Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 670 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.908 Mitglieder und 430.853 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 15.11.2019:
Drama
Dramen sind dafür geschrieben, im Theater aufgeführt zu werden, sie wenden sich mit genauen Szenenanweisung den Schauspielern... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Uwe und Gisela von Fisch (09.11.19)
Recht lang:  Nwiab - Nur weil ich anders bin, Kapitel 2 von Kaiundich (10870 Worte)
Wenig kommentiert:  4. The Visit von Mutter (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gäste aus dem All (8-12) Die Chance für einen Neuanfang von solxxx (nur 11 Aufrufe)
alle Dramen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Von der Schönheit der Umwege. Prosa & Lyrik
von Moja
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich hoffe, Menschen mit ähnlichen biographischen Wegen zu begegnen" (Georg Maria Wilke)

Für Daniela

Gedicht zum Thema Tod


von ViolaKunterbunt

16 Jahre - kurzes Leben,
mehr wurde ihr nicht gegeben.

Ein Kind, kess und selbstbewusst,
fröhlich, frisch und frei -
als ich sie später wiedersah,
war die Kindheit fast vorbei.

Ein Mädchen, stark und mutig schon,
sagt, sie hat Krebs im Bein.
Erst kommt die Chemotherapie,
der Krebs kriegt sie nicht klein.

Das Bein muß ab, und sie kämpft,
der Wille ist so stark.
Eine lange Zeit wird ihr geschenkt,
aus Nacht wird nochmal Tag.

Und als der Tumor wiederkommt,
sieht`s aus , als wär`s soweit,
jedoch sie kämpft mit aller Kraft,
sie ist noch nicht bereit.

Und nie gab sie die Hoffnung auf,
sie würd den Krebs besiegen.
Wenn er sie umbringt, stirbt er auch,
und sie würd` trotzdem siegen!

Noch einmal Liebe an der See,
PUR erleben war so schön,
nach Italien kommt sie noch,
sie wollt` noch so viel sehn.

Ein letztes Fest, ihr Ehrentag,
sie wurd` gefeiert wie ein Star.
Es wurd` geredet und gelacht
als wär`s wie jedes Jahr.

Die letzten Wochen, welche Qual,
doch jeder Tag war wichtig,
von jedem, der sie liebgehabt,
nimmt Abschied sie erst richtig.

Voll Gottvertrauen, umhüllt von Liebe,
stirbt sie nach schweren Stunden,
nach so viel Quälerei und Schmerz
hat Frieden sie gefunden.

Ein Engel - bleich und wunderschön -
ihr Geist ist lang noch da,
Glaube, Liebe, Hoffnung auch,
doch nichts ist wie es war.

16 Jahre - langes Leben -
so viel hat sie uns gegeben !







Fotos und mehr über Daniela findet ihr
 HIER

Anmerkung von ViolaKunterbunt:

1996 -



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von rheinfrau (73) (05.11.2004)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
ViolaKunterbunt meinte dazu am 05.11.2004:
Vielen Dank, liebe rheinfrau, über die Kommentare zu diesem Gedicht freue ich mich besonders, denn Du hast natürlich recht: dieses Mädchen lebt weiter in jedem Gedanken.
diese Antwort melden
Strobelix
Kommentar von Strobelix (07.11.2004)
Hallo Viola, aus meiner Perspektive ein schönes Gedicht, das ein nominell kurzes Leben skizziert; dennoch zeigt es sowohl Lebensfreude und Optimismus als auch Leiden auf. Und am Ende sorgst Du dafür, dass Daniela nicht in Vergessenheit gerät; dass ihr Kampf micht umsonst war; dass ihre Einstellung auch ein Vorbild für andere Menschen sein kann ...

