Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
felixh (02.04.), SheriffPipe44 (31.03.), Einfachnursoda (30.03.), windstilll (29.03.), Mareike (29.03.), PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 625 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.963 Mitglieder und 434.457 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 04.04.2020:
Monolog
Der Ausdruck Monolog (v. griech.: Alleinrede) bezeichnet eine scheinbar ohne einen Zuhörer oder Gesprächspartner gehaltene... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Flug zum Mond von IngeWrobel (07.03.20)
Recht lang:  Nekrolog (1) von krähe (1395 Worte)
Wenig kommentiert:  Es geht nichts verloren. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Du von etiamalienati (nur 42 Aufrufe)
alle Monologe
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Gerechtigkeit und Wohlwollen. Das Völkerrechtskonzept des Bartolomé de Las Casas
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil meine freunde meine offene art mögen" (modernwoman)

Am Fenster

Gedankengedicht zum Thema Abendstimmung


von Martina

Eine Sternschnuppe,
die über meinem Kopf
hinwegdüst...

und wie im Affekt,
beginne ich zu wünschen:

Dass es dir gut geht,
da wo du grad bist.

Dass du mich, wie ich dich,
einfach ein wenig vermisst.

Dass du meine Gedanken lesen kannst,
und nie den Bogen überspannst.

Die Glut ist schon lang verloschen,
steh am offenen Fenster verträumt.
Hab immer noch tausend Wünsche,
nur die Sternschnuppen dazu versäumt.

So fasse ich alles zusammen,
damit es sich auch erfüllt.
Ach, würde nur meine Sehnsucht,
für eine Sekunde gestillt.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Nuwanda (46) (05.01.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Martina meinte dazu am 05.01.2009:
Manchmal...so glaube ich...ist mir dieser Zustand sehnsüchtig zu sein, angeboren =))
Liebe Grüße...
(Antwort korrigiert am 05.01.2009)
diese Antwort melden
Kommentar von Wildhüter (51) (05.01.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Martina antwortete darauf am 06.01.2009:
Hey...danke Tina...wie lieb von dir =))
diese Antwort melden
Martina schrieb daraufhin am 06.01.2009:
Hey...danke Tina...wie lieb von dir =))
diese Antwort melden
Kommentar von Alexa (18) (06.01.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Martina äußerte darauf am 06.01.2009:
Das war volle Absicht, grins. Danke herzlichst....LG Tina
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de