Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
ich (05.03.), Zuck (03.03.), Ritsch3001 (02.03.), Wolpertinger (23.02.), Sin (22.02.), klausKuckuck (18.02.), ELGO (14.02.), Thal (11.02.), sieben.tage.regenwetter (31.01.), MiSo (26.01.), Ingwia (26.01.), johannakb (25.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 580 Autoren* und 68 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.137 Mitglieder und 443.961 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

NEUE KEINSERATE

SUCHE Kontakt zu anderen BoD-Autoren
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 09.03.2021:
Monolog
Der Ausdruck Monolog (v. griech.: Alleinrede) bezeichnet eine scheinbar ohne einen Zuhörer oder Gesprächspartner gehaltene... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Im Nachhinein von Thomas-Wiefelhaus (10.02.21)
Recht lang:  heute nacht von jds (1289 Worte)
Wenig kommentiert:  Wer hat uns ausgezählt. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Сзади сараев von Terminator (nur 42 Aufrufe)
alle Monologe
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Liebe und andere Momente
von Feuervogel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich keinen Verlag habe." (Beppo)

Anteilnahme

Kurzgedicht zum Thema Trauer/Traurigkeit


von Hoehlenkind

Nehmen wir
ein jeder seinen Teil
von dem, was uns
der Dahingegangene
hinterlassen hat.

Für jeden ein Stück
vom großen Loch,
um es zu füllen
mit unserem Leben.

Anmerkung von Hoehlenkind:

Aus aktuellem Anlass widme ich es nachträglich Arno Gruen(23.10.15)


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Brunnenfrosch (34) (27.10.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Hoehlenkind meinte dazu am 28.10.2007:
Trauern ist ja nicht einfach nur ein Zustand, sondern ein aktiver Lebensprozeß der Umstellung auf eine neue Situation. Auf die Situation, daß da wo ein geliebter Mensch war, plötzlich nichts mehr ist, eben ein Loch im sozialen Gewebe. Und wenn es gut läuft, kommen die, die ihn geliebt haben zusammen und können gemeinsam mit der Zeit das Loch schließen, wie auch eine Wunde verheilt. Indem jeder ein bischen was vom Toten übernimmt, von seinem Wesen, seinen Aufgaben und Funktionen. So bleibt von ihm sogar mehr als nur Erinnerung, er lebt als Teil von uns in uns Überlebenden weiter.

Liebe Grüße,Jobst
diese Antwort melden
Kommentar von A.Nina.Mattiz (37) (29.10.2007)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Hoehlenkind antwortete darauf am 29.10.2007:
Einfach geht es sicher nicht. Doch wir haben ja auch eine Vorstellung davon, wie wir werden möchten und manches davon kann im Lauf der Jahre erreicht werden. Wenn wir nun möchten, daß einige der wertvollen Eigenheiten des Verstorbenen der Welt nicht ganz verloren gehen, können wir etwas davon in unsere eigenen Zielvorstellungen übernehmen. Liebe Grüße,Jobst
diese Antwort melden
Unbegabt
Kommentar von Unbegabt (13.11.2007)
Pretty well done...
diesen Kommentar melden
Hoehlenkind schrieb daraufhin am 13.11.2007:
Danke.
diese Antwort melden
Lena
Kommentar von Lena (11.06.2009)
Wunderschöne Worte, bei denen ich jetzt einmal an unser verstorbenes KV-Mitglied denke...liebe Grüße, Arja
diesen Kommentar melden
Kommentar von steinkreistänzerin (46) (11.06.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

Hoehlenkind
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 27.10.2007, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 23.10.2015). Textlänge: 28 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.462 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 09.03.2021.
Leserwertung
· berührend (1)
· ermutigend (1)
· gefühlvoll (1)
· optimistisch (1)
· stimmungsvoll (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Dieser Text war am
11.06.2009
Kurztext des Tages
auf der Startseite.
Schlagworte
Stück Loch Anteil Tod
Mehr über Hoehlenkind
Mehr von Hoehlenkind
Mail an Hoehlenkind
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kurzgedichte von Hoehlenkind:
Gewebe Operation Erkenntnis Antwort Mir zuliebe Aus Trotz 2 Sei Frühling Ver-Lust Aus Trotz Wünschbar Angekommen
Was schreiben andere zum Thema "Trauer/ Traurigkeit"?
weitgehend flach fall'n halloween und karneval (harzgebirgler) Lichtblick im Herzen (hei43) groschenheft & buch (harzgebirgler) Wasser in den Augen (Omnahmashivaya) [oden | wälder ... (wechselwort) todestag (Perry) Unsichtbare Tränen (hei43) Trauernde Gefühle (hei43) Der Tod ist grausam (hei43) Traumlos (fritz) und 284 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de