keinVerlag.de bietet Euch die Möglichkeit, Eure Gedichte und Texte (oder wie Ihr Euer Selbstgeschriebenes auch nennt) zu veröffentlichen.
 Diese Seite ausdrucken 

Hallo Gast!
Benutzername

Passwort

Noch nicht registriert?
 jetzt kostenlos anmelden!

 Neu bei keinVerlag.de
sind folgende Autoren und Leser:  ZUCKERBROToderPEITSCHE (25.07.),  gvandenbos (23.07.),  Rüdiger310 (23.07.),  m.arzini (22.07.),  ElKrawallo (20.07.),  Saligia (18.07.),  Simulacrum (17.07.),  Quellenwogen (16.07.),  Stiobhan (16.07.),  Messaja (14.07.),  salukilover (12.07.),  ildiko (07.07.)...

Wen suchst Du?
Nick:
(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online online:  Abulie,  franky,  Irma,  kaltric,  loslosch,  swetlana und 56 Gäste.
keinVerlag.de ist die Heimat von 947 Autoren und 134 Lesern. Heute wurden bereits  44 neue Texte veröffentlicht. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht  hier.
Der neueste Beitrag im  Forum: Re: Das Zitat des Tages von Dieter Wal (28.07.2016, 14:15 im Forum  Diskussionen)
 alle neuen Themen

Lest doch mal...
 ...einen Zufallstext!


Projekte

keineRezension.de

KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

 nach oben

Immer weiter

Gedicht zum Thema Schreiben
von  Didi.Costaire.

Vorwort

Ich schreibe, schreibe unablässig,
befasse mich mit tausend Dingen,
errichte Wort- wie Reimgebäude.

Im Grunde ist das gar nicht stressig,
wenn die Gedichte lässig klingen,
obwohl ich richtig Zeit vergeude.

Was sonst noch wichtig ist, vergess ich,
bis mir die Verse gut gelingen.
Dann ruhe ich in innrer Freude.

Doch damit ist es wieder Essig,
will ich das nächste Werk vollbringen.



Inhaltsverzeichnis
Gedicht 1:  Paradies auf Erden  (10 Worte)
Gedicht 2:  Ich will  (100 Worte)
Gedicht 3:  Robinsons geheime Notizen  (56 Worte)
Gedicht 4:  Himmelstürmer  (139 Worte)
Gedicht 5:  Abgefahren  (70 Worte)
Gedicht 6:  Ausblick  (188 Worte)
Gedicht 7:  Die über allem schwebende Hausfrau  (44 Worte)
Gedicht 8:  American way of life  (89 Worte)
Gedicht 9:  Schneller  (41 Worte)
Gedicht 10:  Wenn’s bei Reimers zweimal klingelt  (162 Worte)


Nachbemerkung

Vor fünf Jahren habe ich mich bei kV angemeldet.
Ein paar Highlights aus den letzten Monaten
sind im Anhang enthalten.


Kommentare und Diskussionen zu diesem Text

loslosch Kommentar von  loslosch (16.12.2012)    diesen Kommentar melden
verschlüsselt: ich bin mit mir noch nicht (ganz) zufrieden. und schreibe weiter.

gesunde einstellung! lo

AronManfeld (43) meinte dazu am 16.12.2012: Der Weg ist das Ziel; unser Dirk scheint erwachsen zu werden.
 Bergmann antwortete darauf am 16.12.2012: Zu bedenken wäre aber immer: Das lyrische Ich ist nicht unbedingt identisch mit dem Autor; so dass Didi durchaus andere meinen könnte, die hier schreiben. Stimmt's?
 Didi.Costaire schrieb daraufhin am 19.12.2012: Hallo Lothar,
ganz zufrieden werde ich wohl nie sein, aber es geht in die Richtung.
@ Aron: Das wird ja auch Zeit. ;-)
@ Uli: Ich habe in den Spiegel geschaut. ;-)
Danke für eure Kommentare und herzliche Grüße, Dirk

 ...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Kommentar von Regentrude (53) (16.12.2012)    diesen Kommentar melden
Na dann, auf weitere 5 Jahre! :-)

Liebe Grüße

Trude

 princess meinte dazu am 16.12.2012: Finde ich auch! :-) Liebe Grüße, Ira
 Didi.Costaire antwortete darauf am 19.12.2012: Danke, ihr beiden! Ich bin dabei.
Liebe Grüße, Dirk

 ...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Bergmann Kommentar von  Bergmann (16.12.2012)    diesen Kommentar melden
Mir gefallen die Reime nicht schlecht!
LG, Uli

 Didi.Costaire meinte dazu am 19.12.2012: Das ist ja schon mal etwas.
Danke und schöne Grüße, Dirk

 ...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Kommentar von SigrunAl-Badri (52) (16.12.2012)    diesen Kommentar melden
So äußert sich ein Autor, dem das Schreiben sehr wichtig ist und das spüre ich beim Lesen deiner Texte.

