Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.), Smutje (05.09.), Jaika (30.08.), egomone (27.08.), Merlin_von_Stein (24.08.), VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 676 Autoren* und 91 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.889 Mitglieder und 429.534 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.09.2019:
Elegie
Die Elegie besteht oft aus Distichen; hat traurige, klagende Inhalte und eine sehnsuchtsvolle, schwermütige Stimmung. In... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  O Bitterkeit von Artname (11.07.19)
Recht lang:  Die Klage des Orpheus von EkkehartMittelberg (633 Worte)
Wenig kommentiert:  Trilogie der Leidenschaft.03 von toltec-head (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gib dir den —◡◡ , Willibald. von Willibald (nur 76 Aufrufe)
alle Elegien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kritische Körper
von Bergmann
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil man mich mag" (HarryStraight)

Zwerg Nasenbein

Kurzgedicht zum Thema Nonsens


von GillSans

Zwerg Nase hatte bald genug,
zu nem Chirurg zog es ihn hin.
Doch dieser liebte den Betrug:
„Herr Nase, sie sind viel zu dünn!“

Der Arzt, der wetzte bald das Messer
und säbelte am Zwerg, dem Kleinen.
„Nun, schaun sie mal, ist’s nicht viel besser?“
Der Zwerg läuft nun auf Nasenbeinen.

Und die Moral, das ist famos,
ist die Nase noch so groß,
bleib wie du bist,
sonst ist das Mist.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von chichi† (80) (12.03.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
GillSans meinte dazu am 12.03.2008:
Bestimmt ziehmlich schlecht, Nasenflügel wären vielleicht besser gewesen *lach*
Danke fürs Sternlein, liebe Grüße, Ines
diese Antwort melden
Kommentar von Francisco_Wilando (54) (12.03.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
GillSans antwortete darauf am 12.03.2008:
Lieber Roland, wir können wohl über den gleichen Nonsens lachen....das ist cool da bin ich nun gespannt, was du dir nun so noch einfallen lässt und ich bin mir sicher, das wirst du tun...ich bin jetzt schon am lachen.
Nonselige Märchengrüße von der Gill.
Und danke für die Sternlein.......ich fühle mich gerade wie Sterntaler ))))))
diese Antwort melden
Francisco_Wilando (54) schrieb daraufhin am 12.03.2008:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
GillSans äußerte darauf am 13.03.2008:
Oh dann sollte ich mir auch mal die ernsternen Texte von dir ruchlesen.....das mag ich ja auch, denn Ernst und Spass liegen oft sehr nah beieinander.
Liebe Grüße Dir
die Gill
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de