keinVerlag.de bietet Euch die Möglichkeit, Eure Gedichte und Texte (oder wie Ihr Euer Selbstgeschriebenes auch nennt) zu veröffentlichen.
 Diese Seite ausdrucken 

Hallo Gast!
Benutzername

Passwort

Noch nicht registriert?
 jetzt kostenlos anmelden!

 Neu bei keinVerlag.de
sind folgende Autoren und Leser:  AngelicDesire (25.04.),  Number1 (25.04.),  alekor (25.04.),  Isensee (20.04.),  Ironical (19.04.),  criSis (18.04.),  Hilde (18.04.),  regenfeechen (17.04.),  watching-orion (16.04.),  carina_kocht_vorwut (16.04.),  Belloni (13.04.),  Lukasch (11.04.)...

Wen suchst Du?
Nick:
(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online online:  luca,  matwildast und 109 Gäste.
keinVerlag.de ist die Heimat von 885 Autoren und 153 Lesern. Heute wurden bereits  32 neue Texte veröffentlicht. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht  hier.
Der neueste Beitrag im  Forum: Re: Das Zitat des Tages von TrekanBelluvitsh (27.04.2017, 19:49 im Forum  Diskussionen)
 alle neuen Themen
Unser Link-Tipp:
Comics aus der DDR
 Comics aus der DDR
ein Surf-Tipp von  obar75

Lest doch mal...
 ...einen Zufallstext!


Projekte

keineRezension.de

KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

 nach oben

kleine tischle(b)rei

Gedankengedicht zum Thema Neuanfang/ -orientierung
von  Bohemien.

eine kleine tischlerei
 
verkaufte selbstgemachten brei
 
denn holz war viel zu teuer
 
das kam direkt ins feuer
 
die leute kamen aus der ferne
 
sie aßen diesen brei so gerne
 
der zwar ein wenig hölzern war
 
im abgang jedoch wunderbar
 
und auchfür die verdauung gut
 
dies machte allen essern mut
 
 
 
 
eine kleine tischlerei
 
gegründet irgendwann im mai
 
schnitt holz genauso wie das brot
 
die menschen kannten keine not
 
das holz brachte ihnen wärme
 
und das brot aßen sie gerne
 
bis irgendwann der profit kam
 
der legte den verkauf schnell lahm
 
sie machte sich davon dann frei
 
und produziert ab heute brei.

URL dieses Textes:  www.keinVerlag.de/334825.text

  

Veröffentlicht am 09.11.2012. Dieser Text wurde bereits 572 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 24.04.2017.
 Text kommentieren

 Mehr über Bohemien
 Mehr von Bohemien
 Mail an Bohemien

Blättern:
 voriger Text
 nächster Text
 zufällig...

Weitere 10 neue Gedankengedichte von Bohemien:
 gierig.  g.verkehr  zügellos...  fantasiere dich.  mann und frau..sie und er...  das angebot bestimmt die nachfrage....  der emanzipist (kein gutes haar...)  rotes blut  du und ich...  opfer-knecht.

Mehr zum Thema "Neuanfang/ -orientierung" von Bohemien:
 Kehre um - Und nicht ihm den Rücken...  feinschliff  neuanfang  neue wege...  neuanfang.  UND DARUM GROSS  neuanfang  neuer tag  gescheitert - neuanfang...  Was es bringen wird, das neue Jahr  Neubeginn

Was schreiben andere zum Thema "Neuanfang/ -orientierung"?
 Ich nehm’ mir das Leben... (Omnahmashivaya)  Lebensabschnitt (Xenia)  Der Schöpfer (tumblefree)  vierunddreißigstes neujahrsgedicht (rochusthal)  BETRACHTUNG ZUM 34. NEUJAHRSGEDICHT (rochusthal)  Blütenkelch im Regen (Teichhüpfer)  Klang (niemand)  1946 (Leitmotivation)  bevor du in mein Leben kamst (WortGewaltig)  Seit ich nicht mehr saufe (Xenia) und  189 weitere Texte.

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.  mehr Infos dazu.
 diesen Text melden



 nach oben
 
© 2003-2017 keinVerlag.de |  nur Text |  Impressum |  Nutzungsbedingungen  |  Made by Language & Web