keinVerlag.de bietet Euch die Möglichkeit, Eure Gedichte und Texte (oder wie Ihr Euer Selbstgeschriebenes auch nennt) zu veröffentlichen.
 Diese Seite ausdrucken 

Hallo Gast!
Benutzername

Passwort

Noch nicht registriert?
 jetzt kostenlos anmelden!

 Neu bei keinVerlag.de
sind folgende Autoren und Leser:  BaKaAch (27.07.),  klemmy (26.07.),  Unpoet (26.07.),  ElenoreDuemnil (26.07.),  Perrudija (25.07.),  juttavon (25.07.),  Cytherea (19.07.),  PoetaHelmut (19.07.),  Xandrom (09.07.),  a1602k (05.07.),  Kaimera (05.07.),  bastian92 (04.07.)...

Wen suchst Du?
Nick:
(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online online:  BaKaAch,  Fabi,  Heor,  Jean-Claude,  Lluviagata,  Teichhüpfer und 113 Gäste.
keinVerlag.de ist die Heimat von 856 Autoren und 134 Lesern. Heute wurden bereits  19 neue Texte veröffentlicht. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht  hier.
Der neueste Beitrag im  Forum: Re: Kommt zum Jahrestreffen! von Judas (27.07.2017, 13:17 im Forum  Schwarzes Brett)
 alle neuen Themen
Unser Link-Tipp:
Museum of modern art in New York
 Museum of modern art in New York
ein Surf-Tipp von  obar75

Lest doch mal...
 ...einen Zufallstext!


Projekte

keineRezension.de

KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

 nach oben



 zur Autorenseite von rabbitheart
Status  Vereinsmitglied , angemeldet seit 15.08.2013. rabbitheart ist zur Zeit offline offline; zuletzt online am 18.05.2017, 17:45. Letzte Veröffentlichung am 30.06.2016. Kontaktmöglichkeiten Kontaktmöglichkeiten:  Kontaktformular  ICQ-Onlinestatus
15 eigene Texte:
 nach Genre
 nach Veröffentl.
 alphabetisch (Titel)
 nach Thema
 nach Änderung
 nach Sprachen
 nach Leseaufrufen
 nach Kommentaren
 nach Nummer
 nach Länge
 alphab. (1.Zeile)
 zufällig
Hinweis
Normalerweise würde hier Werbung stehen. rabbitheart hat jedoch Geld bezahlt, damit Du ihr Profil und ihre Texte ohne Werbung lesen kannst.

Jungautorin des Monats April 2014:
rabbitheart



Unsere Glückwünsche gehen diesen Monat an Julie, die seit August 2013 auf KV unter dem Namen  rabbitheart ihre Texte veröffentlicht.
In ihrer Heimatstadt Düsseldorf bereitet sich die Siebzehnjährige momentan auf ihr bevorstehendes Abitur vor. Julie schreibt, seitdem sie gelernt hat wie man Buchstaben so aneinander reiht, dass sie Sinn ergeben (was sie bereits mit vier Jahren lernte). Es ist, wie sie sagt, ein großer und für sie wichtiger Teil von ihr, ihre Gedanken auf Papier zu bringen und somit zu ordnen.
Darüber freuen wir uns sehr, denn dieser Teil ermöglicht es uns, in ihre zarte, verträumte und dennoch so ehrliche Welt einzutauchen. Die Texte rabbithearts lesen sich leicht und wie aus einem Tagebuch, der Leser spürt den Schmerz, die Wut, die Liebe und all jene übersprudelnden Gefühle, die Julie so einmalig in ihre Texte flicht. Textzeilen bleiben einem im Gedächtnis, als hätte sie einem eine ihrer Momentaufnahmen an die Schädeldecke geheftet. Man schaut sie sich gerne nochmal an, um dieses Gefühl nochmal zu verspüren, welches von ihren Texten in einem ausgelöst wird.

Ihre Inspiration zieht rabbitheart größtenteils aus der Musik und den Menschen, die ihre Wege kreuzen. Mit eben diesen geht sie gerne gemeinsam auf Konzerte oder singt ganz einfach selbst. Nach ihrem Abitur plant sie ein Auslandsjahr in Neuseeland und freut sich schon auf die neuen Eindrücke und Erfahrungen, die sie dort sammeln und hoffentlich wieder in Texte umwandeln kann.

Damit Ihr Euch selbst ein Bild von Julie und ihrem Talent machen könnt, haben wir Euch drei ihrer Texte rausgesucht, die ihr Können am besten umreißen:

 prognose oder auch zwischen selbstzerstörungswahn und liebesbriefen
 Mein Herz ist taub, Nana.
 Steh still, Welt!

Wir gratulieren  rabbitheart ganz herzlich zu ihrer Auszeichnung als „Jungautorin des Monats April 2014“ und bedanken uns bei ihr für die freundliche Zusammenarbeit während unserer Redaktionsarbeit.

Das Team der Arbeitsgruppe „ Jugendtexte




Die Auszeichnung „ Jungautor(in) des Monats“ wird seit Januar 2008 von der  Arbeitsgruppe „Jugendtexte“ verliehen. Ausgezeichnet werden Autorinnen und Autoren im Alter zwischen 13 und 24 Jahren, deren Texte bei keinverlag.de durch ein außerordentliches Maß an Kreativität, Phantasie und literarischer Qualität bestechen.

Dem Verein keinverlag e.V. ist es ein besonderes Anliegen, junge Autorinnen und Autoren auf diesem Wege für ihre schriftstellerischen Leistungen zu ehren und ausdrücklich dazu zu ermutigen, ihren literarischen Weg fortzusetzen.

Die Auszeichnung „ Jungautor(in) des Monats“ ist mit einem Sachpreis dotiert, der vom Verein keinverlag.e.V. zur Verfügung gestellt wird.
 nach oben
 
© 2003-2017 keinVerlag.de |  nur Text |  Impressum |  Nutzungsbedingungen  |  Made by Language & Web