Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.), Smutje (05.09.), Jaika (30.08.), egomone (27.08.), Merlin_von_Stein (24.08.), VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.), AlexSassland (03.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 676 Autoren* und 91 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.888 Mitglieder und 429.420 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 15.09.2019:
Anordnung
Anweisung mit offiziellem Charakter
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Kulturelle und soziosexuelle Hierarchie von Jack (07.08.19)
Recht lang:  Buch Sigune von Dieter Wal (395 Worte)
Wenig kommentiert:  «Europäische Gottesanbeterin.» - Limericks. von Dieter Wal (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  des lebens kommen & gehen (eine auswahl) von harzgebirgler (nur 169 Aufrufe)
alle Anordnungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Natur
von Mondsichel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nicht unwillkommen bin." (wa Bash)

One Night Stand

Short Story zum Thema Liebe und Sex


von Bohemien

Du hast es dir vorgenommen,
an diesem Abend muß es sein,
einmal nur,
Spaß einfach so,
ohne Pflichten,
keine Liebesschwüre,
Sex,
das wesentliche,
die Hauptsache,
sonst nichts.
Du machst dich fertig,
Lippen, Lidschatten,
Näschen pudern nicht vergessen,
ein Picollo vorweg,
damit du locker bist,
anziehen wirkst,
weil du lachst,
Auto bleibt stehen,
wird heute auch nicht nötig sein,
ein anderer wird dich begleiten,
für die eine vielversprechende Nacht.
Angekommen,
gute Stimmung, cooler Club,
du bestellst einen Vodka,
um die Laune nicht zu kippen,
Ausschau halten jetzt,
wen nehme ich.
Erste Zwinkern,
dann Gespräche,
dunkle Haare, gut gebaut.
Er kann es sein,
du geizt nicht mit Reizen,
tanzen zusammen,
erst Distanz,
dann festumschlungen,
Knutschen folgt,
dein Ziel erreicht bald.
Er hat ein Auto, gottseidank,
ihr fahrt los zu ihm natürlich,
jetzt kaum noch Worte, die ihr wechselt,
ihr wollt es,
beide,wirklich beide nur das eine?
Du fandest es geil,
er war recht gut,
kamst auf deine Kosten,
hat Spaß gemacht.
Jetzt auf davon,
doch was macht er,
ich liebe dich, hast du vernommen,
oh nein, daß kann doch wohl nicht wahr sein,
ein Liebeshungriger hat mit dir den Akt vollzogen,
du packst deine Sachen, sagst ihm, daß du dich vielleicht mal meldest, was du natürlich nicht vorhast.
Die Türe zu, du fährst mit der Bahn nach Hause,
Gedanken kreisen in deinem Kopf, der platzt jetzt, zuhause angekommen, schmeißt du dich ins Bett,
fühlst dich schlecht, warum nur?
Du hattest doch deinen Spaß, hast deine Gefühle weggedrückt, denkst nach über ihn jetzt, die Gespräche, die lustig waren, interessant, seine letzten Worte, ich liebe dich, verdammt fühlst du dich schlecht.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Graeculus (69) (01.01.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de