Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 670 Autoren* und 82 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.909 Mitglieder und 431.038 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.11.2019:
Lebensweisheit
Ziemlich neu:  Zitate, die nur icke brauch von LottaManguetti (21.11.19)
Recht lang:  Versetzt nach Klasse Drei von tastifix (1456 Worte)
Wenig kommentiert:  II - Kleidung von Kleist (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Zwischen abschied Das Gänseblümchen von Borek (nur 38 Aufrufe)
alle Lebensweisheiten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Altbausonnen
von Tiphan
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil "" (Ina_Riehl)

Verdrängen

Kurzprosa zum Thema Trennung


von Alazán

Im Nachhinein glaubt man doch immer,
dass Schluss zu machen die richtige Entscheidung war,
ohne zu wissen, wie es sich ergeben hätte, wenn...
Doch zum Glück haben wir ja diese großartige Eigenschaft,
alles zu verdrängen, was uns gedanklich überfordern würde.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Arwen (24) (11.12.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Alazán meinte dazu am 11.12.2006:
Wieder einmal vielen lieben Dank für deinen ausführlichen Kommentar, ich werd' mich revangieren

lG
Philipp
diese Antwort melden
Raggiodisole
Kommentar von Raggiodisole (11.12.2006)
ich denke , dieser Verdrängungsmechanismus hat in gewisser Weise ja auch eine Schutzfunktion ...
und was wäre, wenn wir im vorhinein immer wissen würden , was wäre , wenn ...wenn wäre ... was ....
schöne Grüße in deine Nacht ... und verdräng ruhig ein wenig *zwinker*
diesen Kommentar melden
Alazán antwortete darauf am 11.12.2006:
Um ehrlich zu sein handelt der Text von einer Person, die mich einst verdrängt hat. Die letztn beiden Zeilen könnten daher auch eher iornisch gemeint sein - wie man es deuten mag
vielen Dank für deinen Kommentar!

lG
Philipp
diese Antwort melden
Lidiya.Nonova
Kommentar von Lidiya.Nonova (12.12.2006)
Nun, vielleicht wäre das, was sich ergeben hätte, vielleicht gar nicht das, was man sehen wollen würde. Und darauf stützt man sich und baut den Rest auf oder auch nicht. Auf Scherben soll man ja nicht bauen.
LG
diesen Kommentar melden
Alazán schrieb daraufhin am 12.12.2006:
Genau
bevor man auf Scherben baut - da dachte sich die Evolution - ist es beser, uns die Fähigkeit zu schenken, das alles zu verdrängen.
Danke für deinen Kommentar, die vielen anderen Kommentare und die Empfehlungen so viele Kommentare und Empfehlungen bekam ich nie so schnell aufeinmal von einer Leserin

vlG
Philipp
diese Antwort melden
Kommentar von mischwAld (23) (15.12.2006)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Alazán äußerte darauf am 15.12.2006:
vielen lieben Dank für deinen Ko,,emtar !
man ließt sich

philipp
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Alazán
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 10.12.2006. Textlänge: 40 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.481 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 21.11.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Schmerz Trennung Einsamkeit Trauer liebe weg
Mehr über Alazán
Mehr von Alazán
Mail an Alazán
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 1 neue Kurzprosatexte von Alazán:
Schwarz
Mehr zum Thema "Trennung" von Alazán:
Floskel Offline Blitztrennung Zu süß Der Weg Sternenzug Nasenblut Der letzte Ton
Was schreiben andere zum Thema "Trennung"?
Bergpredigt (Shagreen) I am glad You forgot me (DanceWith1Life) Selbst wir (eiskimo) Fußballer sind human (eiskimo) Bleiches Laken. (franky) Weiße Flagge (Strange-glow-in-the-sky) Flugzeug (Strange-glow-in-the-sky) Heartware - Beziehungsende (3) (Inlines) Die Unsagbarkeit mancher Rei- (Tatzen) aus.wege (Moja) und 198 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de