Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
LARK_SABOTA (03.05.), Klangzeitfolgen (03.05.), Trugverschluss (02.05.), Mono (02.05.), HensleyFuzong (01.05.), Kiddo (29.04.), Aries (27.04.), Iktomi (25.04.), Reuva (24.04.), jean (23.04.), Marie (20.04.), Pearl (20.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 566 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.168 Mitglieder und 445.898 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 07.05.2021:
Bericht
Wertungsfreie Beschreibung eines datierbaren Geschehens.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Richtigstellung 36 - Sagen und Märchen von tueichler (06.05.21)
Recht lang:  Die 1. Waldlesung in der Schweiz ist Vergangenheit, ich höre Zukunftsmeldodien von Maya_Gähler (2689 Worte)
Wenig kommentiert:  Incels und Feminismus auf Maslows Bedürfnispyramide von Terminator (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ich von Teichhüpfer (nur 12 Aufrufe)
alle Berichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Wummys Abenteuer: Geschichte eines außergewöhnlichen Elefanten
von Borek
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil es bei KV viele kommunikative Autoren gibt" (DerHerrSchädel)

Sinnvolles Medium?

Elfchen zum Thema Oberflächlichkeit


von NormanM.

Fernsehen
unterhält uns
Immer mehr Schwachsinn
Wo führt das nur hin?
Volksverdummung

Anmerkung von NormanM.:

Natürlich gibt es auch einige sinnvolle sendungen im fernsehen, dennoch gibt es gerade bei den privaten sender immer mehr nivealose sendungen, man denke dabei an die ganzen castingsendungen, big brother usw. Und diese sendungen werden immer mehr.



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von chichi† (80) (29.02.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
NormanM. meinte dazu am 29.02.2008:
Nach langer zeit habe ich vor ein paar tagen mal wieder meinen fernseher angemacht, aber nach einer halben stunde wieder ausgeschaltet, weil es nichts bringt. Es wird zeit, dass mein PC wieder funktioniert, denn dann besteht abends auch nicht die gefahr, dass ich den fernseher wieder einschalte .

Lg Norman
diese Antwort melden
chichi† (80) antwortete darauf am 29.02.2008:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Kommentar von Omnahmashivaya (29.02.2008)
Da kann ich mich nur anschließen. Chichis Kommi und natürlich auch dem Elfchen. Es wird ziemlich viel Dummsinn ausgestrahlt. Leider. TV war mal niveauvoller! Und der Kommi und die Empfehlung sind keine Lobhudelei, sondern mein purer Ernst. Habe mich schon oft mit dem Thema auseinandergesetzt. Lg Sabine
diesen Kommentar melden
NormanM. schrieb daraufhin am 09.03.2008:
Ja, vor zehn jahren war es auf jeden fall noch niveauvoller, selbst die werbung. lg norman
diese Antwort melden
Kommentar von JeanDark (21) (29.02.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
NormanM. äußerte darauf am 09.03.2008:
Ich sehe, wir verstehen uns Lg Norman
diese Antwort melden
BrigitteG
Kommentar von BrigitteG (29.02.2008)
Ein interessantes Zwölfchen...
diesen Kommentar melden
Omnahmashivaya ergänzte dazu am 29.02.2008:
*lol* stimmt! Gut aufgepasst!

@Norman: Wo führt das hin? Dann isses wieder mit elf Worten.

LG Sabine
diese Antwort melden
NormanM. meinte dazu am 09.03.2008:
Oh ja, da hab ich mich verzählt, da hat mich das niveauvolle fernsehprogramm schon so sehr verwirrt Lg Norman
diese Antwort melden
Kommentar von Möwe (16) (01.03.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
NormanM. meinte dazu am 09.03.2008:
Früher habe ich mich auch immer gern davor entspannt, sicherlich kann man das heute auch noch, wenn auch nur noch selten, nur habe ich es aufgegeben zu versuchen. In der zeit, wo mein PC nicht ging, wurde es mir, wenn ich zu hause war, langweilig, und hab mal wieder den fernseher angemacht, aber meistens sofort wieder ausgemacht.

Lg Norman
diese Antwort melden
Kommentar von JowennaHolunder (59) (12.03.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
HarryStraight
Kommentar von HarryStraight (02.01.2016)
Das Schlüsselelement zur Kontrolle der Gesellschaft ist es die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf Ereignisse umzulenken, damit man von wichtigen Informationen über tatsächliche Änderungen durch die politischen und wirtschaftlichen Führungsorgane auf unwesentliche Nachrichten ablenkt, der Technik des stetigen Präsent-Sein. Jene Strategie ist der Grundstein, der das Basisinteresse aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft, Psychologie, Neurobiologie und Cybernetik verhindert. Somit kehrt die öffentliche Meinung den wirklichen gesellschaftlichen Problemen den Rücken zu, berieselt und abgelenkt durch unwichtige Angelegenheiten. Schaffe es, dass die Gesellschaft beschäftigt ist, beschäftige sie, beschäftige sie so, damit sie keine Zeit hat über etwas nachzudenken, entsprechend auf dem Level eines Tieres.

Zitat eines Users einer Internetcommunity
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de