Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spaxxi (16.01.), polkaholixa (15.01.), AsgerotIncelsior (12.01.), minamox (07.01.), Frau.tinte (06.01.), Herbstlaub (05.01.), selcukara (03.01.), Ania (01.01.), jimmy.hier (31.12.), Ksenija (23.12.), Athene (19.12.), Hannelore (05.12.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 648 Autoren* und 76 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.928 Mitglieder und 432.340 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 17.01.2020:
Gebet
Texte, die ihre Gedanken und Herzensangelegenheiten an ein größeres Gegenüber richten und dort gut aufgehoben wissen.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Lasst die Kinder von RainerMScholz (14.01.20)
Recht lang:  Japanische Lyrik samt Cellomusik von idioma (483 Worte)
Wenig kommentiert:  dir schreiben von kleineKiwi (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gebetsblau von RainerMScholz (nur 45 Aufrufe)
alle Gebete
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Aussegnungskreuzfahrt
von PeterSchönau
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich die Plattform nicht mit prosaischem "arse-dribble" (Stephen Fry) zumülle" (Hecatus)
Liebe ist LeidenInhaltsverzeichnisIch sterbe mit Deinem Herz

Wenn der letzte Morgen anbricht

Gedicht zum Thema Liebe und Tod


von Mondsichel

Für Dich wär ich bereit zu geben,
die letzten Tage meines Lebens.
Ein Lächeln, ein Wimpernschlag von Dir,
lassen mich höher schweben.
In den Himmel der Verliebten,
dessen Tore für Dich offen stehen.
Damit Du Deine Hand in die Meine legst,
und nicht vergisst, was Gefühle sind.

Für Dich wär ich bereit zu vergessen,
den irdischen Glanz meines Daseins.
Ein Wort, eine liebevolle Geste von Dir,
lassen mich tiefer hinunter fallen.
In das Feuer der Leidenschaft,
das uns verschmelzen wird.
Damit wir niemals mehr getrennt sind,
auch wenn das Leben in mir erstirbt.

Für Dich bin ich bereit zu lügen,
wenn der letzte Morgen anbricht.
Eine Umarmung, ein sinnlicher Kuss,
lassen mich auf dem Boden zerschellen.
Zerspringend in Millionen Funken,
die in Deinen Augen leuchten.
Damit der Tod für uns nicht das Ende,
sondern der Anfang der Hoffnung ist.
Uns im nächsten Leben erneut zu begegnen,
damit auch unsere Seelen wieder glücklich sind.
Denn wenn das Ende den Spiegel der Träume,
in unzählige Splitter zerschlagen wird.
Lächle ich aus jedem Dir entgegen,
und Du wirst mich immer wieder finden...

(c)by Arcana Moon

Liebe ist LeidenInhaltsverzeichnisIch sterbe mit Deinem Herz
Mondsichel
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Gedicht des mehrteiligen Textes Tragische Liebe.
Veröffentlicht am 30.04.2007, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 08.05.2007). Textlänge: 183 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.081 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 14.01.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Liebe Erotik Romatik romantisch Feuer Leidenschaft Sehnscuht Verzückung Verführung Engel Flügel Traurigkeit Schmerz Romantik Melancholie Tod
Mehr über Mondsichel
Mehr von Mondsichel
Mail an Mondsichel
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Gedichte von Mondsichel:
In der unendlichen Tiefe Monophobie Serienmörder Hades Leonie Gefesselt Fingerknochen Liebesfeuer Süße Unschuld Lust
Mehr zum Thema "Liebe und Tod" von Mondsichel:
Deep Blue Sea Todesblüte Glühender Stern Tödliche Liebe Zerschellte Liebe Kupido Stumme Zeugen Veilchenviolett Schneeweißchen Die Eisprinzessin Angelwings EOS X
Was schreiben andere zum Thema "Liebe und Tod"?
Sex hinterm Schießstand von der Kaserne (2005) (harzgebirgler) für immer du (Perry) mehr oder weniger ankommen (Perry) im sommer paaren sich die seehunde (Perry) Nur wir (Prinky) Sie schläft (greywulf) romeo & julia ODER ums verrecken nicht (harzgebirgler) Das himmlische Kind (Walther) Die Raupe und der Schmetterling (aliceandthebutterfly) Herzzerreiben (RainerMScholz) und 208 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de