Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 664 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.487 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 09.12.2019:
Betrachtung
Ziemlich neu:  Kunst wirkt von C.A.Baer (09.11.19)
Recht lang:  Einmal Hölle und zurück [überarbeitet!] von Ginkgoblatt (995 Worte)
Wenig kommentiert:  Leben leben von Nora (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  AMA-OZON, nein, Danke! von eiskimo (nur 119 Aufrufe)
alle Betrachtungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Is' ja SAGENhaft! Norddeutsche Sagen voll verulkt
von Lars
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich es gar nicht mag" (Macbeth)
Deep Blue SeaInhaltsverzeichnisQueen of Beauty

Brennende Verzückung

Songtext zum Thema Liebe und Sehnsucht


von Mondsichel

Ich will tief in Deinen Augen versinken,
und Deinen Atem auf meiner Haut verspüren.
Will mit Dir fliegen über Berge und Täler,
in denen all unsere Hoffnungen blühen.
Lass mich nicht allein in dieser Nacht,
die uns zum Sinnbild der Sehnsucht ward.
Entgegenzitternd der verbotenen Berührung,
erlieg ich Deiner sanften Verführung...
So erlieg ich Deiner sanften Verführung...
Vergessene Emotionen dringen herauf,
die Dein Verlangen mir in den Nacken haucht...

Dort am Gipfel aller Traumeswelten,
die sich malen in den Leidenschaftsherzen.
Umarmst Du mich nackt mit Deinen Flügeln,
ich koste Deine Lippen im Schein der Kerzen.
Sie rauben mir die Sinne, lassen mich schweben,
im Angesicht des bleichen Mondlichts erbeben.
Die Sterne betten uns auf süßem Atem nieder,
in meinem Himmelsmeer spür ich Dich immer wieder...
in meinem Himmelsmeer spür ich immer wieder...
Die brennende Verzückung von Deinem süßen Kuss,
in dem ich immer wieder versinken muss...

(c)by Arcana Moon

Anmerkung von Mondsichel:

Dieser Text wurde von mir schon mal als Gedicht gepostet. Ich habe ihn allerdings für die vertonte Version ein wenig umgeschrieben. Hier die offizielle Info zu dem Song:

Zusammen mit "Marco Torrance" habe ich mal wieder einen neuen Song produziert, den man in den Stil "Chillout Lounge Pop" einordnen könnte. Wie immer habe ich den Text zum Song geschrieben und ihm meine Stimme geliehen. Kostenloser Download unter folgender Url:  http://mp3.de/arcanamoon
Gegen Abend dann auch auf unserer Homepage erhältlich!
 http://www.arcanamoon.de

Marco Torrance könnt ihr übrigens auch hier auf seinem Account bei KeinVerlag besuchen:
 http://www.keinverlag.de/autoren/marcotorrance


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Chimeira (27) (10.05.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Mondsichel meinte dazu am 10.05.2007:
*lächel* Ganz lieben Dank Holger, ich freu mich das es Dir gefällt. Es kommt immer wieder vor, dass ich solche Kommentare bekomme. Und weißte was, über die freu ich mich mehr als über alles andere
Danke auch für den Doppelklick ^^

Liebe Grüßle
Arcy
diese Antwort melden
Kommentar von Liamé (27) (10.05.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Mondsichel antwortete darauf am 13.05.2007:
Ach liebe Vany, ich danke Dir ganz lieb für Deine Worte. Mehr kann ich einfach gar nicht sagen

Liebe grüßle
Deine Arcy
diese Antwort melden
franky
Kommentar von franky (13.05.2007)
Hey liebe Arky,
dein songtext ist auch in seiner einfachheit ein juwel.
kann ihn leider nicht herunterladen, doch ich kenne deine stimme und die ist toll!!!
wünsche noch einen wunderschönen tag
liebe grüsse Franky
diesen Kommentar melden
Mondsichel schrieb daraufhin am 13.05.2007:
Ich werd Dir den Song zuschicken, wieder per Email
Und danke Dir für die Worte

Liebe Grüßle
Deine Arcy
diese Antwort melden

Deep Blue SeaInhaltsverzeichnisQueen of Beauty
Mondsichel
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Stück des mehrteiligen Textes Vertonte Songtexte.
Veröffentlicht am 10.05.2007, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 14.05.2007). Textlänge: 150 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.342 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 20.11.2019.
Lieblingstext von:
franky.
Leserwertung
· gefühlvoll (2)
· romantisch (2)
· anregend (1)
· berührend (1)
· ermutigend (1)
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Liebe Erotik Romatik romantisch Feuer Leidenschaft Sehnsucht Verzückung Verführung Engel Flügel Sex
Mehr über Mondsichel
Mehr von Mondsichel
Mail an Mondsichel
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Songtexte von Mondsichel:
Schweigen Queen of Beauty Das zweite Gesicht Abendstern Finstere Nacht Real Love Kleiner Leuchtender Stern Rosengarten Flügel rot wie Blut Spielzeugland
Mehr zum Thema "Liebe und Sehnsucht" von Mondsichel:
Defibrillator Der letzte Tropfen Blut Gift My Lord Anam Cara Flatscreen Begegnung mit der Furcht Schweig still, mein Herz Heilig Abend 4. Advent Zwischenspiel Advent, Advent, in Ewigkeit brennt... In Flammen steht die Vergangenheit Lebenskleid Nachtfalter
Was schreiben andere zum Thema "Liebe und Sehnsucht"?
"brüderschaftszeremonien" (Bohemien) Niederkunft. (franky) Sommernachtsrendezvous (millefiori) die sehnsucht nach dir... (Bohemien) sind wir im geiste nicht alle solo..? (Bohemien) im schlepptau der tage (Perry) Das Geschenk der Nähe (albrext) Junimond (Winfried) Accelerate (Whanky931) Bist du noch bei mir? (klaatu) und 937 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de