Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
yggdrasill (19.11.), daddels (18.11.), RobertGr (18.11.), Der_Rattenripper (15.11.), defekt (11.11.), nobodycares (11.11.), Blechvogel (10.11.), liberación (08.11.), tsoh (04.11.), 2hochzeiten5todesfallae (04.11.), Pierced-1-Diva (03.11.), Dienstag (30.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 851 Autoren und 123 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
NEUE KEINSERATE

SUCHE Gedichte,Texte, Illustrationen
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 21.11.2017:
Lebensweisheit
Ziemlich neu:  Sexismus und Sexualität. Der Orgasmus der Frau von Sanchina (16.11.17)
Recht lang:  Versetzt nach Klasse Drei von tastifix (1455 Worte)
Wenig kommentiert:  Erstaunliches von Martina (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Tageszeiten von 1000sternenjäger (nur 23 Aufrufe)
alle 422 Lebensweisheiten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Platon über die Liebe: Liebe und Freundschaft in Lysis, Symposium, Phaidros
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich für Literatur interessiere, als Leser wie als Schreiber." (shadowrider1982)

Ausgeliefert

Drabble zum Thema Unterdrückung


von apocalyptica


Ich habe sie komplett in der Hand und ich allein kann und werde über ihr Schicksal entscheiden. Sie weiß es nur noch nicht und sie denkt noch nicht einmal so weit.

Sie ist komplett wehrlos und eigentlich hat sie auch keine wirkliche Chance. Sie ist mir ausgeliefert und sie ahnt nicht, wie schnell ich sie vernichten kann. Ich könnte ihr den schlanken Hals umdrehen, sie einfach zerquetschen. Aber davon hätten wir beide nichts, sie nicht und ich auch nicht.

Jetzt weiß ich es: ich werde sie verbrennen. Grausam zwar, aber das ist ihre Bestimmung. Rauchen, Zug um Zug. Meine Zigarette.

 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (02.05.2008)
Wie wärs mit Verbrennen ohne zu rauchen? Schon wärs vorbei mit dem Ausgeliefertsein, und das Laster wäre unterdrückt. LG
diesen Kommentar melden
apocalyptica meinte dazu am 02.05.2008:
Die Frage stellt sich, wer hier wem ausgeliefert ist...manchmal meine ich, wir Raucher sind es eher! ;)
Danke, lieber Armin, und liebe Grüße in dein Wochenende von der -bea
diese Antwort melden
AlmaMarieSchneider
Kommentar von AlmaMarieSchneider (02.05.2008)
Der Inhalt wirkt etwas sarkastisch auf mich. Der Raucher ist ja eher der Zigarette ausgeliefert als umgekehrt. ;-)

Ein Lächeln
Alma Marie
diesen Kommentar melden
apocalyptica antwortete darauf am 02.05.2008:
...womit du absolut Recht hast, du hast das Augenzwinkern also nicht übersehen!
Danke fürs Lesen und ...verstehen.
Schmunzelgrüße von der -bea ;)
diese Antwort melden
orsoy
Kommentar von orsoy (02.05.2008)
hallon liebe bea, es scheint mir hier ist die rede von einer hassliebe, die beiden können nicht miteinander und auch nicht ohne einander;-)) sardistisch gut!glg in deinen tag,konni
diesen Kommentar melden
apocalyptica schrieb daraufhin am 02.05.2008:
Wem sagst du das, liebe Konni? ;) Ich weiß ja, dass du diese Hassliebe auch mehrmals täglich empfindest...*g* Und als es bei mir eben mal wieder soweit war, kamen mir diese Gedanken in den Sinn.
Auch dir ganz liebe Grüße und viel Glück gegen den FCN,
die -bea =)
diese Antwort melden
Kommentar von steinkreistänzerin (46) (02.05.2008)
man liefert sich selbst aus....und genau mit diesem wissen gehe ich mir jetzt eine rauchen ;-)
hmpft.
gruß von häuptling qualmende socke ;-)
diesen Kommentar melden
apocalyptica äußerte darauf am 02.05.2008:
Klare Ansage, liebe Annette! Lass den Schornstein rauchen!
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
die -bea =)
diese Antwort melden
Kommentar von Ralf61 (48) (02.05.2008)
Die arme Fluppe, die kann einem ja fast leid tun, Bea ;-)
aber ganz so ausgeliefert isse ja nich... die bringt ihre Kumpelinnen mit... heutzutage sogar im Mega-Pack... naja und dann bestimmt sie ja irgendwie auch Dein Schicksal... eins, das ich teile...
Schönes WE! :-)
Ralf
diesen Kommentar melden
apocalyptica ergänzte dazu am 04.05.2008:
Nun, lieber Ralf, tut uns die Kippe mehr leid oder bedauern wir uns selbst? Hach, immer diese Laster...oder: geteiltes Leid ist halbes Leid? Wie auch immer, ich häng dran ;)
Herzliche Grüße in dein Wochenende von der -bea ;)
diese Antwort melden
Kommentar von myrddin (47) (02.05.2008)
Tja, das ist immer so eine Sache, wer vernichtet wen? Aber das kann ja auch nur von einem Nichtraucher stammen, der ich bin :-)
Dein Text ist aber lustig geschrieben und Dein Sarkasmus gefällt mir.

