Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spielkind84 (07.04.), Pingasut (05.04.), RobertBrand (04.04.), motte (04.04.), Metallähnlicheform (24.03.), Rhona (22.03.), Isegrim (20.03.), nobbi (16.03.), Toffie (16.03.), ich (05.03.), Zuck (03.03.), Ritsch3001 (02.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 571 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.153 Mitglieder und 445.148 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 11.04.2021:
Rezension
Kritik von Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt oder anderen wichtigen Publikationen.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Krieg und Frieden - 2.Teil, der Anfang von Mondscheinsonate (05.04.21)
Recht lang:  Rezensionen von Punkbands von HarryStraight (63395 Worte)
Wenig kommentiert:  Kriege im 21. Jahrhundert von Heor (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  19_I have more souls than one, Fernando Pessoa von DavidW (nur 55 Aufrufe)
alle Rezensionen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Chaoten, Mörder, Luder
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil noch keiner gemerkt hat, wer ich wirklich bin!" (tueichler)

Verschüttetes Herz.

Kurzprosa zum Thema Abschied


von franky

*

Komm näher!
schütt dein weinendes Herz aus!
Das Einzige das du verschütten  kannst 
ist ein überflüssiges Lachen! 
Mitleid mit dir selbst.

Hast du Besessenes verloren?
Hat dir gar nie gehört!
Das einzige Eigentum bist du selber.
Ich komm zu der Erkenntnis,
Schluss muss nicht Ende bedeuten.
dazwischen liegt ein verlorenes Stück.
Verschüttetes  zu suchen hat keinen Sinn,
andere haben es längst mit sich genommen.

Mein Mut ist Müde.
Die Arme und Beine ausgestreßt,
Die Worte abgesprochen.
Ich  suche Ruhe in ausgestreckten Armen.

Friede ohne Liebe, ohne Sehnsucht werde ich nicht finden.
Kommen gehen, wohin?
Die Frage hat ihren Platz verloren. 
Es fließt Überflüssiges rastlos umher.
die Gehenden, ziehen fort, wir mit ihnen.
Hinter sich abschließen.
Schlüssel abgeben.
Alles Gute wünschen.
Ein komisches Gefühl im Hals haben;
Lippen auf einander pressen.

Abschied bleibt ein Weg mit Tränen.
Ein langer Weg, der nie zu enden scheint.

© by F. J. Puschnik

*

Anmerkung von franky:

Reise in die Vergangenheit...


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Silberfee (46) (04.04.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
franky meinte dazu am 04.04.2007:
Hey liebe Manuela,

wie schön dich wieder hier zu sehn!
vielen lieben dank für deinen kommentar und dem sternchen.
du hast rech, werde nicht lange im vergangenem suchen,
die gegenwart, der augenblick hat so viele schöne rosen.
schicke dir einen knudelweichen osterhasen,
drücke dich du sternenfee
liebe grüsse
von Franky***
diese Antwort melden

franky
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 04.04.2007, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 06.10.2011). Textlänge: 149 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.770 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 11.04.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Vergangenheit erinnerung Sehnsuchtsgedanken
Mehr über franky
Mehr von franky
Mail an franky
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kurzprosatexte von franky:
Ich bin ein Dreieck. Version 2 Rabatz. Gutes Geschäft. Eifelturm. Nachträglich. Wilde Sinne. Geistige Abpraller. Betrachtung. Zweifach. Viele Schritte sind notwendig.
Mehr zum Thema "Abschied" von franky:
Als der Anstand hinten anstand. Rote Tränen. Amselliederpause. Steiniger Weg Version 2 Im freien Fall. Noten fürs Leben. Dieser Abschied. Tiefste Gefühle. Geschnitten - Geteilt. Verbotene Liebe. Aufbruch. Schließlich. Benny war wer. Später Sommer junger Herbst. 2 Zwischen Bühne und Bett. Erstes Engagement in der Schweiz.
Was schreiben andere zum Thema "Abschied"?
Bandbus on the road (PeterSorry) Im Arboretum (Jedermann) . Prinzessin Rani . (kirchheimrunner) Nicht umsonst gelebt (Harmmaus) Altglas (nautilus) Regenbogenhaut (FensterblickFreiberg) Nur Mut Eßmehralda (LotharAtzert) Das Virus als Ende der Moderne (toltec-head) Egal (Xenia) Plan (Mondscheinsonate) und 1101 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de