Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.), Smutje (05.09.), Jaika (30.08.), egomone (27.08.), Merlin_von_Stein (24.08.), VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.), AlexSassland (03.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 676 Autoren* und 91 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.888 Mitglieder und 429.424 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 16.09.2019:
Groteske
Närrische, derbkomische, überspannte Erzählung; auch zu ergänzen durch Filmgroteske, Hörspielgroteske pp.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Erzeugerglück von LottaManguetti (11.09.19)
Recht lang:  Sein letzter Kampf III von pentz (3859 Worte)
Wenig kommentiert:  Euro-Erdbeben von pentz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Einäugig von eiskimo (nur 33 Aufrufe)
alle Grotesken
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kaleidoskop
von Traumreisende
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ... eine gute Frage.... ;)" (Nora)

Liebeslied

Gedicht zum Thema Melancholie


von Anyango

Möchtest Du in meine Arme fallen
In die schwachen hoffnungslosen kalten
Möchtest mir vertrauen und mich halten
Mich, in der Magie und Glück verhallen

Möchtest Du mir Deine Liebe geben
Sie in meinem Zweifelsstrom versenken
Sie in meinem Trauermeer ertränken
Möchtest Du Dich in mein Grauen leben

In den schlechten und den leeren Zeiten
Möchtest Du mich auf den Grund begleiten
Aller meiner ungestellten Fragen

Doch an dunklen und an schweren Tagen
Sollte jeder meine Nähe meiden
Bitte geh, und lass mich einsam leiden


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Dactoron (32) (15.05.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Anyango meinte dazu am 15.05.2008:
Vielen Dank!
diese Antwort melden
Kommentar von mbkreativ (61) (30.05.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Andre_Marto (52) (20.06.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Anyango antwortete darauf am 22.06.2008:
Danke, auch für die Empfehlung! LG, Anyango
diese Antwort melden
Kommentar von PaulVicious (26) (25.06.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von castorin (27) (26.06.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Anyango schrieb daraufhin am 26.06.2008:
Vielen Dank!
diese Antwort melden
Kommentar von Ceno (62) (01.07.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Misanthrop (31) (22.07.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Anyango äußerte darauf am 22.07.2008:
Vielen Dank für den netten Kommentar!
diese Antwort melden
Misanthrop (31) ergänzte dazu am 07.05.2009:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Kommentar von Leyla (29) (07.02.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Anyango meinte dazu am 11.02.2009:
Dankeschön!
diese Antwort melden
Kommentar von Misanthrop (31) (15.10.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
managarm
Kommentar von managarm (15.10.2009)
Hätte mein verehrter Herr Vetter Misa diesen Text nicht kommentiert und wäre ich nicht genau darüber auf der Startseite gestolpert, hätte ich ihn wohl niemals vor die Augen bekommen und weiß Gott, mir wäre etwas entgangen.

Nur, wer die besungene Düsternis in sich selber klingen fühlt, kann dieses Lied hören und vielleicht mitsingen.
Vielleicht noch jene, die auf der anderen Seite dieses Flusses stehen und eine Brücke suchen.

Die gestellten Fragen kann nur mit "Ja" beantworten, wer liebt und sich auf alles einlassen will, was mit dieser Liebe verwachsen ist.
Selbst dann ist es anfangs nur ein Versuch, denn was weiß schon jemand vom Wandeln im Dunkeln, der die Nacht nicht kennt? Was weiß er davon?

Dieses Lied der Suche kann ich mitsingen und die Melodie ist mir vertraut wie mein Puls! Schon dies allein ist jede Empfehlung wert.
Herzlich
Frank
(Kommentar korrigiert am 15.10.2009)
(Kommentar korrigiert am 15.10.2009)
diesen Kommentar melden
Kommentar von xijlwya (30) (16.10.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von schmar (26) (20.10.2010)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Cassandra meinte dazu am 25.10.2010:
Also, Du bist ja wohl vollkommen niveaulos, oder???

Kritik an Deinen Werken machst Du nieder und andere Werke (oder wie immer Du es auch nennen magst), stampfst Du in Grund und Boden.

Wenn es Dir hier, aufgrund mangelnder Begabung einiger Teilnehmer (nach Deiner Beurteilung), nicht paßt - mach doch einfach ne Fliege, okay?
(Antwort korrigiert am 25.10.2010)
(Antwort korrigiert am 25.10.2010)
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Anyango
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 10.04.2008, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 01.09.2008). Textlänge: 84 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.643 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 13.09.2019.
Lieblingstext von:
ViktorVanHynthersin, managarm, Diablesse, Butterblume.
Leserwertung
· düster (3)
· melancholisch (3)
· gefühlvoll (2)
· depressiv (1)
· ergreifend (1)
· leidenschaftlich (1)
· stimmungsvoll (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Liebe Partnerschaft Melancholie Nähe
Mehr über Anyango
Mehr von Anyango
Mail an Anyango
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von Anyango:
Survey Mindestens Exkurs Traumfänger Seher Possenspiel Verkehrte Welt? Modifikation Traumlos Unter
Mehr zum Thema "Melancholie" von Anyango:
Fragmente Wieder unten Tal der Monde Se soucier Possenspiel Nachts allein Meeresrauschen Spaziergang im Nebel
Was schreiben andere zum Thema "Melancholie"?
Noch e i n Gedanke (fritz) Melancholie (JulieBerger) senryu (cafe im herbst) (BeBa) Der Seemann (SKARA666) GS209 Trauer unter Feiernden (kaltric) Melancholie, regenfad. (Walther) Tief in mir rauschen die Wälder und Schatten (LotharAtzert) Und wieder bin ich (GastIltis) Ich kann nicht warten (GastIltis) Relativ (Walther) und 156 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de