Liebe Grüsse
Ralph
diesen Kommentar melden
apocalyptica meinte dazu am 04.05.2008:
Aha! Nichtraucher unter uns! ;) Bleib bloß dabei, es ist sicher der einfachere Weg! Ich freu mich aber, dass dir mein Kurztext trotzdem gefällt und danke dir für den Klicker zu meiner Rechten.
Schönen, rauchfreien Sonntag wünscht dir die -bea ;)
diese Antwort melden
Herzwärmegefühl
Kommentar von Herzwärmegefühl (02.05.2008)
Lach, ok... dann liefer ich mich jetzt auch mal aus, - oder sie? - Egal, jedenfalls qualmts ganz ordentlich.
Lieben Gruß
Moni
diesen Kommentar melden
apocalyptica meinte dazu am 04.05.2008:
So, so...du lieferst dich also auch weiterhin aus...Lieferzustand frisch geräuchert... ;) *hehe* Hab lieben Dank und einen schönen Sonntag, viele Grüße von der -bea!
diese Antwort melden
Maya_Gähler
Kommentar von Maya_Gähler (02.05.2008)
Irgendwie bringt mich dein Text zum Schmunzeln, obwohl ich bei den ersten zwei Zeilen doch erst ziemlich ernst drein schaute.
Als notorische Nichtraucherin, die ich schon immer wahr, kann ich nur sagen... mach das wie du willst, solange du mir nicht die Bude vollqualmst ;o)
Grüessli von der Maya
diesen Kommentar melden
apocalyptica meinte dazu am 04.05.2008:
Hallo liebe Maya, also ich wollte mit dem Text wirklich niemanden erschrecken, nur ein wenig in die Irre leiten... ;) Und Nichtrauchern die Bude vollqualmen...nee, das mach ich nicht, so weit hab ich mich schon unter Kontrolle!
Ich grüß dich lieb und wünsch dir einen schönen Sonntag,
die -bea =)
diese Antwort melden
Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (02.05.2008)
Eine sehr gut gelungene Irreführung des Lesers. Etwas grenzwertig finde ich allerdings den Zeitpunkt der Veröffentlichung. Mir jedenfalls ging bei den ersten beiden Absätzen der Misshandlungsfall Fritzl durch den Kopf, und wenn man daran denkt, ist das Ende verdammt zu lustig.
lg didi
diesen Kommentar melden
apocalyptica meinte dazu am 04.05.2008:
Um ehrlich zu sein...den Zeitpunkt der Veröffentlichung habe ich nicht bewusst gewählt, sondern den Text spontan geschrieben und sofort gepostet. Deine leise Kritik akzeptiere ich, aber daran habe ich nun wirklich nicht gedacht. Dass du den Text dennoch für gelungen hältst, freut mich natürlich. Ich danke dir und grüße dich herzlich,
die -bea
diese Antwort melden
Kommentar von steyk. (55) (02.05.2008)
Geschickt den Leser auf die falsche Fährte geführt, um schließlich aus dem spannungsgeladenem Gesicht ein Grinsen zu zaubern. Gut gemacht, liebe –bea.
Ich war übrigens heute auch schon einige Male ein unbarmherziger Quäler ;-))
Liebe Grüße
Stefan
diesen Kommentar melden
apocalyptica meinte dazu am 04.05.2008:
Hi Stefan, normalerweise geht das mit dem Gesicht doch andersrum...erst lachst du, und dann entgleisen dir langsam die Gesichtszüge....;)
Freu mich, dass ich mal das Gegenteil bewirkt habe! Ich danke dir, du unbarmherziger Quäler, und grüße dich in deinen Sonntag,
die -bea
diese Antwort melden
Graeculus
Kommentar von Graeculus (23.08.2014)
Eine Meditation über das Anzünden einer Zigarette! Der Anfang klingt grauslich, aber dann entspannt man sich zum Lächeln.
diesen Kommentar melden

© 2002-2017 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2017 keinVerlag.de