Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.), AlexSassland (03.08.), thealephantasy (02.08.), TheHadouken23 (02.08.), Buchstabenkrieger (01.08.), JGardener (31.07.), Aha (28.07.), RauSamt (25.07.), Nachtvogel87 (24.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 681 Autoren* und 95 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.875 Mitglieder und 428.849 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.08.2019:
Schauspiel
Ernstes Drama mit tragischen Elementen, aber versöhnlichem Ausgang.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Dachgeschoss von AchterZwerg (24.05.19)
Recht lang:  00 - Drei Pilotfilme und ein Goldfisch von Dart (5825 Worte)
Wenig kommentiert:  Neulich beim Italiener von tueichler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ich verschlinge die Minuten von Lucifer_Yellow (nur 105 Aufrufe)
alle Schauspiel
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Frauen und Fahrräder
von eiskimo
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich wie andere Menschen gern schreibe." (Lampithaler)
XI.Inhaltsverzeichnis

XII.

Gedicht zum Thema Meer


von Beaver

Ihr wünscht einen Beweis?

Das Blut an meinem Messer nahm der Regen,
das Gold, den Schatz und auch mein Schiff das Meer.
Doch schaut einmal nach draußen zu den Stegen,

sie sind um diese Uhrzeit menschenleer.
Doch schaut genau: seht ihr, was ich dort sehe?
Da kreist seit Stunden eine schwarze Krähe...

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von urbinia (49) (28.01.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Beaver meinte dazu am 28.01.2007:
Hallo Urbinia!

Ersteinmal vielen Dank für den Lesemarathon. Den weiß ich zu schätzen, ja!

Die unterschiedlichen Reimformen sind in der Tat beabsichtigt. Ich wollte die verschiedenen "Stationen" auch durch die Formen verdeutlichen. Allerdings singe ich die Ballade nicht, ich lese sie. Mitsamt Klangeffekten und Naturgeräuschen. :o) Das ganze geht 12:30 min.

Es gibt ein Lied, ja. Aber das hat mich "nur" zu diesem Text inspiriert. Ich selbst wollte einen Text, der allein durch die Worte wirkt. Also ohne Melodie.

Einen schönen Abend Dir und nochmals vielen Dank für Deine Worte.
Manuel
diese Antwort melden
Isaban
Kommentar von Isaban (28.02.2007)
Einfach großartig. Ich habe es jetzt in einem Rutsch gelesen, total gefesselt und gebannt sämtliche Gedichtformen genossen und bin minimalstatmend mit deinem Protagonisten bis ans Ende gehetzt.
Richtig, richtig gut!

Liebe Grüße,
Sabine
diesen Kommentar melden
Beaver antwortete darauf am 03.03.2007:
Auch hier Danke, Sabine. Es hat richtig Spaß gemacht, dieses Gedicht zu schreiben. Noch spannender allerdings ist das Originalgedicht von Coleridge. Es passieren dort einige andere Dinge als hier - die auch nicht gerade angenehm sind :o) Wenn Du die Chance hast, lies es. Herrlich!

Nachteulengruß,
Manuel

PS: Hast Du die Hörversion auch "ausprobiert"?
diese Antwort melden
Kommentar von alien (24) (19.04.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Beaver schrieb daraufhin am 19.04.2007:
Nun, ich hoffe natürlich dennoch, dass Du beizeiten auch dem Rest der Ballade eine Chance gibst. :o) Von mir aus auch in beliebiger Reihenfolge ;o)

Aber es freut mich, dass Du das Ende magst. Gehörst Du vielleicht zu den dubiosen Gestalten, die immer erst das Ende der Geschichte lesen, damit sie wissen, wer noch alles lebt? :o)

Abendgruß,
Manuel
diese Antwort melden
Kommentar von Janine (18) (14.10.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Beaver äußerte darauf am 14.10.2007:
Moin Moin, Janine!

Vielen Dank fürs Marathonlesen, ich weiß es zu schätzen! :o) Wenn Dir die Ballade gefällt, versuch doch mal an die im Vorwort erwähnte Vorgabe zu kommen. Coleridges Gedicht (mitsamt Bildern über 70 Seiten) ist die Mutter aller Seemannsgeschichten, würde Dir bestimmt auch gefallen.

Sonnengruß,
Manuel
diese Antwort melden
Kommentar von fledermaus30 (39) (14.10.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Beaver ergänzte dazu am 15.10.2007:
Deine Begeisterung geht runter wie Öl, Dine! :o) Vielen Dank fürs Lesen und Kommentieren!

Abendgruß,
Manuel
diese Antwort melden

XI.Inhaltsverzeichnis
Beaver
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Gesang des mehrteiligen Textes Die Ballade vom alten Seemann.
Veröffentlicht am 16.01.2007. Textlänge: 52 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.918 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 18.08.2019.
Leserwertung
· melancholisch (2)
· spannend (2)
· berührend (1)
· experimentell (1)
· fantasievoll (1)
· geheimnisvoll (1)
· nachdenklich (1)
· stimmungsvoll (1)
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Beaver
Mehr von Beaver
Mail an Beaver
Blättern:
voriger Text
Weitere 10 neue Gedichte von Beaver:
Pflanzwut Kein Lied will mir gelingen Trügerisches Idyll Kirschkrieg Beerendienst Tausendkuss Sonntagskinder Bei Familie Schwarzkittel Beaver's back Hirschrehpublik
Mehr zum Thema "Meer" von Beaver:
X. Die Ballade vom alten Seemann VI. XI. IX. VIII. VII. V. IV. III. II. I.
Was schreiben andere zum Thema "Meer"?
Azur (aliceandthebutterfly) Meerheit (AvaLiam) Magie der Ozeane (Galapapa) Meerwert (Didi.Costaire) Ruhige See (Xenia) Josés Schatz (BerndtB) geschichten vom meer I (jds) Gestrandet (Didi.Costaire) Der Fischer (Walther) Kapitel 3: Boubacar (BLACKHEART) und 108 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de