Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.), Austrasier (28.05.), Palo (25.05.), Reiner_Raucher (24.05.), HiKee (14.05.), Sonic (14.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 690 Autoren* und 108 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.839 Mitglieder und 427.400 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 17.06.2019:
Kalendergeschichte
Die Kalendergeschichte ist seit dem 15./16. Jh. Teil des Kalenders und behandelt in ‚volkstümlicher'... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Kalenderspruch #367 von Kot-Producer (03.06.19)
Recht lang:  Die letzten 19 Tage - Alle guten Dinge sind Drei von Omnahmashivaya (1414 Worte)
Wenig kommentiert:  Djengas Münze von Anu (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Auf Schätzchensuche von eiskimo (nur 76 Aufrufe)
alle Kalendergeschichten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die Lust vergangener Tage
von AZU20
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich Willkommen geheißen wurde." (Quengel36)

Spreche zu Dir....hörst Du es???

Gedankengedicht zum Thema Liebe und Leid


von Gothica

Will Dir so vieles sagen.
Das ich Dich vermisse,
Dich brauche,
Dich jetzt schon liebe.

Doch ich trau mich nicht,
denn ich kenne Deine reaktion.

SCHWEIGEN!
FRAGENDE BLICKE!

Du erwiderst es kaum,
verschließt Dich vor mir
und das tut weh,
verdammt weh.

Was hält Dich davon ab
mir Deine wahren Gefühle zu zeigen,
spielst Du mit mir?

Wenn DU es nicht kannst,
dann rede mit mir,
sag mir WARUM es so ist.
Sei ehrlich zu mir,
denn ich bin es auch.

Denn ich brauche das Gefühl,
das von Dir kommt,
eine kleine Bestätigung,
ein kleines Zeichen
das Du es ernst mit mir meinst,
mir vertraust, so wie ich Dir.

Bitte gib mir dieses Gefühl geliebt zu werden,
sonst stirbt meine Liebe langsam und qualvoll.

Und das will ich nicht!!


....08.03.2007...für W.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Alazán
Kommentar von Alazán (08.03.2007)
Oh ja, schrecklich sowas. Es ist ein Geben und Bekommen. In diesem Fall wohl nur ein Geben. Und wohin gibt man? Wo fließt es hin?

viele liebe Grüße und Glück

Philippfuchs
diesen Kommentar melden
Gothica meinte dazu am 10.03.2007:
...ja ist im moment nicht einfach....ich hoffe nur das ich was ändern kann.....das er sich sicher genug fühlt und endlich seinen gefühlen nachgibt...in welche richtig auch immer....danke dir für deinen kommentar....LG Alexandra
diese Antwort melden
Kommentar von boesefee (20) (09.03.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica antwortete darauf am 10.03.2007:
...ja schmerzlih ist es wirklich....danke dir für das lob und für deinen kommentar.....LG Alex
diese Antwort melden
Kommentar von grafhohenstein (41) (10.03.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica schrieb daraufhin am 10.03.2007:
...danke dir für dein kommentar....es ist ja nicht so das er überhaupt keine gefühle zeigen kann....als wir uns kennelernten war da sehr wohl viel gefühl im spiel...aber jetzt wo wir zusammen sind...ist er in sich gekehrt....und ich verstehe es nicht....am anfang hat er mir verbal den roten teppich ausgerollt.....und nun lässt er mich über spitze scherben laufen.....aber wie auch immer....es geht weiter...man wird sehen ob sich was tut...danke dir trotzdem....LG Alexandra
diese Antwort melden
Kommentar von SamanthaLarson (25) (11.03.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica äußerte darauf am 11.03.2007:
...danke für den kommentar...bin gerührt das mein gedicht dir so nah geht....aber glaube mir...als ich es schrieb weinte ich auch....danke für die empfehlung....und ganz liebe grüße an dich....Alexandra
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de