Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.), Marlena (18.04.), Terminator (09.04.), felixh (02.04.), SheriffPipe44 (31.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 618 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.981 Mitglieder und 435.784 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.05.2020:
Dokumentarstück
Drama, das authentisches Quellenmaterial im Sinne einer bestimmten Aussageabsicht auswählt und zu einer... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Henry Franklin MacDillmore von TrekanBelluvitsh (25.05.20)
Recht lang:  Servicewüste von Lala (1311 Worte)
Wenig kommentiert:  Dann weisst du's genau von praith (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Wirr Pubertierende von eiskimo (nur 40 Aufrufe)
alle Dokumentarstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Gedanken der Vergänglichkeit
von Galapapa
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich angemeldet habe??" (Jigsaw)

...schmerzender Samt

Gedankengedicht zum Thema Liebe und Sehnsucht


von Gothica

Weich und dunkelrot schimmernd
so ist der Samt
meiner Verliebtheit
an die mein Herz
sich schmiegen möchte

Doch von den Nadeln
die im Samt versteckt
gestochen
windet sich mein Herz
und findet keine Ruhe

Nadelspitzen der Vergangenheit
meiner Ängste und leisen Zweifel
lassen es immer wieder
schmerzerfüllt
zusammenzucken

Sehnsuchtsvoll
will es zur Ruhe kommen
doch die Angst
verletzt, enttäuscht zu werden
lässt es wild schlagen

Kein Samt der Welt
ist weicher als deine Hände
nimm mein Herz
halte es fest
damit es bei dir zur Ruhe kommen kann.

09.08.2007…an R. gedacht…


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Tierra (28) (09.08.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica meinte dazu am 09.08.2007:
...ja die vergangenheit...ich will nicht das sie mich in die zukunft begleitet, aber sie ist nunmal auch ein teil, meines lebens, welches mich geprägt hat.....nur mit vetrauen und glauben an mich selber, schätze ich mal...kann ich das was kommt richtig genießen...

hoffnungsvolle grüße an dich...smile...

Alex
diese Antwort melden
Kommentar von seele60 (47) (09.08.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica antwortete darauf am 09.08.2007:
...naja ob das so funktioniert?.....ich kann nicht die rosarote brille aufsetzen....noch nicht.....man wird sehen....was passiert.....danke dir für deinen kommentar....

LG Alex
diese Antwort melden
Kommentar von träumerle (55) (09.08.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica schrieb daraufhin am 09.08.2007:
..ja ganz genau so ist es...man wird dran erinnert wie man verletzt und gettäuscht wurde.....das schlimme finde ich ist die tatsache, das er nicht so ist wie andere...und ich mag mich dann selber nicht leiden könne, weil er das....also meine zweifel und angst nicht verdient hat....aber ich kann das alles was passierte nicht so einfach vergessen....das legt sich hoffentlich später....wenn ich genau weiss woran ich bin.....seufz.....

danke dir du lieb für deine worte hier bei mir.....

lieben gruß....

Alex
diese Antwort melden
Martina
Kommentar von Martina (09.08.2007)
...das kenne ich wirklich zur genüge...seufz...LG Tina
diesen Kommentar melden
Gothica äußerte darauf am 09.08.2007:
....ja....leider...ist das nicht schlimm, das wir uns von unserer vergangenheit manchmal so sehr leiten lassen, das man alles schöne, immer in frage stellt??....ich mag mich gerade nicht leiden...ehrlich....aber kann dagegen nichts tun.....verdammt....

ich grüß dich....

Deine Alex
diese Antwort melden
JohndeGraph
Kommentar von JohndeGraph (09.08.2007)
Befreih Dich möchte man aufschreihen ... Sehr sehnsuchtsvoll geschrieben und mit viel Gefühl. Liebe Grüße J.d.G.
diesen Kommentar melden
Gothica ergänzte dazu am 09.08.2007:
..ja das möchte ich...mich befreien, von dem alten....dem was passierte.....um das neue was am wachsen ist, einfach genießen zu können und es nicht durch zweifel und angst kaputt zu machen.....

danke dir für deine worte...schöne wenn dir der text gefällt....smile...


lg dir...smile...
Alex
diese Antwort melden
Kommentar von Lacrima (20) (09.08.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica meinte dazu am 09.08.2007:
...loslassen erscheint fast einfacher als damit umgehen zu können...aber umgehen können ist wohl die einzige möglichkeit...denn loslassen....ist unrealistisch, dazu müsste man mir ne gehirnwäsche verpassen, meiner erinnerungen auslöschen....und dann wären ja nicht nur die schlechte erinnerungen weg...sondern auch das schön, was mir widerfuhr.....in sofern hast du recht...

....verwirrter gruß zu dir....liebe Rebekka....

Alex
diese Antwort melden
Kommentar von Stefan_P. (58) (09.08.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica meinte dazu am 09.08.2007:
...das hast du schön gesagt, lieber Stefan.....schmunzel....danke dir für die empfehlung.....smile...

