keinVerlag.de bietet Euch die Möglichkeit, Eure Gedichte und Texte (oder wie Ihr Euer Selbstgeschriebenes auch nennt) zu veröffentlichen.
 Diese Seite ausdrucken 

Hallo Gast!
Benutzername

Passwort

Noch nicht registriert?
 jetzt kostenlos anmelden!

 Neu bei keinVerlag.de
sind folgende Autoren und Leser:  queen_5558 (26.06.),  crischo (21.06.),  Habakuk (15.06.),  Raumknödel (06.06.),  Pictory (04.06.),  Schimmelreiter (31.05.),  nastrovje (24.05.),  JennyKretschmer (23.05.),  Tedduard (22.05.),  fraeulein_gala (16.05.),  Singularität (16.05.),  Hana (14.05.)...

Wen suchst Du?
Nick:
(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online online: 105 Gäste.
keinVerlag.de ist die Heimat von 859 Autoren und 138 Lesern. Heute wurden bereits  16 neue Texte veröffentlicht. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht  hier.
Der neueste Beitrag im  Forum: Re: Welche Frage beschäftigt dich gerade? von Lluviagata (26.06.2017, 13:38 im Forum  Off topic)
 alle neuen Themen
Unser Link-Tipp:
Sommerquartier von Schiller in Leipzig
 Sommerquartier von Schiller in Leipzig
ein Surf-Tipp von  obar75

Lest doch mal...
 ...einen Zufallstext!


Projekte

keineRezension.de

KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

 nach oben


ISBN: 3940235423
 bei Amazon kaufen
Preis: 14,90 Euro
Bezugsmöglichkeiten:
Amazon

Bionda, Alisha (Hrsg):
Höllische Weihnachten



Im Sieben Verlag ist die von Alisha Bionda herausgegebene Erotikanthologie "Höllische Weihnachten" erschienen, Band 2 der Reihe "ARS AMORIS".
 
Eine maliziöse Begegnung auf dem Weihnachtsmarkt, seltsame Ereignisse in einem Schlossinternat oder das düstere Geheimnis des Tänzers einer Männer-Strip-Show ...
 
... Arcana Moon, Ascan von Bargen, Tanya Carpenter, David Grashoff, Linda Koeberl, Sabine Ludwigs, Lothar Nietsch, Klaus-Peter Walter und Arthur Gordon Wolf zeigen auf unterschiedliche Weise wie höllisch Weihnachten sein kann!
 
Dieser Kurzgeschichtenband beinhaltet eine Mischung aus einigen Novellen und Kurzgeschichten mit einem düster-phantastischen Erotikplot rund um "höllische Weihnachten".
Ascan von Bargen verfasste eine längere Zentralstory
 
Crossvalley Smith kreierte für diesen Band das Covermotiv und eine Grafik zu jeder Geschichte.
 
***
 
Mein Beitrag in dieser Anthologie:
Das Zeichen der Venus


(Zu diesem Buch gibt es noch keine Kommentare.)
 Ich habe dieses Buch gelesen und möchte es kommentieren

Diese Seite wurde bereits 2400 mal aufgerufen.

Zurück zur Seite von  Mondsichel, zur Liste der  Bücher unserer Autoren
 nach oben
 
© 2003-2017 keinVerlag.de |  nur Text |  Impressum |  Nutzungsbedingungen  |  Made by Language & Web