Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
mira (14.12.), Oreste (13.12.), ElviraS (12.12.), aMaZe (12.12.), BluesmanBGM (11.12.), Manfredmax (10.12.), Landregen (01.12.), HaraldWerdowski (01.12.), MartinaKroess (27.11.), Calypso (27.11.), ultexo (25.11.), aliceandthebutterfly (25.11.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 756 Autoren und 126 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
NEUE KEINSERATE

BIETE Einen Stapel alter Marbacher Magazine
BIETE Breton-Sammlung
BIETE grillparzer+storm bücher
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 14.12.2018:
Ghasal
Das Ghasel ist eine romantische Liedform, die im 8. Jh. zwischen Indien, Persien und Afghanistan entstanden ist und seit dem... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Überfordert von Agneta (12.12.18)
Recht lang:  Der Islam als Manifestation dessen, was Nietzsche die große Gesundheit nannte - Variationen über einen Satz von Michel Onfray von toltec-head (269 Worte)
Wenig kommentiert:  Der Vergangnen von Hecatus (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  WENN ICH AN DEINE WAHNSINNSSCHENKEL DENKE - geghaselte lust von harzgebirgler (nur 271 Aufrufe)
alle Ghasale
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Ein Schicksal ... wie es im Buche steht
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Freigeister keine Druckagenten brauchen" (Ninhingazanan)

Heiße Liebe - abra makabra - ein Abzählreim

Verordnung zum Thema Andere Kulturen


von leorenita


Wenn Du angemeldet wärst, könntest Du Dir diesen Text jetzt auch anhören...
ich lieg im Bett mit Fieber
Fieber ist ein Lieber
heizt ein und schickt mir stumm
ein Delirium

ich lieg im Bett mit Grippe
mit Bett nicht in der Krippe
ich bette kein Gerippe
mein eignes denn, im Speck

ich will im Bette Keine,
doch Grippe ganz alleine
bestimmt über mein Bett
und zehrt von meinem Fett

ich lieg im Bett mit Schmerzen
die lieben es zu scherzen
sie reißen meine Glieder
je mehr mir das zuwider

die Grippe möchte bleiben
ich sie jedoch vertreiben
aus Körper und aus Bett

sonst schwingt sie ihre Hippe
und ich sitz auf der Schippe
als elendes Gerippe
und krieg mein letztes Bett
mit obendrauf 'nem Brett

Anmerkung von leorenita:

vorsicht, die Viren scheinen sich über den Text zu verbreiten und hochansteckend zu sein, noch ist nicht abzusehen, ob eine Pendemie zu befürchten steht. Dabei sind die Symptome von Dichter zu Dichter sehr verschieden. Irene ist schon infiziert  Pathorotisch oder heißt das in dem Fall inspiriert, hmmmmm



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Lyrine (43) (01.02.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
leorenita meinte dazu am 01.02.2007:
hihi, danke dir, auch fürs Empfehlen,
diese Antwort melden
Kommentar von Klopfstock (60) (01.02.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
leorenita antwortete darauf am 01.02.2007:
Laaaaaaaaaaaaaaaaaach, liebe Irene,wundern tuts mich nicht, als ich es schrieb hatte ich so vage Vermutungen, dass es zu soetwas kommen könnte, ich finde es köstlich stell es doch rein und wir verlinken, danke dir für deine Begeisterung, dein dich inspirieren lassen und den Bi-Klick.
Man könnte deine auch "Erotopathie" oder "Pathorotisch" nennen.
Grinsend, dem Herzen Grüße entwendend mit lich versehend, abschickend, öööhhhh, Regine

PS: ich kanns kaum erwarten, dass meine Stimme wieder einsatzfähig wird
diese Antwort melden
Klopfstock (60) schrieb daraufhin am 01.02.2007:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
leorenita äußerte darauf am 01.02.2007:
hey, das Gedicht ist doch gute Bessserung genug, lachen ist die beste Medizin und ich weiß doch, dass du mir das wünschst. Es ist ja auch schon am Besserwerden, wie man hier sagt. Gruuuuuuuuß, Regine
diese Antwort melden
Kommentar von Lebenslust (63) (02.02.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
leorenita ergänzte dazu am 02.02.2007:
Liebe Birgid, danke dir für die guten Wünsche. Würde mich freuen, dein drumherumdichten lesen zu können. Vielleicht sollte ich ein Projekt daraus machen, was meinst du? Danke dir fürs Lachen und Kommentieren. Lieber Gruß, Regine
diese Antwort melden
Kommentar von zackenbarsch† (74) (02.02.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
leorenita meinte dazu am 02.02.2007:
da dank ich artig fürs Lob und die beiden Klicks, herzlich Regine
diese Antwort melden

leorenita
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 01.02.2007, 5 mal überarbeitet (letzte Änderung am 01.02.2007). Dieser Text wurde bereits 2.461 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 14.12.2018.
Leserwertung
· anregend (1)
· beunruhigend (1)
· ergreifend (1)
· lustig (1)
· stimmungsvoll (1)
· unterhaltsam (1)
· witzig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Grippe Fieber Schmerzen
Mehr über leorenita
Mehr von leorenita
Mail an leorenita
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 1 neue Verordnungen von leorenita:
L-IV
Mehr zum Thema "Andere Kulturen" von leorenita:
Wein, den 8. ? Weise Sicht Weise ? Du scheinst mir Heiße Phase
Was schreiben andere zum Thema "Andere Kulturen"?
Revierbehauptung (eiskimo) Fehler 424 (LotharAtzert) RTL II (plotzn) Von Pisa nach Singapur (eiskimo) Ohne Zweitfrau bist du eine arme Sau = es sei du hast die Eier Männer zu verprügeln - ‘Surrealistischer- Episoden- Roman - Rotter Staatsfeind‘ – (michaelkoehn) Tripp (Mimi2) Fremd im Nahverkehr (eiskimo) Gedicht aus der Groteske 'Wenn ich ihn raushole schweigt der Wald und stehet schwarz' – Romanauszug – ICH, Irre in Merkels Deutschland - (michaelkoehn) Klein- Max in Literatur (NEIN! Damit macht man keine Witze!) (michaelkoehn) Das sagte der Macron dem Trump (FBI-Mitschnitt vom letzten Spitzentreffen) (eiskimo) und 127 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de