Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Poxy1979 (23.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.), Apolonia (09.03.), Henri (08.03.), Nighthawk (08.03.), katjyeesss (03.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 628 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.958 Mitglieder und 434.264 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 29.03.2020:
Erzählung
Die Erzählung ist kürzer als ein Roman und behandelt eine Begebenheit im Mittelpunkt. Die Komposition ist wesentlich... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  4. Der rasante Aufstieg vom unbekannten Landprediger zum bibelschwingenden Medienstar von Bluebird (29.03.20)
Recht lang:  Fürs Stricken denkbar ungeeignet - Wollknäuel mit Charme!(Teil 1) von tastifix (29165 Worte)
Wenig kommentiert:  ...und es ist nicht zu Ende von leorenita (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Das Kreuz und die Messerhelden (neu gelesen und nacherzählt) von Bluebird (nur 10 Aufrufe)
alle Erzählungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der Kuss des Lustdämons
von Mondsichel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich meistens an das Reglemang halte." (Kleist)

In Sicherheit

Gedanke zum Thema Vernunft/ Unvernunft


von Martina

Lieber soll mir der Himmel auf den Kopf fallen,
als das Dach (m)eines Schneckenhauses.

M.Brandt


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Momo
Kommentar von Momo (12.06.2008)
Obwohl so ein Schneckenhaus auch ganz schön praktisch ist. Man kann es überall mit hinnehmen, es spendet Schutz vor Regen und allen Gefahren ---- während so ein Himmel schon ganz schön weit sein kann, manchmal. Unendlich weit...
L.G.
Momo
diesen Kommentar melden
Martina meinte dazu am 12.06.2008:
Das spricht natürlich für so ein Haus :0) Lg Tina
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Martina
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 12.06.2008. Textlänge: 16 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.324 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 21.03.2020.
Leserwertung
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Martina
Mehr von Martina
Mail an Martina
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedanken von Martina:
Verpasst Freundschaftliches Formvollendet? Groschentricks Nachfolge(r) Annehmen, jedes für sich Erdenleben Demenz 4 Des Sommers Weg Anfang wie Ende
Mehr zum Thema "Vernunft/ Unvernunft" von Martina:
Aufpasser Alter Schnee Die gestohlene Nacht Kopf und Herz Gut betucht Elender Verräter
Was schreiben andere zum Thema "Vernunft/ Unvernunft"?
Gesucht und Gefunden (Ralf_Renkking) V wie Vollgas (Manzanita) Flaschengrün. (franky) Status - Wortgefecht. (franky) Resume. (franky) Kontenance (Sandrajulia) Sobald (elvis1951) kant gab sich nie die kante (harzgebirgler) Ausgetreten (Raven) vernunft (harzgebirgler) und 49 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de