Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
flaviodesousa (22.09.), Nathielly (22.09.), Wordsmith (22.09.), Jadefeder (21.09.), Gedankenwelten (17.09.), AutortamerYazar (15.09.), RufusThomas (14.09.), AnnyGrey (11.09.), Quoth (10.09.), AngelWings (01.09.), Mapisa (28.08.), Nimmer (28.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 605 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.047 Mitglieder und 438.764 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 28.09.2020:
Limerick
Der Limerick ist ein aus Großbritannien stammendes, fünfzeiliges Gedicht mit dem Reimschema aabba. Dabei sind die... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  das virus sprach jüngst zu herrn drosten von harzgebirgler (28.09.20)
Recht lang:  ROTKÄPPCHEN von Dieter Wal (313 Worte)
Wenig kommentiert:  herbst - limerick von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  ein fleischfabrikant aus westfalen von harzgebirgler (nur 25 Aufrufe)
alle Limericks
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Ein besonderer Gast
von Leahnah
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ehrlich bin und auch kritik haben möchte" (Eumel)

Wert

Sozialdrama zum Thema Aufwachen


von Bohemien

Du kannst es kaufen,
es hat einen Preis,
keinen Wert

Die Straße gepflastert,
mit Kaufhausketten,
zwei Cafes miitendrin,
eingetreten-betreten,
groß die Plakate,
Druckbuchstaben zwingen zum Lesen.
Angebot um Angebot,
Kleidung, Bücher,
Parfüm und Wein in Hülle und Fülle,
Du könntest schrein.

Du kannst es kaufen,
es hat einen Preis,
keinen Wert.

Eine andere Straße,
gepflastert mit Nutten,
Absteigen ohne Ende,
sie bieten sich an,
Angebot um Angebot,
Mit oder Ohne,
alles zu haben für Geld.

Du kannst es kaufen,
es hat einen Preis,
keinen Wert.

Eine weitere Straße,
gepflastert mit Kindern,
sie machen alles,
für wenig Geld auch,
Du scheinst am Ziel,
vergleichen lohnt sich,
endlich ein Schnäpchen für dich.

Du kannst es kaufen,
es hat einen Preis,
keinen Wert hast Du mehr,
wenn Du ihren Wert dir erschleichst,
sie als billige Ware ansiehst,
zu handeln versuchst mit dem Elend der Schmerzen,
daß sie täglich erleiden im verblutendem Herzen.

Konsumiere Ware,
nicht Kinder,
auch wenn sie ihren Preis haben,
unterscheidet sie doch der Wert.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de