Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.), Austrasier (28.05.), Palo (25.05.), Reiner_Raucher (24.05.), HiKee (14.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 690 Autoren* und 109 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.841 Mitglieder und 427.446 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 19.06.2019:
Gesetz
Für alle Angehörigen eines Gemeinwesens geltende Norm, die Gebote und Verbote aufstellt, um das Zusammenleben zu regeln.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Antiproporthologisch von Oreste (27.02.19)
Recht lang:  Parteiengesetz von Aipotu, 1. Abschnitt von Dart (483 Worte)
Wenig kommentiert:  2. Gesetzeserlass von Aipotu von Dart (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Das Gesetz der Zahl von eiskimo (nur 89 Aufrufe)
alle Gesetze
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Augenblicke Haiku & Poesie
von wa Bash
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich die Spielregeln beachte" (Abuelo)

Mein Kampf?!

Gedankengedicht zum Thema Erkenntnis


von Gothica

Vielleicht soll ich ja nicht glücklich sein??
Immer nur ein Kampf.
Als Kind schon nur die Marionette,
in einem kläglichen Auftritt meiner Eltern.
Hin und her gereicht,
wie einen Gegenstand.
Hatte mein Heim,
aber zu Hause war ich nie.
Unbeschwerte Kindheit- Jugend?!
Kenn ich nur vom hören- sagen!
War ich unbequem,
stellte Fragen,
so wurde ich allein gelassen,
mit mir und meinem Leben.
Mir wurden viele Chance genommen dadurch.
Kämpfte,
lange und hart
und manchen Kampf gewann ich auch.
Nur mit Mühe,
heilten meine Wunden die ich davon trug.
Es ging immer weiter- Irgendwie!!
Fand ich doch auch im Kampf um mein Leben,
ein Stück weit zu mir!?
Aber noch immer bin ich nicht zu Hause angekommen.
Allen Widrigkeiten getrotzt,
ein Leben geschaffen,
welches mir Sicherheit gibt,
so kämpfe ich ja jetzt nicht nur mehr für mich,
sondern auch für einen kleinen leuchtenden Stern am Horizont.
Und doch,
einen Kampf habe ich bisher immer verloren.
Den Kampf um die Liebe
und ohne diese,
erlischt bald jedes Feuer in mir,
ertränkt von den Tränen
die ich kraftlos weine.


23.11.2006

Anmerkung von Gothica:

...der stern am horizont ist meine tochter....der einzige...sich im moment zu erkennende sinn in meinem leben....



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von RufusTheFamine (25) (04.01.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica meinte dazu am 04.01.2007:
danke dir für die worte.....LG Alexandra
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (16.04.2019)
Hörensagen ist ein Substantiv.
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Gothica
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 04.01.2007. Textlänge: 178 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.536 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 26.05.2019.
Leserwertung
· aufwühlend (1)
· berührend (1)
· düster (1)
· ergreifend (1)
· gefühlvoll (1)
· melancholisch (1)
· nachdenklich (1)
· wehmütig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Schmerz Einsamkeit Kampf Angst Zweifel Kummer
Mehr über Gothica
Mehr von Gothica
Mail an Gothica
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedankengedichte von Gothica:
Regen... Nichts? So ist es.... Erkenntnis Unnahbar?? Verloren...gewonnen...? Unglücklich... Leck geschlagen... Das Mondlicht.... Nun doch?
Mehr zum Thema "Erkenntnis" von Gothica:
(Schein)heilig Chancenlos ...befreiende Erkenntnis ...hohles Gebäckstück... Vergebens Vorbei?! Dunkelheit Wein...süßes Gift! Erkenntnis
Was schreiben andere zum Thema "Erkenntnis"?
Halbengelszüngeln (RainerMScholz) traumspalter (hexerl) tod im zug (rochusthal) mauern (Jo-W.) Sommer (Elizabeth_Turncomb) moormensch (Jo-W.) Schmalzfinger. (franky) Heidnischer Osterbrauch (hei43) ferne (Jo-W.) Vom Wahn und Sinn (VomWahnUndSinn) und 741 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de