichkeiten  Kontaktmöglichkeiten:  Kontaktformular  Gästebuch - Mehr über Mannche erfährst Du in seinem  Steckbrief.
Diese Seite:  www.keinVerlag.de/mannche.kv
Kein Foto vorhanden
Mannche wurde 1990 geboren. Er ist von Beruf Story Teller und z.Zt. tätig als Knabe im Moor. Mannche kommt aus Nordrhein-Westfalen (Deutschland). Seine Muttersprache ist Deutsch.

Über sich selbst schreibt Mannche:

Wie Wertvoll und besonders mir ein Mensch ist erkenne ich daran wie einfach es ist mit ihm einen Wundervollen Moment zu haben.


Über mich:
Ich bin das was man _____ nennt. Fast jede Aussage die man trifft fügt irgendwo auch wieder ein dickes nein ein, ich bin in sehr wenigen Punkten typisch, lasse mich aber leicht von jedem irgendwo reinpacken.

Für die einen bin ich der IT-Fuzzi , eigentlich TECHNIK Fuzzi, der von allem ne Ahnung hat, alles reparieren kann und Geräte kombiniert...die vorher nicht unbedingt zusammen gehörten. Anbei natürlich der Klassiker, einen kompletten Rechner in einen Schuhkarton zu bauen.

Für andere bin ich wieder der Medien-bewusste, welcher HiFi betreibt, selber Lautsprecher baut, dies und das gehört hat und nicht nur kauft, wo gut dran steht. Leider ist das ein Thema in dem man sein Gesicht halten sollte, weil fast alles was im Volksmund als besonders wertig gilt, höchstens das grüne vom Ei ist. - Die Menschen nutzen Medien so, wie man sie ihnen glaubhaft macht, anstatt das Potential in ihnen zu sehen das es auszuloten gilt. Mit dem Strom, aber keinesfalls schneller. -

Dann gibts noch die Philosophische Seite, wobei ich nicht genau weiß ob man das so nennen kann, ich weiß nicht mal wie die alle hießen, diese Philosophen und was die mal so meinten, meine Philosophie - wenn es denn eine ist, zielt mehr auf mein persönliches wohl ab, wie ICH in meiner Welt zurecht kommt und warum die Dinge so sind wie sie sind. Üblicherweise, gibt es viele unbeantwortete Fragen, aber so ist das eben in der Philosophie und die Frage selbst, ist ja auch was Wert oder?


So schreibt sichs:


Mir Leiden schafft

Ich hab vor Jahren einst gewählt:
Den Weg in dieses Leben
und einigen davon erzählt
die sich darauf nichts geben.

So bin ich einsam mit dem Fieber
das ich so sehr liebe,
doch auch gewiss, dass ich zuwider
diesen selbst mir bliebe.

Mir bleibt das Träumen von den Nächten
die sich ewig halten,
sowie das Treiben in den Mächten
und Naturgewalten.

Doch wenn ich ehrlich bin wünscht' ich
das Jemand plötzlich käme,
der meinem Wunsch im Ganzen glich'
am Schopf mich packt und nähme...

Die Beziehungskiste von Mannche bei keinVerlag.de

Mannche ist
· ein Freund von  BLACKHEART.
· ein Freund von  Aranae.
· ein Freund von  MaricaMistaken.
· der Mitbewohner von  Mannche.

Mannche hat bei uns bereits 12 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 4 verschiedenen Genres (u.a.  Gedankengedichte (6),  Gedichte (4) und  Kurzgeschichten (1)) beschäftigt er sich mit den Themen  Allzu Menschliches.

Möchtest Du wissen, was Mannche gerne liest? Dann schau doch mal in seine  Favoriten oder in die  Liste seiner Lieblingsbücher! Oder wirf mal einen Blick in die  Liste der von Mannche abgegebenen Kommentare! Übrigens: Zuletzt (also am 12.01.2014) hat Mannche  Ein flirrendes Rauschen von Grellem und Schwarz von  m.o.bryé gelesen und kommentiert...
Mitglied der Liste [Mitternachtsschreiber]

Meinungen anderer Autoren zu Mannche und seinen Texten:
 Dieter_Rotmund schrieb am 26.12.2012: " Hat die starke Tendenz, Adjektive groß zu schreiben." - Antwort von Mannche am 08.01.2013: "Hofft, das es nominalisierte sind."



Die neuesten [ 10 12 ] Texte von Mannche (  zeige alle 12)
Zum  Steckbrief
 Aktivitäts-Index

12 eigene Texte:
 nach Genre
 nach Veröffentl.
 alphabetisch (Titel)
 nach Thema
 nach Änderung
 nach Sprachen
 nach Leseaufrufen
 nach Kommentaren
 nach Nummer
 nach Länge
 alphab. (1.Zeile)
 zufällig

Gästebuch:
 lesen  eintragen
Die letzten 5 Gäste: princess (10.02.), princess (10.02.), princess (10.02.), loslosch (10.02.), princess (10.02.)
Die Seite von Mannche wurde bereits 5.654 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 25.06.2016.
 diese Seite melden


 nach oben
 
© 2003-2016 keinVerlag.de |  nur Text |  Impressum |  Nutzungsbedingungen  |  Made by Language & Web