keinVerlag.de bietet Euch die Möglichkeit, Eure Gedichte und Texte (oder wie Ihr Euer Selbstgeschriebenes auch nennt) zu veröffentlichen.
 Diese Seite ausdrucken 

Hallo Gast!
Benutzername

Passwort

Noch nicht registriert?
 jetzt kostenlos anmelden!

 Neu bei keinVerlag.de
sind folgende Autoren und Leser:  Lukas (18.08.),  ErichCarl (15.08.),  Maneyna (11.08.),  Tiphan (10.08.),  Zaubernuss (07.08.),  timo1221 (02.08.),  IrgendsonTyp (29.07.),  Julylein (28.07.),  BaKaAch (27.07.),  klemmy (26.07.),  Unpoet (26.07.),  ElenoreDuemnil (26.07.)...

Wen suchst Du?
Nick:
(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online online: 105 Gäste.
keinVerlag.de ist die Heimat von 854 Autoren und 134 Lesern. Heute wurden bereits  11 neue Texte veröffentlicht. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht  hier.
Der neueste Beitrag im  Forum: Re: Lyrikzeitung von Tiphan (19.08.2017, 04:20 im Forum  Schwarzes Brett)
 alle neuen Themen
Unser Buchtipp:
Handverlesen
 Handverlesen von  ViolaKunterbunt

Lest doch mal...
 ...einen Zufallstext!


Projekte

keineRezension.de

KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

 nach oben

Unsichtbar

Alltagsgedicht zum Thema Selbstdarstellung
von  Tannhaeuser.

Bin ich unsichtbar?
Ungesehen und unberührt
sitze ich in meiner eignen Welt.
Wer mutig ist, mich hält und spürt,
was mich bewegt, jagt und verführt,
lässt mich alsbald wieder fallen.
 
Zu klein, zu blass und unscheinbar
gegen das Abenteuer, Nitroglycerin
an den Hüften und gegen die Gefahr,
die andere heraufbeschwören,
die gefallen wollen - wie ich - und sich
in Lüge verstrickt nicht darüber klar
werden, was sie hinter der Kulisse sind:
Nämlich unsichtbar.

URL dieses Textes:  www.keinVerlag.de/385709.text

Kommentare und Diskussionen zu diesem Text

EkkehartMittelberg Kommentar von  EkkehartMittelberg (13.02.2016)    diesen Kommentar melden
Starke Reime in der ersten Strophe, starkes Bild (Nitroglyzerin) in der zweiten.
Heute dominieren Rollenspiele die Kommunikation. Der unsichtbare Typ ist also repräsentativ.
LG
Ekki

 Tannhaeuser meinte dazu am 13.02.2016: Vielen Dank! Den Text habe ich mit dem Eindruck verfasst, dass so mancher in einer bestimmten Szene, in die ich noch hin und wieder abtauche, gefährlicher, kaputter und dramatischer wirken möchte, als es eigentlich der Fall ist. Nur um Aufzufallen und interessanter zu wirken, so scheint es mir. Das Bildnis mit dem Nitroglyzerin an den Hüften spielt entsprechend auch auf einen Text der Gruppe Samsas Traum an, der in der Szene immer wieder Verwendung findet.

 ...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


  

Veröffentlicht am 13.02.2016, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 13.02.2016). Dieser Text wurde bereits 321 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 18.08.2017.
 Text kommentieren

 Mehr über Tannhaeuser
 Mehr von Tannhaeuser
 Mail an Tannhaeuser

Blättern:
 voriger Text
 nächster Text
 zufällig...

Was schreiben andere zum Thema "Selbstdarstellung"?
 Alphonso live auf RTL (Horst)  Zum Begreifen (Matthias_B)  Postmoderne studentische Weltverbesserei in town (Matthias_B)  Transparenz, dieses literarische Projekt betreffend (Zwibelrohr)  Jubelpackung (Matthias_B)  Der Egozentriker (Horst)  Effekthascher (Obstinator)  Collage (TassoTuwas)  Weltmacht oder Untergang (Waschenin)  INFLATION DER NARZISSEN (JennoCasali) und  74 weitere Texte.

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.  mehr Infos dazu.
 diesen Text melden



 nach oben
 
© 2003-2017 keinVerlag.de |  nur Text |  Impressum |  Nutzungsbedingungen  |  Made by Language & Web