keinVerlag.de bietet Euch die Möglichkeit, Eure Gedichte und Texte (oder wie Ihr Euer Selbstgeschriebenes auch nennt) zu veröffentlichen.
 Diese Seite ausdrucken 

Hallo Gast!
Benutzername

Passwort

Noch nicht registriert?
 jetzt kostenlos anmelden!

 Neu bei keinVerlag.de
sind folgende Autoren und Leser:  kiekemal (30.10.),  Elivenya (29.10.),  Schreibgut (27.10.),  agnes (26.10.),  Nalako (26.10.),  bvbelly (25.10.),  poetix (24.10.),  achterbahn (22.10.),  solxxx (22.10.),  SophieLeuchtschatten (21.10.),  Herbstlichtregen (20.10.),  JanaFichtenbaum (17.10.)...

Wen suchst Du?
Nick:
(mindestens drei Buchstaben)

keinVerlag.de ist die Heimat von 1185 Autoren und 161 Lesern. Heute wurden bereits  36 neue Texte veröffentlicht. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht  hier.
Der neueste Beitrag im  Forum: Re: Band- + Songtitel-Spiel von Matthias_B (31.10.2014, 16:19 im Forum  Wort- und Sprachspielereien)
 alle neuen Themen

Lest doch mal...
 ...einen Zufallstext!


Projekte

keineRezension.de

KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

 nach oben

Über Trittbrettfahrer

Aphorismus zum Thema Mitmenschen
von  HerrSonnenschein.

Trittbrettfahrer stehen auf Mitnahmeeffekte von Einstiegshilfen.

URL dieses Textes:  www.keinVerlag.de/322265.text

Kommentare und Diskussionen zu diesem Text

Kommentar von Caty (71) (18.03.2012)    diesen Kommentar melden
Herr Sonnenschein, das verstehe ich nicht: Wieso (Mitnahme)- Effekte? Ganz abgesehen davon, dass es heute wohl keine Straßenbahn oder keinen Bus ohne Tür mehr gibt. Und wenn du draußen rumhängst, kannst du lange auf Mitnahmeeffekte warten. Dann plumpst du einfach runter, und zwar ohne Einstiegshilfen. Weil das Bild nicht stimmt, lieber Sonnenschein, stimmt zwangsläufig auch der ganze Apho nicht. Gruß, Caty

P.S. Effekt = überraschende Wirkung, Auswirkung, Erfolg, Eindruck.

 Sag Deine Meinung zu diesem Kommentar!
Kommentar von Hutmaedchen (24) (18.03.2012)    diesen Kommentar melden
Ich hatte als erstes ein anderes Bild im Kopf als den Trittbrettfahrer in Bahn und co (den es ja eigentlich auch gar nicht mehr gibt): Nämlich den Trittbrettfahrer im Leben. Menschen, die nichts eigenes auf die Reihe bekommen und sich immer nur von anderen irgendwie mitziehen lassen... Nur ein Gedanke, ich weiß ja nicht, an was du beim Schreiben gedacht hast. ;)

LG
Hutmädchen

 HerrSonnenschein meinte dazu am 18.03.2012: Ja, das trifft es schon recht gut! Und mir gefiel das Bild des aus früheren Zeiten bekannten Trittbrettfahrers als Synonnm dafür gut geeeignet. Denn er steht ja buchstäblich auf dem Mitnahmeeffekt der Einstiegshilfe, also des Trittbrettes.
Und diese Menschen gibt es ja heute noch. Gerade in der Wirtschaft nehmen sie alle Einstiegshilfen ( Subventionen, Fördergelder etc) mit, auch wenn sie sie gar nicht benötigen.
Egal. Man nimmt alles mit und damit denen weg, für die diese Einstiegshilfen eigentlich gedacht waren.... LG Jörg
(Antwort korrigiert am 18.03.2012)

 ...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
EkkehartMittelberg Kommentar von  EkkehartMittelberg (19.03.2012)    diesen Kommentar melden
Trittbrettfahrer werden immer noch so genannt, obgleich die technischen Voraussetzungen überholt sind.
Bei mir hat der Aphorismus ohne Einstiegshilfe gezündet.
LG
Ekki

 Sag Deine Meinung zu diesem Kommentar!


  

Veröffentlicht am 18.03.2012. Dieser Text wurde bereits 555 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 30.10.2014.
 Text kommentieren
Dieser Text war am
13.08.2012
 Kurztext des Tages
auf der  Startseite.

 Mehr über HerrSonnenschein
 Mehr von HerrSonnenschein
 Mail an HerrSonnenschein

Blättern:
 voriger Text
 nächster Text
 zufällig...

Weitere 10 neue Aphorismen von HerrSonnenschein:
 Ein kurzes Plädoyer für Hamsterräder  Haarspalterei  Flugkosten  Fixe Köpfe  Krieg und Frieden  Schnäppchenjäger aufgepasst!  Gespenstermoden  Mach Dampf!  Die Krönung der Menschheit  Der kapitalistische Weg

Was schreiben andere zum Thema "Mitmenschen"?
 innerliche Schreie (Seelenschmerz_65)  Die Selbsthilfegruppe (Jack)  Ungeil ein Arschloch zu sein (Jack)  In der Nachbarschaft (Graeculus)  Der gläserne Kunde (Strobelix)  Profan (Graeculus)  Saubermann (Raven)  Spaziergang 2 (Wiederholung & Fortsetzung) (Jonathan)  Gleich und Gleich (Mondscheiner)  Einige und alle (Graeculus) und  61 weitere Texte.

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.  mehr Infos dazu.
 diesen Text melden



 nach oben
 
© 2003-2014 keinVerlag.de |  nur Text |  Impressum |  Nutzungsbedingungen  |  Made by Language & Web