Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
raffzahn (25.05.), LEONIDAJA (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.), Marlena (18.04.), Terminator (09.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 617 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.984 Mitglieder und 435.821 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 27.05.2020:
Volksbuch
Das Volksbuch ist ein in Prosa gehaltenes Literaturwerk, vorwiegend aus dem 15. und 16. Jahrhundert und aus der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Kein Kürbis von LotharAtzert (10.05.20)
Recht lang:  Schiller oder Locke - ein paar Takte aus dem Jenseits von LotharAtzert (1390 Worte)
Wenig kommentiert:  Quark mit Soße und andere (K)leckereien von RomanTikker (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Erst endet das Leben, dann die Nacht und dann, ja dann, sammelt man die Scherben der Weinflaschen am Boden auf, damit man nicht 'rein tritt, denn das tut verdammt weh von Lucifer_Yellow (nur 19 Aufrufe)
alle Volksbücher
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kleine Seele du sollst gehorchen
von Der_Rattenripper
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mein eigenes Ding durchziehe und nicht mit dem Strom schwimme" (Mondsichel)

Nicht nur für den Augenblick...

Gedankengedicht zum Thema Liebeserklärung


von Gothica

Ich möchte wie der Regen sein
der sanft auf dein Gesicht fällt
dich spüren lässt, dass du noch lebst
der dich berührt

Ich möchte wie die Sonne sein
die deine Tränen trocknet
deine Augen leuchten lässt
dir Wärme schenkt

Ich möchte wie der Wind sein
der deine Haare wild zerzaust
deine schlechten Gedanken
weit weg, mit sich nimmt

Ich möchte wie der Schnee sein
in dem du deine  Spuren hinterlässt
die auch noch bleiben
wenn deine Berührungen ihn schmelzen lassen

Noch mehr aber
möchte ich die sein
mit der du zusammen
durch Regen, Sonne, Wind und Schnee gehen willst.
So das auch du mich berühren kannst
wir uns fühlen
füreinander da sein können
nicht nur für den Augenblick


18.08.2007…für R.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Sonnenaufgang
Kommentar von Sonnenaufgang (18.08.2007)
wunderschöne gedanken. dein gedicht gefällt mir sehr.
ganz liebe nachtgrüsse von felicitas
diesen Kommentar melden
Gothica meinte dazu am 18.08.2007:
danke schön...freut mich wenn auch dir gefällt....smile...


liebe grüße in deinen abend......

Alexandra
diese Antwort melden
Kommentar von apus (48) (18.08.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica antwortete darauf am 18.08.2007:
...ach du wieder...smile...ich danke dir für deine wunderbar lieben worte...hier bei mir....smile...und ja ich wünsch mir das es so ist...das es so kommt....ich drück dich auch du liebe du....

Deine Alex
diese Antwort melden
telephassa
Kommentar von telephassa (18.08.2007)
Liebe Alex,
sehr schöne Gedanken. Ich wünsche es Dir so.
Gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße
Kerstin
diesen Kommentar melden
Gothica schrieb daraufhin am 18.08.2007:
...danke dir....auch für deine zwei rechtsklicks....smile...freut mich wenn sie dir auch gefallen...smile....und ja ich hoffe das es so wird.....träum....danke dir....

lg an dich...

Alex
diese Antwort melden
Kommentar von Vergißmeinnicht (48) (18.08.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica äußerte darauf am 18.08.2007:
...danke dir für deinen lieben kommentar....und ich bin selber erstaunt wie der text wirkt, weil ich am überlegen war ihn überhaupt hineinzustellen, weil mir das gewisse etwas fehlte....habe ich dann aber trotzdem gemacht...und siehe da, es scheint genau richtig gewesen zu sein, wenn du dann auch noch fühlst was in mir ist.....dann umso besser....freu mich drüber.....und danke für die empfehlung...und das daumen drücken....smile...

liebe grüße in die nacht zu dir....

Alex
diese Antwort melden
Kommentar von träumerle (55) (19.08.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica ergänzte dazu am 19.08.2007:
....schön...ich freu mich...smile....

lg Alex
diese Antwort melden
Kommentar von Lacrima (20) (19.08.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica meinte dazu am 19.08.2007:
...ja ich weiss.....lächel.....

einen ganz besonders lieben gruß an dich...

Alex
diese Antwort melden
Kommentar von Schreiberlehrling (35) (19.08.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Gothica meinte dazu am 19.08.2007:
hey...danke smile....freu mich das du hier warst....smile...

lieben gruß an dich...

Alex
diese Antwort melden
Manitas
Kommentar von Manitas (01.09.2007)
nun war ich ne zeitlang nicht hier und ich sehe...es ist viel geschrieben worden. bei dir will ich anfangen mich durchzulesen. Und der Beginn ist ein sehr liebevoller! Schöne Wore...sehr schön.
Ganz liebe Grüße, Ramona
diesen Kommentar melden
Gothica meinte dazu am 01.09.2007:
...freu....schön das du wieder hier bist...smile...und freu mich das du bei wieder liest....


danke dir ....smile...

lg Alex
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Gothica
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 18.08.2007, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 19.08.2007). Textlänge: 121 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.159 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 18.05.2020.
Lieblingstext von:
telephassa, Rebekka.
Leserwertung
· berührend (3)
· gefühlvoll (3)
· romantisch (3)
· ergreifend (1)
· fantasievoll (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Schmerz Trennung Angst Liebe Freude Verliebtheit Kummer Leid Hoffnung Sehnsucht Vertrauen Sonne Wind Gezeiten Regen Schnee
Mehr über Gothica
Mehr von Gothica
Mail an Gothica
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedankengedichte von Gothica:
Nichts? Regen... Verloren...gewonnen...? Erkenntnis So ist es.... ...hohles Gebäckstück... Leck geschlagen... Tag bei M. Unnahbar?? Verändert??
Mehr zum Thema "Liebeserklärung" von Gothica:
Warum ich Dich liebe... Souvenirs d'un autre monde (Geschenk aus einer anderen Welt) Versuch Dich zu erklären...auf dem Weg zum uns
Was schreiben andere zum Thema "Liebeserklärung"?
Tausendschön (Alazán) Unendlichkeit (Serafina) Ich rufe Dich aus (Serafina) Patient Null (AndereDimension) Was du liebst (Dieter Wal) Valentin 2020 (Walther) Zu_Liebe (Shagreen) Ruhrpottmond (IngeWrobel) Ein Gedicht zum Valentinstag (solxxx) Vorbeigerannt. (franky) und 408 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de