Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
bumsi (20.02.), RogoDeville (19.02.), BlackSword (18.02.), CharisMa (16.02.), K-rin (16.02.), Gymnocladus (14.02.), hme (13.02.), xxxxx (12.02.), peregrino (10.02.), WOLKE_4 (09.02.), MadMan (08.02.), Hollyger (06.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 820 Autoren und 111 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 22.02.2018:
Pastiche
Der Pastiche stellt eine Sonderform der Parodie dar, weil hier der satirische, komische oder polemische Akzent völlig fehlt.... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Eingejungfert - Ulrich und die Foren von toltec-head (09.12.16)
Recht lang:  Mit Haschisch auf kV von toltec-head (1160 Worte)
Wenig kommentiert:  Eine Woche [oder Wir] von pArAdoX (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Pornsynästhesie von toltec-head (nur 608 Aufrufe)
alle 19 Pastiches
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Marion - zweiter Teil
von HarryStraight
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ...weil ... keine ahnung" (madameTourette)

Oh

Gedicht zum Thema Weihnachten


von Jaggie

Oh

Meine Füße tragen
mich durch die Gassen
und müssen Fragen
- die Straßen - gefallen sich lassen.

Der Boden strahlt wie
zersprungener Spiegel
das Licht wider sie
- die Straßen - wie Engels zerbrochene Flügel.

In gezwungen kasteiender Haltung
- so stehen enthauptet Waldmannen -
gekleidet durch Kugelverwaltung
- die Straßen - verspottend die wahre Natur, die nun ist vergangen.

Angestrahlt durch Figuren der Götzen,
hüllen die heiligste Nacht in unheilig’ Tage,
die heiligen Regeln verletzend.
Was  ist daran die geweihte, heiligste Nacht 2008? - Genau so lautet meine Frage…

Anmerkung von Jaggie:

Stoppt den Kommerz, die überdimensionierten Weihnachtsbeleuchungen, dem Entheiligen den heiligen Nacht!


 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (20.12.2008)
Ich gebe dir in allen Punkten Recht. Ist aber wohl nicht zu ändern. LG und schöne Weihnachtstage. Guten Rutsch in ein weiteres Jahr literarischer Zusammenarbeit. LG
diesen Kommentar melden
Jaggie meinte dazu am 20.12.2008:
Lieber Armin,

vielen Dank für Deinen Kommentar. Schön, dass Du eine ähnliche Meinung zu Weihnachten hast. Ich hoffe, dass sich vielleicht doch einige besinnen auf die wahre Bedeutung des Festes und vielleicht z.B. die eine oder andere Lichterkette weniger die heilige Nacht um gleißenden Tag macht. Ich muss zwischenzeitlich meinen Rollladen am Dachfenster jede Nacht schließen, da mir sonst die gefühlten 20.000 Watt des Weihnachtsschmuckes meines Nachbarn den Schlaf rauben würde... :-)

Liebe Grüße und ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.

Torsten
diese Antwort melden

© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de