Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 662 Autoren* und 75 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.915 Mitglieder und 431.614 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 14.12.2019:
Satire
Satire ist ursprünglich eine Spottdichtung, ein boshaft-kritisches, spöttisch-humoriges Gedicht, zusammengesetzt aus... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Das ist ein Sonnett(Szene im Schulbus) von Agneta (13.12.19)
Recht lang:  Gregorius der Weise von autoralexanderschwarz (8195 Worte)
Wenig kommentiert:  X-Dominion von KayGanahl (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  OPERATION AFFEN-DROHNE von Heor (nur 23 Aufrufe)
alle Satiren
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die kleine Elfe mit den großen Füßen
von GillSans
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ...dies eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten ist." (inye)

masse oder klasse

Kurzgedicht zum Thema Kritik/ Kritiker


von Bohemien

masse oder klasse
wer entscheidet darüber?
schreiben immer nur die anderen mist
kann es auch sein, daß du der jenige bist?


anprangern und auf stimmenfang gehen,
ist`s nicht erbärmlich nur herabzusehen,
statt anderer arbeit schlecht zu machen,
einmal die eigenen dinge betrachten,


auch selbstkritik wäre lobenswert,
bei aller liebe auch nicht verkehrt,
sie öffnet den geist und den horizont,
nicht von jedem gewollt und gekonnt,


masse oder klasse, gut oder schlecht
wer entscheidet darüber, hat hier recht
anmaßungen sind doch kein beweis,
wer denn gutes schreibt oder schei..


öffentlich jemanden bloßzustellen,
beabsichtigt wird in den meisten fällen,
bloßes ZU stellen und versperren der sicht,
eine sinnvolle kritik ist das aber nicht.

Anmerkung von Bohemien:

angeregt durch wm`s öffentlichen kommentar auf meiner seite, der meiner meinung nach unnötig ist und war.



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Traumfee (46) (13.09.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von janna (60) (13.09.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Farnaby (41) (13.09.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Nehemoth (25) (13.09.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
janna (60) meinte dazu am 13.09.2007:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Kommentar von mmazzurro (56) (14.09.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
mmazzurro (56) antwortete darauf am 14.09.2007:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Bohemien schrieb daraufhin am 14.09.2007:
ich habe deine ausführungen gelesen, sie erscheinen mir ehrlich und ich betrachte die sache hiermit für erledigt...danke, daß du überhaupt und so schnell reagiert hast...liebe grüße bo
diese Antwort melden
Kommentar von Graeculus (69) (29.10.2014)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de