keinVerlag.de bietet Euch die Möglichkeit, Eure Gedichte und Texte (oder wie Ihr Euer Selbstgeschriebenes auch nennt) zu veröffentlichen.
 Diese Seite ausdrucken 

Hallo Gast!
Benutzername

Passwort

Noch nicht registriert?
 jetzt kostenlos anmelden!

 Neu bei keinVerlag.de
sind folgende Autoren und Leser:  queen_5558 (26.06.),  crischo (21.06.),  Habakuk (15.06.),  Raumknödel (06.06.),  Pictory (04.06.),  Schimmelreiter (31.05.),  nastrovje (24.05.),  JennyKretschmer (23.05.),  Tedduard (22.05.),  fraeulein_gala (16.05.),  Singularität (16.05.),  Hana (14.05.)...

Wen suchst Du?
Nick:
(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online online: 108 Gäste.
keinVerlag.de ist die Heimat von 859 Autoren und 138 Lesern. Heute wurden bereits  16 neue Texte veröffentlicht. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht  hier.
Der neueste Beitrag im  Forum: Re: Welche Frage beschäftigt dich gerade? von Lluviagata (26.06.2017, 13:38 im Forum  Off topic)
 alle neuen Themen
Unser Link-Tipp:
Literatur-Café
 Literatur-Café
ein Surf-Tipp von  Secretgardener

Lest doch mal...
 ...einen Zufallstext!


Projekte

keineRezension.de

KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

 nach oben

Alphonso live auf RTL

Kurzgeschichte zum Thema Selbstdarstellung
von  Horst.

Der dunkelhäutige Mann war von große Gestalt und hatte eine schlanke Figur und so breite Schultern wie die eines Rugbyspielers. Sein Sakko, den er offen trug, war mit kleinen Steinen besetzt, die ständig an zu blitzen fingen, so dass er Ähnlichkeit mit einer sich drehenden Disco-Kugel hatte. Zudem trug der große Schwarze, eine lustige Brille, dessen Rahmen eckig war, das etwas eigenwillig aussah, aber zu seinem Typ gut passte.Zudem waren auf dem Rahmen viele helle Punkte befestigt, die den Eindruck vermittelten, das die extravagante Brille vor optischen Reizen nur so trotzte. Unterhielt sich dieser Mann jedoch mit Jemanden, verfiel er ständig in ein lautes Lachen und schob dabei sein energisches Kinn so weit nach vorne wie es nur eben ging. Bei diesem aufreizendem Lachen, welches ansteckend sein konnte, zeigte der dunkle Mann ostentativ seine großen und  gewaltigen Zähne, von dieser eine, der im Oberkiefer befestigt war, immer wieder einmal aufblitzte, und dadurch einen ganz speziellen Eindruck beim Publikum erzeugte. Und wenn er dann wieder zu lachen begann und zu den Leuten sprach, dann drehte er sich wie ein Tänzer beinahe um die eigene Achse und man konnte nun gut beobachten, wie sportlich und wieviel Power in diesem Mann noch steckte, der wohl über fünfzig Jahre alt gewesen sein musste.

Aber erst beim Singen und beim Tanzen auf der Bühne, konnte er seine ganze Lockerheit und sportliche Fitness entfalten. So dass die Zuschauer frenetisch Beifall klatschten. Während des Applaus aber, lachte der dunkelhäutige Mann, wie er es sonst immer zu tun pflegte, aber heute, vor der versammelten Jury, da lachte er noch ein bisschen mehr. Das Publikum in der Halle jedoch, angesteckt von seiner Aura und seinem mitreißenden Lachen, lachten nun ihrerseits, vorallem aber deshalb, weil dieser große Mann, es ihnen so eindringlich vermittelte konnte, das er nicht die Absicht hatte, sich während der Show in den Mittelpunkt stellen zu wollen.Sondern alle Anwesenden dieser Show könnten diesen Anspruch für sich geltend machen. Eben diese Standhaftigkeit machte Alphonso zu einem Siegertyp und vielleicht sogar zum Sieger dieser aktuellen Show.

URL dieses Textes:  www.keinVerlag.de/404635.text

Anmerkung von Horst: großer Sänger??

Kommentare und Diskussionen zu diesem Text

toltten_plag Kommentar von  toltten_plag (25.04.2017)    diesen Kommentar melden
Besonders das Fragezeichen in der Überschrift!
 Sag Deine Meinung zu diesem Kommentar!


  
Veröffentlicht am 25.04.2017, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 27.04.2017). Dieser Text wurde bereits 80 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 25.06.2017.
 Text kommentieren

 Mehr über Horst
 Mehr von Horst
 Mail an Horst

Blättern:
 voriger Text
 nächster Text
 zufällig...

Weitere 10 neue Kurzgeschichten von Horst:
 Eine Scheune in finsterer Nacht  Ein Besuch im Tierpark update 10.02.17  Stürmische Zeiten... update 05.10.16  Ein großer Mann, mit verspielten Augen  Eine Schwesternschülerin  Ein Mann ohne Gefühle?  Männer und ihre Gefühlswelten?  Tag und Nacht II  Die Vagabunden  Ein Mensch wie du und ich

Mehr zum Thema "Selbstdarstellung" von Horst:
 Der Egozentriker

Was schreiben andere zum Thema "Selbstdarstellung"?
 Zum Begreifen (Matthias_B)  Postmoderne studentische Weltverbesserei in town (Matthias_B)  Transparenz, dieses literarische Projekt betreffend (Zwibelrohr)  Jubelpackung (Matthias_B)  Effekthascher (Obstinator)  Collage (TassoTuwas)  Unsichtbar (Tannhaeuser)  Weltmacht oder Untergang (Waschenin)  INFLATION DER NARZISSEN (JennoCasali)  Unbeleckter Hund (RainerMScholz) und  73 weitere Texte.

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt.  mehr Infos dazu.
 diesen Text melden



 nach oben
 
© 2003-2017 keinVerlag.de |  nur Text |  Impressum |  Nutzungsbedingungen  |  Made by Language & Web