Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spielkind84 (07.04.), Pingasut (05.04.), RobertBrand (04.04.), motte (04.04.), Metallähnlicheform (24.03.), Rhona (22.03.), Isegrim (20.03.), nobbi (16.03.), Toffie (16.03.), ich (05.03.), Zuck (03.03.), Ritsch3001 (02.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 567 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.154 Mitglieder und 445.210 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 14.04.2021:
Ode
In dieser Lyrik mit gedankenvollem Inhalten und starkem Gefühlsausdruck werden in meist reimlosen Strophen fromme... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Germania von C.A.Baer (28.03.21)
Recht lang:  Knutschibär - Ode for Mel Dekker von RenatoDiCabriopa (551 Worte)
Wenig kommentiert:  Pugi Wookie von Schwarzlicht (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ode einer Lehrerschaft von C.A.Baer (nur 45 Aufrufe)
alle Oden
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Mein E - Book Katalog
von solxxx
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil der webmaster mein papa ist." (bratmiez)

Meer

Naturgedicht zum Thema Meer


von Seelenfeuer

unruhig treibt Gezeitensand
auf dem Grund sein Spiel
und Wind begleitet Wellen,
der Wogen Auf und Ab
es scheint Flut und Ebbe singen ein Lied
eine Hymne aus Gotteshand

 
 

Kommentare zu diesem Text


Prinky
Kommentar von Prinky (28.05.2006)
Eine kurze Ansammlung hübscher Gedanken,
zu einem Gedicht verglorifiziert.
Das sind diese Gedanken, die man so hat, beim Blick auf das Meer unter Sonne und Mond.
Lass mich teilhaben, ja, und danke!
Micha
diesen Kommentar melden
Seelenfeuer meinte dazu am 28.05.2006:
Danke Micha, versehentlich habe ich die erste Fassung dieses Gedichtes gelöscht. Dann entstanden diese Zeilen, leider bekam ich den Text nicht mehr wie ursprünglich hin und mir gefällt er nicht so wie der erste. Ich weiß aber auch nicht mehr genau, was anders war. Naja, drum freut es mich umso mehr, daß er dir auch so gefällt. Vielen Dank für die netten Worte,lieber Micha. Seelenfeuer
diese Antwort melden
Prinky antwortete darauf am 28.05.2006:
Das ist mir auch schon passiert!
Man, da kann man sich echt aufregen!!! Nun ja,
du hast deinen Text immerhin gerettet. Micha
diese Antwort melden
Savignon (26) schrieb daraufhin am 01.05.2007:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Prinky äußerte darauf am 01.05.2007:
Ja, das sollte man wirklch. Hatte mal ein super Gedicht niedergeschrieben. Es war recht lang und irgendwie fand ich es super gelungen. Kurz vorm Ende kam ich aus Versehen auf die Löschtaste.
Oje, und ich habe mich aufgeregt. Tja, und nichts handschriftlich. Alles umsonst! Alles weg! Du hast schon recht, man sollte es!
Gruß Micha
diese Antwort melden
Kommentar von Chimeira (27) (17.04.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Seelenfeuer ergänzte dazu am 18.04.2007:
Ich danke Dir Chimeira, fürs Lesen und Kommentieren. Herzliche Grüße Seelenfeuer
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 27.05.2006. Textlänge: 29 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.512 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 10.04.2021.
Leserwertung
· gefühlvoll (1)
· nachdenklich (1)
· romantisch (1)
· spielerisch (1)
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Meer See Gezeiten Natur Meeresgrund Wellen Wogen
Mehr über Seelenfeuer
Mehr von Seelenfeuer
Mail an Seelenfeuer
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 2 neue Naturgedichte von Seelenfeuer:
nahender Frühling Winter
Was schreiben andere zum Thema "Meer"?
Das Paar am Meer (BerndtB) 19_I have more souls than one, Fernando Pessoa (DavidW) Die Springbank (Terminator) Sommertag am Meer (hei43) Spuren im Sand (FliegendeWorte) Traum? Kapitel 3 (Manzanita) Traum? Kapitel 9 (Manzanita) Traum? Kapitel 13 (Manzanita) Meer 2 (blauefrau) Traum? Kapitel 4 (Manzanita) und 133 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de