Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.237 Mitglieder und 449.580 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.09.2021:
Groteske
Närrische, derbkomische, überspannte Erzählung; auch zu ergänzen durch Filmgroteske, Hörspielgroteske pp.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Sümpfdiktatur oder Ümfdiktatur von LotharAtzert (11.09.21)
Recht lang:  Stofftiere kriegt man nicht mehr los - Erzählung/Ende von pentz (9504 Worte)
Wenig kommentiert:  Das einmalige Rendezvous Teil V von pentz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ein altes Familienrezept. von max.sternbauer (nur 26 Aufrufe)
alle Grotesken
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Verendlichkeiten und so
von Isaban
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil meine Gedanken frei sind." (FLAIR)

Der Prozess

Gedicht zum Thema Alles und Nichts...


von Traumreisende

Sie weiden mir die Scham
aus meinen Blicken

von hinten, dort
wo die Haut
alles fühlt
alles weiß

und langsam biegen sie mich
gerade

Brust raus
Bauch rein

Nur meine Haut
hängt neben mir
am Haken



.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von urbinia (49) (16.05.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 16.05.2006:
phhuu danke... ich hatte bedenke , dass sie zu provokant sind... merkst du, manchmal bin ich zwischen mir...

ganz lieben dank!!! du machst mut
silvi
diese Antwort melden
Kommentar von steinkreistänzerin (46) (16.05.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende antwortete darauf am 16.05.2006:
oh ja, dieses fremdbestimmen, dieses fordern ausserhalb von uns, dieses umformen....aber noch schlimmer wenn es wahrgenommen wird und sich nicht dagegen gewehrt wird...
ich danke dir
silvi
diese Antwort melden
Kommentar von locido (21) (16.05.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende schrieb daraufhin am 18.05.2006:
))) i lauf doch net hautnackt rummm
diese Antwort melden
franky
Kommentar von franky (16.05.2006)
Liebe silvi
Du bist mutig und breitest deine gedanken aus.
Du liegst am nagelbrett der gefühle
Jeder milimeter der freiheit ist besetzt.
Ein schafott zückt ständig sein blankes beil;
Es will teilen und vollenden!
Dein kleiner finger hat nicht die kraft die gesamte last aufzuhalten.
Ich will dir in gedanken tragen helfen…
Ganz liebe grüsse für die nacht
franky
diesen Kommentar melden
Traumreisende äußerte darauf am 18.05.2006:
du kleidest immer jedes gedicht von mir in ein helles leichtes kleid...
hab lieben dank dafür... für dein verstehen und dein sein...
diese Antwort melden
Kommentar von TanzderSinne (30) (17.05.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Traumreisende ergänzte dazu am 18.05.2006:
stimmt... sollte ich... aber du kennst mich ja...
hab lieben dank du
silvi
diese Antwort melden
unangepasste
Kommentar von unangepasste (30.03.2014)
Sehr starke Bilder. Schon beim Lesen geradezu schmerzhaft, wie das lyrische Ich entblößt wird. Insbesondere die am Haken hängende Haut hat es mir angetan.
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de