Liebe Grüße
Sigrun

 chichi meinte dazu am 16.12.2012: Hier möchte ich mich anschließen.
Ich grüße Euch herzlich
Gerda
 Didi.Costaire antwortete darauf am 19.12.2012: Dem schließe ich mich ebenfalls an.
Danke und liebe Grüße, Dirk

 ...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Kommentar von Gruszka (62) (16.12.2012)    diesen Kommentar melden
Du Schlingel, machst Dich wohl lustig über meine Wenigkeit, gelle? Na, warte, bis ich Dir eine reimhaue..*gg*...
Mit scherzlichen Grüßen, Irene ;-))))))
(Kommentar korrigiert am 16.12.2012)

AchterZwerg (65) meinte dazu am 16.12.2012: Gib`s ihm, Gruszka! :):D
 Didi.Costaire antwortete darauf am 19.12.2012: Ich mag das Reimhauen, Reimgrätschen und Reimreden!
Danke und liebe Grüße, Dirk

 ...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
AZU20 Kommentar von  AZU20 (16.12.2012)    diesen Kommentar melden
Du vergeudest doch keine Zeit bei solchen Ergebnissen. LG
 Didi.Costaire meinte dazu am 19.12.2012: Ich glaube manchmal schon, aber solange etwas dabei herauskommt, ist es schön.
Danke und liebe Grüße, Dirk

 ...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Kommentar von AchterZwerg (65) (16.12.2012)    diesen Kommentar melden
So denkt ein Künstler.
Deshalb sind auch nur wenige von ihnen in Lage, sich selbst angemessen zu vermarkten.
Es interessiert im Grunde nur das gegenwärtige Werk.
Tja.

 Didi.Costaire meinte dazu am 19.12.2012: Ja, das, woran man gerade arbeitet, dominiert die Hirnaktivität. Nicht nur beim Gedichteschreiben.
Danke für deinen Kommentar und liebe Grüße, Dirk

 ...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Kommentar von Steyk (61) (18.12.2012)    diesen Kommentar melden
So ist es, lieber Dirk, ich las mich –
nur, dass oft noch die Musik hinzu kommt ;-)
Herzliche Grüße,
Stefan

 Didi.Costaire meinte dazu am 19.12.2012: Das wiederum ginge mir wahrscheinlich genauso, wenn ich musikalisches Talent besäße.
Danke für deinen Kommentar und liebe Grüße, Dirk

 ...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


  

mehrteiliger Text, bestehend aus 10 Gedichten.
Veröffentlicht am 16.12.2012, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 16.12.2012). Dieser Text wurde bereits 744 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 28.07.2016.
Leserwertung
· beunruhigend (1)
· ermutigend (1)
· schmerzend (1)

 Text kommentieren

 Mehr über Didi.Costaire
 Mehr von Didi.Costaire
 Mail an Didi.Costaire

Blättern:
 voriger Text
 nächster Text
 zufällig...

Weitere 10 neue Gedichte von Didi.Costaire:
 Blutrausch  Das Schreckgespenst  Maskerade  Ominös  Der Grüßaugust  Orch~Idee  Weltmeisterschaften  Die breiten Reiter  Am Tal  Der Typ, der sich Klaus Fischer nannte

Mehr zum Thema "Schreiben" von Didi.Costaire:
 Extremsommerliches Schreiben  Quirlig  Blattdeutsch für Anfänger  Nicht der Mond  Sommersonett  Rahmen  Stift und Kuli  Ein Jahr kV  Bestandsaufnahme  Zettellage  Armer Poet  Ich schreib dir ein Elfchen

Was schreiben andere zum Thema "Schreiben"?
 fast (harzgebirgler)  Beschreibung (harzgebirgler)  kalligraVIEH (harzgebirgler)  des tages papierene sklaven (harzgebirgler)  an pegasus das tolle sind die flügel (harzgebirgler)  Beginn der Satzzeichen (Kullakeks)  be-schreibung (harzgebirgler)  Bestseller - Ein Auszug... (Bohemien)  Bekennerschreiben (LotharAtzert)  Scheiß’ auf den Staat und die Verwalter (LotharAtzert) und  690 weitere Texte.

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.  mehr Infos dazu.
 diesen Text melden



 nach oben
 
© 2003-2016 keinVerlag.de |  nur Text |  Impressum |  Nutzungsbedingungen  |  Made by Language & Web