Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
WorldWideWilli (25.06.), Bleistift (22.06.), diegoneuberger (19.06.), Februar (19.06.), MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 686 Autoren* und 108 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.845 Mitglieder und 427.627 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 27.06.2019:
Klapphornvers
Der Klapphornvers ist eine humoristisches Gedicht in vier Versen (meist) mit dem Reimschema aabb und mit dem fünfzeiligen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Gestrandet von Didi.Costaire (13.06.19)
Recht lang:  Kapitel IV - Immer wieder gerne genommen von Kleist (501 Worte)
Wenig kommentiert:  Flugverkehr von Irma (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Der Himmel erlogen von Lucifer_Yellow (nur 20 Aufrufe)
alle Klapphornvers
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Partnerschaft ade
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich die Plattform nicht mit prosaischem "arse-dribble" (Stephen Fry) zumülle" (Hecatus)

Lebensangst

Figurengedicht zum Thema Befreiung


von souldeep


Netzfalle
(von souldeep)

Unser windendes Zögern
Gleicht giftigen Weben
Und Pfeilen mit
Sicherem Ziel
Genau zur
Mitte
Es wandelt
Liebe dort in
Sorge und verklebt
Unbeobachtet stetig zäh
Unsere persönliche Freiheit

Anmerkung von souldeep:

 MASKENBALL von lilly-rose


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von steinkreistänzerin (46) (12.10.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
souldeep meinte dazu am 12.10.2006:
spätestens nach deinem kommentar weiss ich endlich, warum ich es geschrieben habe...
;)
danke dir, du liebe - ja, es soll möglich sein.

waldduftgrüsse dir
kirsten
diese Antwort melden
Theseusel
Kommentar von Theseusel (12.10.2006)
Zumindest schnürt die Lebensangst so oft die Kehle zu, wird zum Würgegriff und man schlägt um sich, dass Worte im Trichter zunächst nur auf eine Stelle gelenkt werden und verletzen wie eine "Flüstertüte"*g* den Ton verstärkt...das gilt auch für Geschriebenes, es kann zum "Blattschuß" werden...ein Glück, dass man das Stundenglas auch drehen kann wie das Blatt auch Dein Figurengedicht verdient gute Haltungsnoten;) Liebe Grüße von Gerd
(Kommentar korrigiert am 12.10.2006)
diesen Kommentar melden
souldeep antwortete darauf am 12.10.2006:
wow, du schlägst dich selbst in sachen kommentare, lieber gerd!
ja, ich hab auch an eine sanduhr gedacht ... und daran, dass jede
kommunikation, wie auch alle verletzungen ihre zeit brauchen.
die haltungsnoten sind ja fein
und die flüstertüte, die mag ich sehr!

lieben dank dir, du guter!
kirsten
diese Antwort melden
Kommentar von Balu (57) (12.10.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
souldeep schrieb daraufhin am 12.10.2006:
oh?
wie geschieht mir denn?
hab dank, meister der grünen und der erde, dein lob freut mich sehr!
herzliche grüsse in deinen abend,
kirsten
diese Antwort melden
Kommentar von seelenliebe (52) (12.10.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
souldeep äußerte darauf am 12.10.2006:
hilfeee...: meine form erinnert dich an eine eieruhr?
*grins*...meine taille hab ich schon längst nicht mehr...schon gar
nicht die einer wespe...- *lach*

liebe anne, es war mir gerade danach, weil mein erster kommentar im äther untergegangen ist...

hab dank, du liebe, für dein treues einfühlen - und ja, chancen haben wir wohl meist mehr als wir wahrnehmen können.
auf das lebendig sein also! herzliche grüsse in deine nacht,
kirsten
diese Antwort melden
Kommentar von Fabian_Probst (44) (15.10.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
souldeep ergänzte dazu am 15.10.2006:
das freut mich, wenn du es bestätigen kannst, lieber fabian.
ja, eben, unser schutzbedürfnis wird durch die angst bedroht und
deshalb wird es schwer.
herzlichen dank und liebe grüsse
kirsten
diese Antwort melden
Kommentar von artemidor (58) (15.10.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
souldeep meinte dazu am 15.10.2006:
ja, uns selber immer wieder die treue halten, in die tiefe gehen und die beziehung zu sich selbst erneuernd aufrecht erhalten. ja. genau.

herzlichst
kirsten
(oh, ja, und ich danke dir!)
diese Antwort melden
Kommentar von orsoy (44) (15.10.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
souldeep meinte dazu am 15.10.2006:
liebe konni,
deine zustimmung ist ganz meine freude! hab ganz lieben dank und einen kraftvollen wochenstart.
ein lächeln dir,
kirsten
diese Antwort melden
rela
Kommentar von rela (15.10.2006)
Vielleicht sollten wir wieder lernen öfter mal aus einem Bauchgefühl heraus zu handeln auch mit dem Risiko mal
eine Fehlentscheidung zu treffen. Doch immer wieder
wägt man Risiken ab, richtet sich nach fremden Meinungen,
rechnet seine Vorteile aus und ehe man begreift hat man
sich in sich selbst verstrickt, erstickt fast an der selbsgebauten
Enge. Kinder kennen solche Lebensängste noch nicht und
haben noch eine spontane Lebensfreude. Also sin die Zwänge
wohl anerlernt. Vielleicht gehen meine Gedanken in eine
andere Richtung als Dein toller Text, aber bei mir erweckt er diese Überlegungen. Liebe Grüsse, Rela
diesen Kommentar melden
souldeep meinte dazu am 15.10.2006:
Du sprichst mir aus der Seele, liebe Rela.
Es geht gar nicht so sehr um eine Situation als vielmehr ums Prinzip.
Und was du hier beschreibst, ist das, was Leben weiterträgt. Voller
Neugier und Lebenslust.
Ich wünsch es dir, wie mir...

Ganz innig
Kirsten
diese Antwort melden
Kommentar von anaxor (45) (17.10.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
souldeep meinte dazu am 18.10.2006:
liebe roxana,
dein besuch freut mich sehr - wie auch dein lob!
sei herzlich in eine gute restwoche gewünscht,
kirsten
diese Antwort melden
Kommentar von evilelli (28) (20.10.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
souldeep meinte dazu am 20.10.2006:
du schilderst mir, was ich selbst fühlte, als ich dieses thema beschreiben wollte, liebe nora. deshalb bin ich einfach nur freudig und voller dank -

hab ein buntes wochenende du,
kirsten
diese Antwort melden

souldeep
Zur Autorenseite
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 12.10.2006, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 15.10.2006). Textlänge: 28 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.838 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 04.06.2019.
Lieblingstext von:
michelle.
Leserwertung
· tiefsinnig (3)
· aufwühlend (1)
· beunruhigend (1)
· experimentell (1)
· gesellschaftskritisch (1)
· kontrovers (1)
· nachdenklich (1)
· traurig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über souldeep
Mehr von souldeep
Mail an souldeep
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 2 neue Figurengedichte von souldeep:
Im Grat Die Wunderkugel
Mehr zum Thema "Befreiung" von souldeep:
Kreuzknospen Blockade Lavinia Windmohn
Was schreiben andere zum Thema "Befreiung"?
nimmermehr (hexerl) Stark genug (Xenia) Fast wie Bluna (eiskimo) Leicht (Xenia) Den Wohlltaten entronnen (eiskimo) Sie (Xenia) verbrecher (toyn) Ausnahmezustand (Ralf_Renkking) Auf Schätzchensuche (eiskimo) Holzbanktexte (tulpenrot) und 210 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de