Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.), unefemme (18.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.236 Mitglieder und 449.397 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.09.2021:
Kurzprosa
Kurzprosa ist kein eigenes Genre, hat sich aber in der zeitgenössischen Literatur wie auch das Kurzgedicht beliebt... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Was passiert. von franky (18.09.21)
Recht lang:  Miniaturwunderwelt von Lala (3186 Worte)
Wenig kommentiert:  I'm still standing von Livia (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gewerkschaft IG Metall von Teichhüpfer (nur 33 Aufrufe)
alle Kurzprosatexte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Das Spinnennetz der Sappho
von franky
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich die ganzen dummen Fragen gleich beantwortet habe." (warmeseele01)

regentage

Prosagedicht zum Thema Stimmung


von Lena

regentage sind
tage
an denen
die tropfen
wie ein vorhang
herab fallen
ihre kreise
in den pfützen
ziehend
und diese mehr
und mehr füllend

regentage sind
tage
an denen
die tropfen
sich auf
fensternscheiben
treffen
um gemeinsam
in dünnen bahnen
an ihnen herunter
zu laufen

regentage sind
tage
an denen das grau
des himmels
kein blau zulässt
und sich wolken
wie berge
auftürmen

regentage sind
tage
die ich liebe
wenn sie da sind
nach langem
sonnenschein
denn

dann halte ich
den wassertropfen
mein gesicht
entgegen
um zu spüren

dann schlüre ich
durch pfützen
und wirbel den sand
in ihnen auf
um zu beobachten

dann gehe ich
an meinen see
um fasziniert
die mehrfach
kreisbildung
zu sehen

dann stelle ich
mich unter
bäume
um in regenpausen
den verzögerten
regen ab zu
bekommen –

regentage sind
tage
die uns hinter
schleiern viel
entdecken lassen –
wenn wir es
wollen…

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Lebenslust (63) (17.05.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Lena meinte dazu am 17.05.2008:
Liebe Birgid, vielen Dank fürs Lesen... ja, vielleicht auch ein Stück Kindheit, aber ich machs auch heute noch gern so, mal so richtig durchregnen lassen, wenn es draußen nicht zu kühl ist... dann gleich unter die Dusche... das ist herrlich... ein schönes Wochenende Dir, sei lieb gegrüßt, Arja
diese Antwort melden
Kommentar von Caterina (46) (17.05.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Lena antwortete darauf am 17.05.2008:
Danke, liebe Catarina, ich werde das Thema auch mal anders wählen, "Stimmung" passt besser... ein schönes Wochenende wünscht Dir, Arja
diese Antwort melden
Kommentar von chichi† (80) (17.05.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Lena schrieb daraufhin am 17.05.2008:
Fenster putzen, ohje, liebe Gerda, daran denke ich zum Glück gar nicht, ich hoffe immer, dass wenigstens mein Auto etwas sauberer wird und ich die nächste Wäsche noch ein wenig hinaus zögern kann... danke für Deine Worte, alles Liebe, Arja
diese Antwort melden
Kommentar von Balu (57) (17.05.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Lena äußerte darauf am 17.05.2008:
...an denen die Wiese unter den Füßen schmatz...ja, das vergaß ich - wie schön... und das tiefere Denken an solchen Tagen, das kenne ich auch, lieber Knut. Ich danke Dir und schicke Dir ein paar glänzende Regentropfen... sei lieb gegrüßt, Arja
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (19.05.2008)
Du hast ja den Regen wirklich mit großer Intensität auf den Leser wirken lassen. Dennoch: Lieber Sonne statt Regentage. LG
diesen Kommentar melden
Lena ergänzte dazu am 19.05.2008:
Danke, lieber Armin, ja, ich finde ihn halt manchmal auch schön, den Regen... aber die Sonne hat natürlich irgendwie mehr... Liebe Grüße, Arja
diese Antwort melden
Kommentar von mbkreativ (61) (25.05.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Lena meinte dazu am 25.05.2008:
Ja, auch das an manchen Tagen, liebe Moni, und das mag ich dann genauso gern...ich glaube, es liegt einfach daran, inwieweit man bereit ist, sich einzulassen...und dazu muss man manchmal auch das Hirn ausschalten... ich hoffe, Dein mittelalterliches WE war schön, hab es nicht geschafft... einen schönen Sonntag, und danke für die Sternchen, ganz liebe Grüße, Deine Arja
diese Antwort melden

Lena
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 17.05.2008, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 17.05.2008). Textlänge: 145 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.470 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 15.09.2021.
Leserwertung
· stimmungsvoll (1)
· unterhaltsam (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Lena
Mehr von Lena
Mail an Lena
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Prosagedichte von Lena:
dieses eine jahr reisen zusammen gesunken verirrte vögel er kommt doch nie wieder gefallene worte Verloren eis.zeit auf und davon
Mehr zum Thema "Stimmung" von Lena:
Grenzenlos Im Zug horch mal mond.finsternis das bild stürmische zeit Höhenflug Das Glück der Leichtigkeit Morgenstimmung in der Stadt Promenade Bootenbeurs in Gorkum
Was schreiben andere zum Thema "Stimmung"?
Wunschlos (AnneSeltmann) Ausgleich (Ralf_Renkking) Wellenspiel und Morgensonne Version 2 (franky) Springbrunnen (Teichhüpfer) juliabend (Jo-W.) Ich trage jedes *Maas von der Stange, - sei es Heiko ... (kalkar2) bleiben, lieber (IngeWrobel) Augensee (Agnete) Grün von unten (minimum) Sonne (Teichhüpfer) und 183 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de