Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
diegoneuberger (19.06.), Februar (19.06.), MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.), Austrasier (28.05.), Palo (25.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 691 Autoren* und 110 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.843 Mitglieder und 427.469 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.06.2019:
Märchen
Das Märchen ist eine kurze Prosaerzählung, deren Inhalt außerhalb des Realitätsbereichs steht und... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Hoch oben von Jack (18.06.19)
Recht lang:  Bärentraum (Neufassung vom 10. 3.07) von tastifix (24338 Worte)
Wenig kommentiert:  X: Der eifersüchtige Willy von kaltric (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Dritte Traumzeitreise: Unter dem Abendstern von Regina (nur 15 Aufrufe)
alle Märchen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Halt die Zeit an
von FloravonBistram
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ich bin" (prenzlbergr)
InhaltsverzeichnisReanimation

Die blaue Stunde

Kurzprosa zum Thema Liebe und Sehnsucht


von Mondsichel

Ich irrte auf den Straßen umher, nicht wissend wonach ich suchte, nur genießend das langsame Erwachen der Welt. Niemals gab es einen Moment der so sanft auf meiner Seele lag und meine Ruhelosigkeit stillte. In den Wipfeln der träumenden Birken und Eichen, hörte ich die Zukunft sprechen und erbleichte im Antzlitz der unausgesprochenen Wahrheit. Ich wusste nun wohin mein Weg mich führen würde, wohin mein Herz strebte. Es war die Angst vor dem Ungewissen die in den letzten Sternen am Horizont funkelte. Doch als Deine Augen mir im Anblick der aufsteigenden Sonne ihr verborgenes Lächeln zeigten, spürte ich schon einen Hauch Deiner Seele meine Lippen verführen. Und der süße Geschmack einer neuen Zeit ließ mich lächelnd in den neuen Tag eingehen...

(c)by Arcana Moon

 
 

Kommentare zu diesem Text


franky
Kommentar von franky (27.01.2009)
Hey liebe Arcy,

Du schreibst mit deinen Worten ein blaues Märchen für die Seele. Dein langsames bedächtiges Erwachen wo noch einige Ängste in den Sternen versteckt sind, macht den Antworten eines Sonnenblickes auf deinem Liebesmunde Platz.
Stimme dich zu, das löst letzte Fragen***

Herzliche Grüsse für einen schönen Tag
von deinen Fan
Franky
diesen Kommentar melden

InhaltsverzeichnisReanimation
Mondsichel
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Vers des mehrteiligen Textes Melancholodie.
Veröffentlicht am 20.01.2009, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 29.01.2009). Textlänge: 125 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.723 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 17.06.2019.
Lieblingstext von:
franky.
Leserwertung
· anregend (1)
· ermutigend (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Mondsichel
Mehr von Mondsichel
Mail an Mondsichel
Blättern:
nächster Text
Weitere 10 neue Kurzprosatexte von Mondsichel:
Reinecke Fuchs (Sado Maso) Fick meine Seele! Es ist Wahnsinn! Wintermorgen Melodie Deines Herzens Der König unter den Blinden Nebelschwaden Das Licht im Dunkel Wüste der Möglichkeiten Kleckerburg
Mehr zum Thema "Liebe und Sehnsucht" von Mondsichel:
Defibrillator Der letzte Tropfen Blut Gift My Lord Anam Cara Flatscreen Begegnung mit der Furcht Schweig still, mein Herz Heilig Abend 4. Advent Zwischenspiel Advent, Advent, in Ewigkeit brennt... In Flammen steht die Vergangenheit Lebenskleid Nachtfalter
Was schreiben andere zum Thema "Liebe und Sehnsucht"?
Niederkunft. (franky) im schlepptau der tage (Perry) "brüderschaftszeremonien" (Bohemien) Accelerate (Whanky931) Das Geschenk der Nähe (albrext) Ich möchte nicht mehr heimlich sein (fritz) Junimond (Winfried) Sehnsucht (AndereDimension) die sehnsucht nach dir... (Bohemien) Bist du noch bei mir? (klaatu) und 967 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de