Grüße, Strobelix
diesen Kommentar melden
ViolaKunterbunt antwortete darauf am 07.11.2004:
Ganz herzlichen Dank für Deine lieben Worte. Dieses Gedicht liegt mir natürlich sehr am Herzen und ich freue mich, wenn es viele Menschen lesen und einen kleinen Moment an Daniela denken, auch ohne sie zu kennen. Liebe Grüße
diese Antwort melden
Kommentar von Vilar (35) (22.11.2004)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
ViolaKunterbunt schrieb daraufhin am 22.11.2004:
Ganz lieben Dank für Deine Worte. Fühl Dich umarmt. Herzliche Grüße.
diese Antwort melden
Kommentar von Angel (43) (24.11.2004)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
ViolaKunterbunt äußerte darauf am 24.11.2004:
Die kleine Daniela war eine ganz Große! Nein, - vergessen werden wir sie sicher nie. - Danke für Deine Worte. Liebe Grüße
diese Antwort melden
Kommentar von Anne Seltmann (46) (24.11.2004)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
ViolaKunterbunt ergänzte dazu am 24.11.2004:
Danke Anne, liebe Grüße
diese Antwort melden
Kommentar von Struppigel (27) (04.12.2004)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
ViolaKunterbunt meinte dazu am 04.12.2004:
Liebe Struppigel, - ich habs gerade gelesen, - es hat erschreckende Ähnlichkeiten. Vielen dank für Deinen Kommentar.
diese Antwort melden
Kommentar von mood (28) (05.12.2004)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
ViolaKunterbunt meinte dazu am 05.12.2004:
Ja, das wird sie! Danke für Deine Worte.
diese Antwort melden
Kommentar von Schreiberlehrling (35) (13.12.2004)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
ViolaKunterbunt meinte dazu am 13.12.2004:
Danke, - mehr kann ich dazu jetzt auch nicht sagen. Vielen lieben Dank.
diese Antwort melden
Kommentar von PraesidentDeath (24) (26.03.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von seelenliebe (52) (14.05.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
ViolaKunterbunt meinte dazu am 14.05.2005:
Vielen Dank fürs Lesen und für Deine lieben Worte. Liebe Grüße, Viola
diese Antwort melden
Kommentar von Werefrog (22) (16.05.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
ViolaKunterbunt meinte dazu am 16.05.2005:
Danke für den Kommentar.
Hast Du auch den Link angeklickt? Erst dann wird es um so vieles deutlicher, dass es sich hier nicht um eine ausgedachte, berührende Geschichte handelt, - erst wenn man dem Mädchen auch in die augen sieht, wird es klar, dass es sich hier um einen wirklichen, realen Menschen handelt. Eine wunderbare junge Frau.
Gruß, Viola
diese Antwort melden
Füllertintentanz
Kommentar von Füllertintentanz (25.05.2005)
Ein wirklich unglaublich tragischer Text. Ich kann ihn wirklich sehr gut mitfühlen, nur nicht aus der Muttersicht. Ich habe alle diese Dinge als Tochter erlebt. Beim Lesen deines Gedichtes kamen die ganzen Sinneseindrücke zurück. Der Geruch im Krankenhaus, die vielen Hoffnungen in die verschiedensten Therapien und der schleichende Verfall der Gesundheit... Das stimmt mich sehr traurig... Gruß Sandra
diesen Kommentar melden
ViolaKunterbunt meinte dazu am 25.05.2005:
Liebe Sandra, ich danke Dir für Deine Zeilen. - Das sind Zeiten, die man nie ganz vergisst. Die Erinnerungen kommen immer wieder, - ja...
Ganz liebe Grüße, fühl Dich umarmt, Viola
diese Antwort melden
Kommentar von filius_delicti (23) (29.05.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
ViolaKunterbunt meinte dazu am 03.06.2005:
...und ich bedanke mich für Deinen lieben Kommentar. Grüße, Viola
diese Antwort melden
Kommentar von Lutzi-Val (45) (20.06.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
ViolaKunterbunt meinte dazu am 20.06.2005:
Du hast recht, Lutzi, - die Grundstimmung war nicht Verzweiflung und Resignation, sondern Liebe und Zusammenhalt. - Ganz seltsam und unerklärlich, aber sehr, sehr beeindruckend. Liebe Grüße, Viola
diese Antwort melden
Sonnenaufgang
Kommentar von Sonnenaufgang (15.07.2005)
liebe viola, dein gedicht berührt mich sehr. habe auf den link von daniela gedrückt, sah die bilder, las die gedichte.die grundstimmung liebe und zusammenhalt ist genau richtig.
ich finds großartig. und aus deinem gedicht lese ich dankbarkeit. so soll es sein. liebe grüße von felicitas
diesen Kommentar melden
ViolaKunterbunt meinte dazu am 01.08.2005:
Vielen Dank für Deine Worte, liebe Fee!
Liebe Grüße, Viola
diese Antwort melden
Kommentar von Lonly (27) (28.08.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
ViolaKunterbunt meinte dazu am 11.09.2005:
Vielen Dank, liebe Lonly. Mehr kann ich da nun gar nicht zu sagen.
diese Antwort melden
Traumreisende
Kommentar von Traumreisende (28.08.2005)
manche texte entdeckt man erst viel später, oder dann vielleicht zur richtigen zeit...
ich kenne zwei menschen die danielasleid und lächeln widerspiegeln und manchmal, wenn ich mich dem kinkerlitzchenfrust hingebe... da sind beide vor mir, beide mit dem blick, mädel was soll das, und dann weiß ich, dass ich eine verantwortung trage, weil ich ein leben leben kann und dieses oft nicht schätze....
hab dank.
ein inniger gedankengruß an daniela!

