Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
arabrab (16.02.), Polarheld (15.02.), milena (15.02.), Charra (15.02.), Théophé (14.02.), MfG (11.02.), SinOnAir (11.02.), Schiriki (10.02.), mystika (10.02.), PollyKranich (08.02.), agmokti (06.02.), Dejávueneukoelln (04.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 747 Autoren und 118 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 16.02.2019:
Historisches Drama
Drama mit geschichtlichen Stoffen und geschichtsphilosophischen Aussageabsichten
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Plastic-Ocean - The biggest Samsara ever von LotharAtzert (24.11.18)
Recht lang:  Bürokratie und Nation von TrekanBelluvitsh (1384 Worte)
Wenig kommentiert:  sprechen meister!? von drhumoriscausa (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  12 Bücher mehr, die es geben sollte von TrekanBelluvitsh (nur 127 Aufrufe)
alle Historischen Dramen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Phoenix Türgeschichten
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich kommunizieren möchte" (Agneta)

Duft des Meeres

Gedicht zum Thema Meer


von Mondsichel

Es ist der Duft von kühlem Nass,
der die Sinne mir so lieblich verführt.
Mich ruft nach der endlosen See,
die meine Sehnsucht sanft umarmt.
Roter Horizont im Wolkengeflecht,
malt sich auf den Spiegel der Tiefe.
Der liebevoll sein Liedchen trällert,
und beruhigend den Wind ans Ufer trägt.
Auf den Schaumkronen verlorener Seelen,
die mit der Ewigkeit entfliehen.
Fliegen und wiegen meine Gedanken,
in das Herz am Meeresgrunde.
Wo mein Körper in sanftem Bette,
umhüllt von Stille schwerelos treibt.
Und mein Lächeln küsst die Sonne,
die flammend dem Himmelszelt entschwindet.
Als wär ich ewig gebannt in kühler Nacht,
fliehen meine Fußstapfen in die Dunkelheit...

(c)by Arcana Moon

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Linda (28) (26.11.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Mondsichel meinte dazu am 29.04.2007:
Bitte Bitte ^^
diese Antwort melden
Kommentar von Chimeira (27) (19.04.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Mondsichel antwortete darauf am 29.04.2007:
Ich kann nur einen lieben Dank sagen
Liebe Grüßle
Arcy
diese Antwort melden

Mondsichel
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 15.06.2006. Textlänge: 108 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.650 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 01.02.2019..
Leserwertung
· melancholisch (2)
· berührend (1)
· ergreifend (1)
· gefühlvoll (1)
· geheimnisvoll (1)
· stimmungsvoll (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Meer Meerespiegel Melancholie Sonnenuntergang Abendrot Natur Wasser See
Mehr über Mondsichel
Mehr von Mondsichel
Mail an Mondsichel
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von Mondsichel:
In der unendlichen Tiefe Monophobie Serienmörder Hades Leonie Gefesselt Fingerknochen Liebesfeuer Süße Unschuld Lust
Mehr zum Thema "Meer" von Mondsichel:
Ein Tag am Meer
Was schreiben andere zum Thema "Meer"?
Magie der Ozeane (Galapapa) Josés Schatz (BerndtB) Ruhige See (Xenia) Der Fischer (Walther) geschichten vom meer I (jds) Kapitel 3: Boubacar (BLACKHEART) Lau - Ein Text zum Meer (blauefrau) im meer sind nicht nur leichen (rochusthal) Am Strand (wa Bash) Das Segelschiffchen (wa Bash) und 117 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de