Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 663 Autoren* und 75 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.599 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 13.12.2019:
Ballade
Während Gedichte meist ohne Handlung auskommen, nimmt die Ballade eine Sonderstellung ein. Sie hat dramatische, manchmal... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Liebe darf auf Liebe hoffen Version 2 von franky (07.12.19)
Recht lang:  Copa do mundo von Didi.Costaire (2917 Worte)
Wenig kommentiert:  lass mich von deinen lippen kosten von Lucifer_Yellow (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ich bin ein Vagabund von Februar (nur 25 Aufrufe)
alle Balladen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die Kriegsgeneration
von franky
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich gute Texte schreibe" (Dejávueneukoelln)

blut

Text zum Thema Selbsthass/verletzung/mord


von püttchen


Wenn Du angemeldet wärst, könntest Du Dir diesen Text jetzt auch anhören...
ein kleiner schnitt
nicht lang, aber tief
zieht sich durch meine Seele
(und meinen Arm)

roter Lebenssaft
(Leben?)
tropft mir über die FInger
ich lecke sie ab
um das Eis(en) zu schmecken

In warmem rot
erblüht die Welt
Blut hält warm
ich förder die Durchblutung

was vorher farblos war
wird dunkelrot
ein Hermelinmantel
auf meiner Haut

ich werde nicht ruhen
nicht lassen (können)
bis der Durst gestillt
und ich an meinem Blut ertrunken.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Scheinmensch (20) (05.06.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
püttchen meinte dazu am 05.06.2008:
öh... soviel gedanken hab ich mir während des schreibens nicht gemacht^^
diese Antwort melden
Kommentar von The_black_Death (31) (13.06.2008)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
püttchen antwortete darauf am 13.06.2008:
hallo the_black_death,

schön, dass dir der text gefällt. ich tippe mal spontan, dass er dich wohl an n"narben" von subway erinnert^^.

schönen gruß,
jointy
diese Antwort melden
The_black_Death (31) schrieb daraufhin am 14.06.2008:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden

püttchen
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 05.06.2008. Textlänge: 74 Wörter; dieser Text wurde bereits 2.131 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 13.12.2019.
Lieblingstext von:
isina.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über püttchen
Mehr von püttchen
Mail an püttchen
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Texte von püttchen:
im sein des scheins MUT TUT GUT Im Krieg bist du der Schrei worte an dich Viva la Revolution depressives ich Regenblumenerde Urangst Zeitkot
Mehr zum Thema "Selbsthass/ verletzung/ mord" von püttchen:
Flammenliebe Bring dich um Aderlass Der Mann im Mond will ins licht Blutleer Blutrausch Millionen Meilen Kotze am Morgen Morddurst ewiger Peiniger
Was schreiben andere zum Thema "Selbsthass/ verletzung/ mord"?
"Dialog im Dunkeln": (theatralisch) 7 (RainerMScholz) 11 (RainerMScholz) 14 (RainerMScholz) 16 (RainerMScholz) 20 (RainerMScholz) 21 (RainerMScholz) Innerer Schmerz (Omnahmashivaya) Die Ewigkeit geküsst (Ginkgoblatt) Palmnagel (RainerMScholz) und 222 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de