Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
SheriffPipe44 (31.03.), Einfachnursoda (30.03.), windstilll (29.03.), Mareike (29.03.), PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.), Apolonia (09.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 627 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.962 Mitglieder und 434.320 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 31.03.2020:
Konkrete Poesie
Mit konkreten Gedichten entstand um 1960 eine Form von Lyrik, die Sprache als Experimentierfeld versteht. Oft wird das... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Q von buchtstabenphysik (21.03.20)
Recht lang:  Zwiespalt von Nachtpoet (701 Worte)
Wenig kommentiert:  bunte Love Story MYDOKUART von MYDOKUART (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  short story by night von buchtstabenphysik (nur 20 Aufrufe)
alle Konkreten Poesien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Sichtweisen
von ViolaKunterbunt
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil alle Neulinge willkommen sind." (August)

August und die GoGo-Stripper

Kurzgeschichte zum Thema Humor


von kaltric

H Eines Tages, dachte August, werde auch ich
k ein mächtiger Herrscher des Universums sein, dann werde ich
g die komplette Welt zerstören und mir ein neues Reich schaffen.
H Mit diesen Plänen im Kopf ging er zu
k seinem alten Meister und bat um einen Kamillentee,
g den der Meister in seinem vollkommen überfüllten Schrank nicht finden konnte
H weswegen er wütend mit einem Messer in
k die alte Apfelsine einstach, welche eigentlich unschuldig war,
g doch die ihre Schuld auch nicht bestreiten konnte.
H Plötzlich riss ihre Hose und August reagierte mit
k raschem Verstand und zückte Nadel und Garn,
g und nähte es wieder zusammen.
H Der Meister verteilte zur Feier bunte Hüte und
k erschoss mit der Pistole alle Gäste. August ging heim um
g die Waffe zu waschen, sich zu waschen und ...
H Zeitgleich betrat Augusts Schwiedermutter Uschi
k den Schauplatz und machte sauber. Zum Essen gab's Lasagne,
g mit etwas Spargel und Spinat.
H Die italienische Bedienung beugte sich nach vorne und
k der spanische Pudel glotzte in ihren Ausschnitt. August
g schnappte sich ihn und griff nach seinem Schwert.
H Doch schnell riss Uschi ihm eines seiner
k Gläser aus der Hand. Durstig trank sie alles aus und staunte
g wie viel er denn eigentlich trinken konnte und fiel um.
H In diesem Moment betraten August und der Meister
k die Opernhalle. AC/DC traten gerade auf. der Leadsänger
g stimmte ein Pavarotti-C an und sang mit voller Stimme.
H Doch genau damit hatte sie gerechnet und
k verwies auf die 3 schwulen Männer, die YMCA sangen,
g und einen flotten Gogo-Strip hinlegten, während das Publikum
H sich auszog und sang. Da betrat Dr. Bösewicht
k die Bühne und schreite alle Akteute an. Warum war die Welt noch
g so komplett, wo sie doch vernichtet sein sollte.
H Daraufhin fassten sich alle an die Hände und tanzten. Ende



by kaltric, Hannes, Garasia


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

kaltric
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 23.07.2007. Textlänge: 321 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.171 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 30.03.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über kaltric
Mehr von kaltric
Mail an kaltric
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kurzgeschichten von kaltric:
Am Bahnhof Die letzten Tage des Weihnachtsmannes Das Huhn, der Herrscher der Welt und seine Frau Geschichten aus dem Anderen Land Weihnachten Momente einer Taverne XVI: Willkommen Daheim! _*Die wohl tollste Geschichte aller Zeiten*_ XIII: Allein in der Dunkelheit IV: Laipziger Vandalen-Bekämpfer
Mehr zum Thema "Humor" von kaltric:
I: Anna Schulz Der Alte und der Vogel Das Kind und der Ball Das Huhn, der Herrscher der Welt und seine Frau Die letzten Tage des Weihnachtsmannes Momente einer Taverne _*Die wohl tollste Geschichte aller Zeiten*_ Weihnachten Knut der Zauberlehrling
Was schreiben andere zum Thema "Humor"?
jüngst leckten zwei kerls in emsdetten (harzgebirgler) frau knieschmand gibt sich wirklich alle mühe (harzgebirgler) schlips(e) (harzgebirgler) Winter (regenfeechen) Der Sellerie (BerndtB) 'so sockenpuppen führ'n meist was im schilde'... (harzgebirgler) Bestimmung (Ralf_Renkking) Winter Wanted (millefiori) So ein Desel. (franky) WAL - APHO (harzgebirgler) und 1726 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de