Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 676 Autoren* und 86 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.899 Mitglieder und 430.121 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.10.2019:
Bericht
Wertungsfreie Beschreibung eines datierbaren Geschehens.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Stube von Fisch (17.10.19)
Recht lang:  Wie sich Gott mir zeigte von ferris (3973 Worte)
Wenig kommentiert:  24 de octubre von RainerMScholz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Wie der Zigeunerjesus die Entrückung auslöst von ferris (nur 13 Aufrufe)
alle Berichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Arabische Märchen
von Borek
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ihnen nix anderes übrig bleibt?`" (Ana Riba)

Menschenrechte

Aphorismus zum Thema Menschenrechte


von Strobelix

Menschenrechte sind für alle Menschen gleich gültig, doch für viele Menschen sind andere Menschen gleichgültig.

Anmerkung von Strobelix:

Den Zeitgeist, den keiner rief, werden wir so schnell nicht wieder los ... er geistert unter uns bis wir ihn vertreiben!


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von seelenliebe (52) (28.07.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Strobelix meinte dazu am 29.07.2006:
Hallo Anne,
danke für Deine Bestätigung, dass auch für ernste und kritische Aphos hier ein geeigneter Platz ist. Es freut mich, dass Dir die Aussage und die gewählte Form gefallen.
Grüße, Thomas
diese Antwort melden
Kommentar von LiebeElfe (24) (28.07.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Strobelix antwortete darauf am 29.07.2006:
Hallo Elfe,
danke für Deinen Hinweis auf die "Formel". Ich wollte es nicht so deutlich sagen, weil es für heute zu pessimistisch wäre. Aber was Du beschreibst, ist genau die Gefahr, die sich dahinter verbirgt, wenn Gleichgültigkeit aus realen Personen anonyme Menschen macht.
Grüße, Thomas
(Antwort korrigiert am 29.07.2006)
diese Antwort melden
Kommentar von alien (24) (22.08.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Graeculus (69) (08.04.2015)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Manzanita
Kommentar von Manzanita (31.08.2019)
Stimmt.
diesen Kommentar melden

Strobelix
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 28.07.2006, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 28.07.2006). Textlänge: 15 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.356 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 26.09.2019.
Leserwertung
· gesellschaftskritisch (1)
· lehrreich (1)
· nachdenklich (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Dieser Text war am
31.08.2019
Kurztext des Tages
auf der Startseite.
Schlagworte
Menschenrechte Gleichgültigkeit gleichgültig Zeitgeist Menschen
Mehr über Strobelix
Mehr von Strobelix
Mail an Strobelix
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Aphorismen von Strobelix:
Zenit und Blickwinkel ... und Wahrheit Eigenverantwortung Arschkarte Tinte Prinzen Gelassenheit Der Mann über 50 ... Parkharfe Zukunft vordenken
Mehr zum Thema "Menschenrechte" von Strobelix:
Wertesystem Menschenwürde
Was schreiben andere zum Thema "Menschenrechte"?
3 Loch Mohammed (toltec-head) Schwiiz (Serafina) Der Pfarrer und die Nonne (BerndtB) Vierzig jetzt (toltec-head) russlands flug aus dem menschenrechtsrat (harzgebirgler) Wege aus der auktorialen Monogamie auszubrechen (toltec-head) Alles was man über Terroristen wissen muß (AlmÖhi) BRD (HarryStraight) Achtung Frühling! Naturlyrik satter Tanten und Onkel als tierische Greuel des Abfalls vom Worte der Schöpfung (toltec-head) Verwundete Wörter (Georg Maria Wilke) und 30 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de