keinVerlag.de bietet Euch die Möglichkeit, Eure Gedichte und Texte (oder wie Ihr Euer Selbstgeschriebenes auch nennt) zu veröffentlichen.
 Diese Seite ausdrucken 

Hallo Gast!
Benutzername

Passwort

Noch nicht registriert?
 jetzt kostenlos anmelden!

 Neu bei keinVerlag.de
sind folgende Autoren und Leser:  MissDemeanor (29.05.),  nastrovje (24.05.),  JennyKretschmer (23.05.),  Tedduard (22.05.),  fraeulein_gala (16.05.),  Singularität (16.05.),  Hana (14.05.),  Chris-tel (13.05.),  9miles (12.05.),  Piri (09.05.),  jennyfalk78 (07.05.),  fragility (05.05.)...

Wen suchst Du?
Nick:
(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online online:  CarlottaB,  Didi.Costaire und 37 Gäste.
keinVerlag.de ist die Heimat von 870 Autoren und 146 Lesern. Heute wurden bereits  10 neue Texte veröffentlicht. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht  hier.
Der neueste Beitrag im  Forum: Re: "Den 20. Jänner ging Lenz durchs Gebirg." von Teichhüpfer (30.05.2017, 08:50 im Forum  Literatur)
 alle neuen Themen
Unser Link-Tipp:
Folkwang Museum Essen
 Folkwang Museum Essen
ein Surf-Tipp von  obar75

Lest doch mal...
 ...einen Zufallstext!


Projekte

keineRezension.de

KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

 nach oben

Stundenglas

Gedicht zum Thema Reisen
von  larala.

Bevor es uns
vom Reden ins Schweigen
passieren ließ
mussten wir
durch diese atemberaubende
Enge.                                     
 
Jetzt, im warmen Sand
sich synchronisierender
Pulse
erwarten wir Hand in Hand
ein Zeichen
umzudrehen.

URL dieses Textes:  www.keinVerlag.de/349093.text

Kommentare und Diskussionen zu diesem Text

EkkehartMittelberg Kommentar von  EkkehartMittelberg (13.08.2013)    diesen Kommentar melden
So entsteht ein Kreislauf, der zwar beweglich hält, aber zum circulus vitiosus werden kann.
LG
Ekki

 larala meinte dazu am 13.08.2013: :)
Ich hoffe, es ist eher eine Spirale. Aber wie auch immer: bitte keinen Stillstand!
 EkkehartMittelberg antwortete darauf am 13.08.2013: Eine Spirale ist es nicht. Das Bild ist aber dennoch sehr originell und schön.
 larala schrieb daraufhin am 13.08.2013: Du meinst, keine Spur des Erinnerns bleibt zurück, dass man sie nicht fürchten muss, diese Enge?
 EkkehartMittelberg äußerte darauf am 13.08.2013: Das habe ich nicht bedacht. Inhaltlich betrachtet ist es also doch eine Spirale.
 larala ergänzte dazu am 13.08.2013: Puhh. *SchweißvonderStirnwisch
;)

 ...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


  

Veröffentlicht am 13.08.2013, 15 mal überarbeitet (letzte Änderung am 13.08.2013). Dieser Text wurde bereits 752 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 28.05.2017.
Lieblingstext von:
 Lluviagata,  Felinchen,  makaba.

 Text kommentieren
Dieser Text war am
21.03.2017
 Kurztext des Tages
auf der  Startseite.

 Mehr über larala
 Mehr von larala
 Mail an larala

Blättern:
 voriger Text
 nächster Text
 zufällig...

Weitere 2 neue Gedichte von larala:
 Räume  Heimlichkeit

Was schreiben andere zum Thema "Reisen"?
 ja sieh mal an das schweinchen war auf reisen (harzgebirgler)  reise - apho (harzgebirgler)  Das Saarland der Superlative (Oskar)  Stuttgart.03 (toltec-head)  nyc (harzgebirgler)  karlsbadische schnabeltassen (harzgebirgler)  Bontschornohs und Grohzies (tueichler)  viel zu schnell (harzgebirgler)  MOLLI heisst die bäderbahn & fährt ab bad DOBERAN... (harzgebirgler)  toll (harzgebirgler) und  223 weitere Texte.

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.  mehr Infos dazu.
 diesen Text melden



 nach oben
 
© 2003-2017 keinVerlag.de |  nur Text |  Impressum |  Nutzungsbedingungen  |  Made by Language & Web