Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
raffzahn (25.05.), LEONIDAJA (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.), Marlena (18.04.), Terminator (09.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 617 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.984 Mitglieder und 435.811 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.05.2020:
Bericht
Wertungsfreie Beschreibung eines datierbaren Geschehens.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Sozialismus von Manzanita (26.05.20)
Recht lang:  Erwachen in einer anderen Dimension von aliceandthebutterfly (3103 Worte)
Wenig kommentiert:  Die böse Liebe von Teichhüpfer (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Das Siegel der drei Wünsche von Teichhüpfer (nur 21 Aufrufe)
alle Berichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Prosa und Lyrik
von Leahnah
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich anderen vielleicht Freude bereite" (BerndtB)
InhaltsverzeichnisEine Frage noch.

Vorwort

Brief zum Thema Denken und Handeln


von DanceWith1Life

Unter den Einheimischen von deren seltsamen Ritualen ich dir vor einiger Zeit mal fabuliert habe, gibt es ein Sprichwort.
Alles ist im Anfang sichtbar.
Ich habe lange darüber nachgedacht, wie das eigentlich zu verstehen ist und bin zu folgendem Schluß gekommen:
Wenn ich eine Idee habe, für die mir keine Referenzen einfallen und die ich eigentlich für gut halte oder ungefährlich, habe ich dennoch keine Ahnung, wie meine Umwelt mit ihren für mich natürlich noch nicht erfassbaren Eigenheiten darauf reagieren wird.
Dennoch braucht ein kreativer Geist natürlich beides, die Freiheit zu Handeln auf unerforschtem Terrain und das Verständnis der Auswirkungen innerhalb der Naturgesetze, auch sozialer Naturgesetze.
Diese Einheimischen sagen also, dass während der Geburt einer Idee, die Auswirkungen im Keim sichtbar werden, das können Kleinigkeiten sein, wie ein plötzliches Missverständnis mit einem Nachbarn oder eine plötzlich kaputt gegangene Glühbirne, oder eben seltsam natürlich Vonstatten gehendes Gelingen einer Sache, mit der man sich schon lange rumärgert.
Handwerker kennen dieses Prinzip und haben ihre eigenen Namen dafür.
Sie fordern einen auf, etwas mit Gefühl zu tun, sogar wenn es sich dabei um Betonplatten handelt und einem ständig das Werkzeug kaputtgeht.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Morgensonne (52) (05.01.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
kata
Kommentar von kata (06.01.2008)
Etwas kreatives zu tun, um in Meinung anderer zu stehen, finde ich nicht als Erfüllung
Das würde bedeuten, dass eine ev. negative Resonanz alles zur Nichte machen würde - vom Keim auf bis zum Werk

Nachtgruß
kata
diesen Kommentar melden
DanceWith1Life meinte dazu am 06.01.2008:
Dein Konmmentar ist angebracht und inspirierend. Es war allerdinngs in meinem Gedankengang eher die Frage nach der Verständlichkeit, die ich mir stellte.
Ich hatte gerade die Idee das ganze vielleicht auch als Projekt anzugehen, ich würde es menschliche Sichtweisen nennen, also Momentaufnahmen, in der Strassenbahn, im Job, auf der Uni, vor dem TV, während die Nachrichten laufen, und dieser Hauch von Abstand zu den sonst beengenden Verstrickungen Fragen zulässt, die man sich sonst nicht stellt. Die menschliche Sichtweise eben. Und weil diese Sichtweise zu überbevölkert ist von religösen, spirituellen, esoterischen oder poltischen Ansätzen, habe ich dieses Vorwort geschrieben.
diese Antwort melden
Kommentar von Mondgold (01.06.2008)
Ein Mysterium, dem wir leider nur wenig Beachtung schenken. Daher kommt wahrscheinlich der Ausdruck: Der will auf "Teufel komm raus" etwas erreichen...., alles hat seine Zeit...etc.!
War gestern zu müde Deine Texte zu lesen, doch heute bin ich mit ihnen abgetaucht und hatte viel Freude beim Lesen
Vielen Dank! LG Mondgold
diesen Kommentar melden

InhaltsverzeichnisEine Frage noch.
DanceWith1Life
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Blatt des mehrteiligen Textes Der Erzählplanet.
Veröffentlicht am 05.01.2008, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 06.01.2008). Textlänge: 188 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.715 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 21.05.2020.
Leserwertung
· ermutigend (1)
· gefühlvoll (1)
· lehrreich (1)
· motivierend (1)
· nachdenklich (1)
· optimistisch (1)
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Anfang Unterwegs Lebensweise
Mehr über DanceWith1Life
Mehr von DanceWith1Life
Mail an DanceWith1Life
Blättern:
nächster Text
Weitere 7 neue Briefe von DanceWith1Life:
Vor Ort Briefe an das Unbekannte 1 Dieses Etwas aus den Briefen an das Unbekannte. Abteilung Seele Antwortschreiben Nichts, gar nichts & überhaupt nichts. Die Briefe an das Unbekannte... Guten Abend, KV
Mehr zum Thema "Denken und Handeln" von DanceWith1Life:
Trennwandgegenstand 1 What Next? Papierkrieger
Was schreiben andere zum Thema "Denken und Handeln"?
Eine Schippe draufgelegt (Ralf_Renkking) Provokation (Reliwette) Nicht zu fassen II (Reliwette) Leben eben (Teichhüpfer) Fehlerfrei bleiben (Epiklord) Ventil (Xenia) AUSBRUCH AUS DER TRANCE (Heor) Chinesisches Militär hält Wacht (Momo) Rapinoelig (Matthias_B) Der rote Faden (tastifix) und 170 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de