silvi
diesen Kommentar melden
ViolaKunterbunt meinte dazu am 11.09.2005:
Genau, manchmal schätzen wir dieses Leben nicht genug, - um das andere so verzweifelt kämpfen müssen.
Liebe Grüße, Viola
diese Antwort melden
Kommentar von Acain (39) (04.12.2005)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Mondscheinsonate (39) (20.08.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
ViolaKunterbunt meinte dazu am 20.08.2007:
Vielen Dank für Deinen Kommentar.
Es ist schon einige Jahre her. Auch, dass ich dieses Gedicht geschrieben habe. Und heute kann ich Deinen zusatz nachvollziehen. Heute würde ich es ganz anders beschreiben. Heute würde ich Prosa wählen.
Schön, wenn es Dir trotzdem zusagt. (Du bringst mich da auf ne Idee ...)
Liebe Grüße, Viola
diese Antwort melden
Mondscheinsonate (39) meinte dazu am 20.08.2007:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Melancholic.
Kommentar von Melancholic. (18.08.2008)
Tief im herzen wird sie bleiben, dennoch ein trauriges Gedicht.
Ich wuensch dir Alles Gute.
Melanchonische Grueße, die Melan...
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

ViolaKunterbunt
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 04.11.2004, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 15.05.2005). Textlänge: 240 Wörter; dieser Text wurde bereits 3.776 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 04.11.2019.
Leserwertung
· nachdenklich (3)
· tiefsinnig (3)
· traurig (3)
· aufwühlend (2)
· berührend (1)
· depressiv (1)
· gefühlvoll (1)
· schmerzend (1)
· wehmütig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über ViolaKunterbunt
Mehr von ViolaKunterbunt
Mail an ViolaKunterbunt
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von ViolaKunterbunt:
Jeder Tanz mit Dir...... Wiegenlied des Kreumes Autobahn Märchenhaft... Betroffenheit Gefühlswechsel sie sagen Im Paradies Rückzug Sternennacht
Mehr zum Thema "Tod" von ViolaKunterbunt:
Trauer
Was schreiben andere zum Thema "Tod"?
ERINNERUNG (hermann8332) OPI IN THE CLOUD AND LUCY IN THE SKY (hermann8332) IST NICHT GEBORENWORDEN ZU SEIN WIRKLICH EINE GNADE ? (hermann8332) Selfie mit dem Tod (Papalagi) der zeit entrückt (waldmädchen) HURRA ! WIR LEBEN. NOCH: (hermann8332) schlange am mount everest (harzgebirgler) Blind, Taub und Stumm [Pirouettentanz der Maden] (Seelenfresserin) Wettbewerb (kann Triggern) (Inlines) Ein Ende als Anfang (Reiner_Raucher) und 744 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de