GLG an dich....

Alex
diese Antwort melden
Adeline (37) meinte dazu am 12.08.2007:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Gothica meinte dazu am 12.08.2007:
...ja die zeit, die verdammte zeit.....ich wünsch mir nichts mehr als das sie endlich die wunden heilen lässt....glaub mir....ich arbeite dran....smile.....und ich hoffe....smile....

lg dir....

Alex
diese Antwort melden
C.S.Steinberg
Kommentar von C.S.Steinberg (10.08.2007)
Die vergangenheit wird immer da sein, jedoch sollte sie irgendwann die Spitzen ihrer Dornen verlieren, damit neue blüten es tragen kann die jemand anderss für dich pflegt ;)
lg cashim
diesen Kommentar melden
Gothica meinte dazu am 10.08.2007:
...oh das ist ein wuderschöner kommentar....seufz.....ich danke dir und ja ....wäre schön wenn es so kommt....ach ja....hab dank...

GLG zu dir....

Alex
diese Antwort melden
telephassa
Kommentar von telephassa (10.08.2007)
Liebe Alex,
das Herz schreit nach Nähe und Liebe, der Verstand schaltet sich immer wieder ein und sagt, gib acht auf dich. Das Gefühl kenne ich. Aber man muss den Sprung wagen.
Liebe Grüße
Kerstin
diesen Kommentar melden
Gothica meinte dazu am 11.08.2007:
...ja du hast wohl sogar wieder mal recht....aber einfach ist das nicht....man hat schon viel zu verlieren, wenn man verliebt ist....

danke dir für deine lieben worte....und grüß dich auch lieb....

Alex
diese Antwort melden
telephassa meinte dazu am 11.08.2007:
Liebe Alex,
so ist wohl immer. Mal himmelhochjauchzend und dann wieder zweifelnd. Aber Verliebt sein ist auch einfach nur schön.
Liebe Grüße
Kerstin
diese Antwort melden
Kommentar von Korax (41) (10.08.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica meinte dazu am 11.08.2007:
danke schön, lieber korax...freut mich wenn dir mein text gefällt....smile....

nächtliche grüße


Alex
diese Antwort melden
Bohemien
Kommentar von Bohemien (12.08.2007)
melancholische zeilen,
eindringlich beschreiben sie den schmerz, der immer noch ist...dich nicht loslassen wird...traurig..lg bo
diesen Kommentar melden
Gothica meinte dazu am 12.08.2007:
...aber ich habe doch auch hoffnung...smile.....das er mir die schmerzen nehmen kann.....traurig...und doch voller hoffnung...ja...so bin ich halt....smile....

...danke dir für deinen kommentar....

liebe grüße

Alex
diese Antwort melden
Kommentar von Mirjam (27) (18.08.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica meinte dazu am 18.08.2007:
danke dir für dein kommentar, schön wenn es dir auch gefällt...smile....

lieben gruß an dich...

Alex
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Gothica
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 09.08.2007. Textlänge: 92 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.043 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 14.05.2020.
Lieblingstext von:
telephassa.
Leserwertung
· berührend (3)
· gefühlvoll (3)
· schmerzend (3)
· traurig (2)
· wehmütig (2)
· depressiv (1)
· ergreifend (1)
· leidenschaftlich (1)
· melancholisch (1)
· nachdenklich (1)
· romantisch (1)
· stimmungsvoll (1)
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Schmerz Trennung Einsamkeit Trauer. Leid Zweifel Liebe Verliebtheit Sehnsucht Hoffnung Glück Kummer Angst
Mehr über Gothica
Mehr von Gothica
Mail an Gothica
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedankengedichte von Gothica:
Nichts? Regen... Verloren...gewonnen...? ...hohles Gebäckstück... Erkenntnis So ist es.... Leck geschlagen... Verändert?? Tag bei M. Unnahbar??
Mehr zum Thema "Liebe und Sehnsucht" von Gothica:
Bald ...sein und fühlen... Schwäne, Liebe und die Sehnsucht Sehnsuchtsfragen ...sonnenheißer Traum... Entdecke mich Ohne Dich... Du bist soweit weg.... Ja, ich gestehe.... Sehnsucht nach Dir... Sie war wieder da.... Vorfreude!!! Du.... Ungewisse Sehnsucht Am See....
Was schreiben andere zum Thema "Liebe und Sehnsucht"?
Erinnerungen der Liebe (hei43) wiederkehr ist ein heller schein (Perry) Zarte Seele Version 2 (franky) Gummibärchen (Carlito) Dornröschenkuss (millefiori) liebe geht durch den magen (Perry) FRAGMENTE - Leseproben (Gamze) Unter Linden (Alazán) Schenk den letzten Tanz mir / Covertext (Wanderbursche) Nimm mich noch einmal in den Arm (fritz) und 972 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de