Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
LARK_SABOTA (03.05.), Klangzeitfolgen (03.05.), Trugverschluss (02.05.), Mono (02.05.), HensleyFuzong (01.05.), Kiddo (29.04.), Aries (27.04.), Iktomi (25.04.), Reuva (24.04.), jean (23.04.), Marie (20.04.), Pearl (20.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 565 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.168 Mitglieder und 445.904 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 07.05.2021:
Bericht
Wertungsfreie Beschreibung eines datierbaren Geschehens.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Richtigstellung 36 - Sagen und Märchen von tueichler (06.05.21)
Recht lang:  Die 1. Waldlesung in der Schweiz ist Vergangenheit, ich höre Zukunftsmeldodien von Maya_Gähler (2689 Worte)
Wenig kommentiert:  190 statt 80 = zug-crash bei santiago de compostela (7/2013) von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ich von Teichhüpfer (nur 15 Aufrufe)
alle Berichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Konda Kerl: Weil es KOMA gibt. Dystopischer Roman
von KayGanahl
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil so einer wie ich hier noch fehlte" (Jorge)

Atempause.

Skizze zum Thema Stille


von franky

*
Es füllt die größten Konzerthäuser der Welt;
Die Stille wenn der Dirigent den Taktstock ergreift
Und alle Musiker gespannt auf ihren Einsatz warten.
Das ist eine knisternde Spannung die alles andere übertrifft! 
*
© by F. J. Puschnik

*

Anmerkung von franky:

Stimmung...


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Martok (44) (24.04.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
franky meinte dazu am 25.04.2008:
Hey lieber Oliver

Vielen Dank für deinen stimmungsvollen Kommentar.
Schicke dir freundliche Grüsse, sie fliegen über das unfreundliche Wetter hinauf zu dir
Franky
diese Antwort melden
Kommentar von MarieM (55) (26.04.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
franky antwortete darauf am 01.05.2008:
Hey liebe Marie

Danke dir für deinen begeisterten Kommentar und Empfehlung.
Das ist ein schöner Vergleich mit dem Morgenkonzert unserer gefiederten Freunde;

Viele liebe Grüsse für ein schönes verlängertes Wochenende
von
Franky
(Antwort korrigiert am 01.05.2008)
diese Antwort melden
Kommentar von steyk. (55) (29.04.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
franky schrieb daraufhin am 01.05.2008:
Hey lieber Stefan

Danke dir für diesen fachkundigen Kommentar, ausgezeichnet mit den anerkennenden zwei Sternen.

Viele herzliche Grüsse für ein erholsames Wochenende
von
Franky
diese Antwort melden
Ingmar
Kommentar von Ingmar (01.05.2008)
recht betrachtet auch schön paradox, eigentlich: da geht man ins konzerthaus, will sich klang zu ohr und gemüte führen, aber was alles andere übertrifft, ist - die stille!

gefällt mir, franky.

gruss,
ingmar
diesen Kommentar melden
franky äußerte darauf am 01.05.2008:
Hallo lieber Ingmar

Vielen Dank für deinen Besuch und interessanten Kommentar.
(Was ich oft schade finde, wenn bei leisen, gefühlvollen Stellen das orchester von reuspernden und hustenden Weghörern zugedeckt wird;)

Wünsche einen schönen Tag
Franky
diese Antwort melden
Kommentar von Herzwärmegefühl (53) (03.05.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
franky ergänzte dazu am 06.05.2008:
Hey liebe Moni

Herzlichen Dank für deinen stimmigen Kommentar und Klicks.
Eine Erwartung versetzt uns in andächtige oder neugierige Spannung.
Es prickelt wohltuend bis in Finger und Zehenspitzen..
Ist zwar schon Montag, deshalb einen schönen Wochenbeginn!!!
von
Franky
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de