Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
flaviodesousa (22.09.), Nathielly (22.09.), Wordsmith (22.09.), Jadefeder (21.09.), Gedankenwelten (17.09.), AutortamerYazar (15.09.), RufusThomas (14.09.), AnnyGrey (11.09.), Quoth (10.09.), AngelWings (01.09.), Mapisa (28.08.), Nimmer (28.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 606 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.047 Mitglieder und 438.801 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 29.09.2020:
Gleichnis
Das Gleichnis ist die Großform des Vergleichs; die poetische Veranschaulichung eines Sachverhalts aus einem anderen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  EU - Oder wie blöd sind wir eigentlich? - Zeichnung von pentz (29.09.20)
Recht lang:  Rasiersitz von PeterSorry (3140 Worte)
Wenig kommentiert:  Abgeschieden von pentz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Die deutsche Akropolis 2020 - Kollage von pentz (nur 9 Aufrufe)
alle Gleichnisse
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Magie der Schatten Band 1
von C.S.Steinberg
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich schreibe." (FliegendeWorte)

Knut der Zauberlehrling

Kurzgeschichte zum Thema Humor


von kaltric

k: Am Anfang war der Zauberlehrling. Knut hieß er und schlacksig war er.
H: Knut stieg aber gerade in en Bus nach Hogwarts-er fuhr schwarz-und
g: zeigte dabei auch kein Schamgefühl, als der Bus in Hogwarts ankam.
k: Leider war die Schule im letzten Drachenkrieg vernichtet worden,nun stand
H: er vor einem rauchenden Trümmerhaufen, an dem sich Penner Marshmallows brieten
g: und dort stand nebenher noch eine angezündete Mülltonne. Die Penner tranken eine Menge
k: Champagner und aßen Kavier. Die Zeitmaschine neben ihnen blinkte startbereit.
H: Knut stieg ein und stellte das Zieldatum auf den 24.12.0000.Be..(nicht lesbar) hat er den Hebel
g: aber doch liebte er ihn. Aber ob er sein Ziel denn wirklich erreichen wird?
k: Leider war der böse Obermagier Milan bereits auf dem Weg die Welt zu
H: verspeisen. Knut trat aus der Maschine und schlich hinter ihm entlang. Er musste Hilfe holen!
g: Er lief die Strasse entlanf und sah sich hilfesuchend um. Doch niemand war da!
k: Am Ende der Straße stand Obermagier Milan und beschwor eine magisch Bombe um
H: dedn Mutterbodedn in mundgerechte Stücke zu zerteilen. Doch nun warf Mike die Bombe zu Knut.
g: Doch Knut ließ sie fallen und die Bombe explodierte. Knut wurde in seine Einzelteile zerissen.
k: Der böse Obermagier hieß übrigens Milan und war nun Weltherrscher. Zwanzig
H: kleine, niedliche, flauschige, schwarze Küken liefen plötzlich durch die Bildfläche und sangen:
g: "Der Knut ist tot! Der Knut ist tot! Quark, quark! Mami warte! MAMI!"
k: Mami aß nur 'nen Joghurt und beobachtete den Fernseher. Ihr Junge stolperte.
H: Doch zurück zum Geschehen: Eins der Küken warf Knut einen Schlüssel zu uns zwinkerte: " Alles Ablenkung."
g: Mike war erstaunt: "Knut? Du lebst noch? Was für ein Wunder!?"
k: Dabei hatten alle die Bombenexplosion miterlebt. Knut sah auch arg zerzaust aus und Mike
H: hatte 'nen Arm weniger. "Macht nix", sagte Knut zu Mike , "der wächst nach." Nun stürmten beide
g: i due Hogwarter Halle zurück. Mike war noch erschrocken wegen seinem Arm
k: und wegen der Ruine Hogwarts, wollte aber im Garten mit Knut Hasen jagen gehen. Dreizehn
H: Jahre später knüpften sie nun gegen Milan. Mike sprang vrwärts und biss Milan in
G. den Hintern, dieser schrie laut auf und lief davon.
k: Der Hintern fraß drei Hasen im Garten und metzelte fünf Drachen nieder. Sieben Dachse spielten
H: mit neun toten Mäusen Football. Plötzlich war das Wetter besser und alle lachten.

-Ende-




by: kaltric, Hannes, Garasia


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

kaltric
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 23.07.2007. Textlänge: 413 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.495 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 28.09.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über kaltric
Mehr von kaltric
Mail an kaltric
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kurzgeschichten von kaltric:
Am Bahnhof Die letzten Tage des Weihnachtsmannes Das Huhn, der Herrscher der Welt und seine Frau Geschichten aus dem Anderen Land Weihnachten Momente einer Taverne August und die GoGo-Stripper XVI: Willkommen Daheim! _*Die wohl tollste Geschichte aller Zeiten*_ XIII: Allein in der Dunkelheit
Mehr zum Thema "Humor" von kaltric:
I: Anna Schulz Der Alte und der Vogel Das Kind und der Ball Das Huhn, der Herrscher der Welt und seine Frau Die letzten Tage des Weihnachtsmannes Momente einer Taverne _*Die wohl tollste Geschichte aller Zeiten*_ Weihnachten August und die GoGo-Stripper
Was schreiben andere zum Thema "Humor"?
jüngst leckten zwei kerls in emsdetten (harzgebirgler) fahrplanänderung (Perry) schottenrock 'n' roll (harzgebirgler) frau knieschmand gibt sich wirklich alle mühe (harzgebirgler) schlips(e) (harzgebirgler) Gesundheit (Ralf_Renkking) rassiger araber (harzgebirgler) fregatte dampfer stampfer (harzgebirgler) kornkreise (harzgebirgler) 'ich platz!' (harzgebirgler) und 1729 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de