Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
RuJo (30.07.), viking (29.07.), Sebastian (25.07.), Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 79 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.212 Mitglieder und 448.012 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 31.07.2021:
Flugblatt
Öffentlich verbreitete Handzettel mit appellativem, aufklärendem, werbendem oder bekennendem Inhalt
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Rechtes Recht von Terminator (12.07.21)
Recht lang:  Das Tier, das faule Schwein von KopfEB (729 Worte)
Wenig kommentiert:  Spitzfindigkeit. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Unmensch Gutmensch von Terminator (nur 51 Aufrufe)
alle Flugblätter
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Stirner und Landauer - das ungleiche anarchistische Paar. Individuum über Alles oder Nichtigkeit des Individuums?
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich die ganzen dummen Fragen gleich beantwortet habe." (warmeseele01)

Aufleuchten

Gedicht


von Traumreisende

Zu dir möcht ich Scharen von Sternschnuppen wehen,
du kennst doch den Glauben daran,
es würden durch sie jene Wunder geschehen,
die unser Verstand in sich selbst nur besehen,
für möglich nicht halten kann.

Vielleicht ist es auch nur die Hoffnung darin,
dieser Blick auf die Möglichkeit,
der das Kämpfen und Dulden erfüllt mit dem Sinn,
es läge in all dem Erlebten Beginn
für eine andere Zeit.

Zu dir möchte ich Scharen von Sternschnuppen wehen,
auch wenn jetzt ihr himmlischer Weg
die letzte Spur zeichnet, die diese nun gehen
und wir auf etwas Verlöschendes sehen-
es sei dir ein Hoffnungssteg.


.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


souldeep
Kommentar von souldeep (04.12.2008)
Zusammen mit meiner BellaDonnaMia hängt Dein
Aufleuchten in der Küche, ziemlich nah beim
Heilschlaf von Dir...
Ich freue mich sehr über diese Worte, dieses
Gedicht mit Leucht- und Wärmekraft.
Es glitzert im Restschnee...


Eine innige Umarmung Dir,
Kirsten
diesen Kommentar melden
Traumreisende meinte dazu am 05.12.2008:
Für dich so gern!!! das weißt du.
sei umarmt
silvi
diese Antwort melden
Emotionsbündel
Kommentar von Emotionsbündel (05.12.2008)
Eine Schar von Sternschnuppen könnt' auch zu mir mal wehen, auf dass es möglich wäre, den Steg der Hoffnung zu begehen.
Danke für das schöne Aufleuchten, Gruß Emotionsbündel
diesen Kommentar melden
Traumreisende antwortete darauf am 10.12.2008:
das mach ich gern, ich denke wenn wir an etwas fest glauben, dann haben wir auch die kraft etwas zu bewegen, also schick ich dir den glauben an dich!!

herzliche grüße
silvi
diese Antwort melden
Emotionsbündel schrieb daraufhin am 10.12.2008:
Herzlichen Dank, Emotionsbündel
diese Antwort melden
franky
Kommentar von franky (10.12.2008)
Hey liebe Silvi,

Bei einer so großen Schar von Sternschnuppen wird doch der eine oder andere Wunsch in erfüllung gehn... Im Moment des Verglühns hat das Leuchten die stärkste Wirkungskraft.
Dein Gedicht läßt heimliches Leuchten in meiner Seele zurück.

Viele liebe Herzensgrüsse nach Berlin
von
Franky
diesen Kommentar melden
Kommentar von TeBö94 (23) (14.07.2014)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Traumreisende
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 04.12.2008, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 04.12.2008). Textlänge: 100 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.762 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 28.07.2021.
Lieblingstext von:
Tintenklexe, franky, Emotionsbündel, souldeep.
Leserwertung
· gefühlvoll (3)
· anregend (1)
· berührend (1)
· tiefsinnig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Traumreisende
Mehr von Traumreisende
Mail an Traumreisende
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von Traumreisende:
begleitet Zwischentöne Novemberkreisen Heimweh Planetenbahnen hin gezogen Vom Eigentlichem Im Fluss Schattenkämpfer innehalten
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de