Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
PandaOfLove (28.05.), kreativschlachten (27.05.), TheTramp (27.05.), raffzahn (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 617 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.987 Mitglieder und 435.893 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 30.05.2020:
Einakter
Bühnenstück in einem Akt, das einen ausschnitthaften Eindruck - z.B. einer Epoche, einer Gesellschaftsschicht etc. -... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die letzten Worte des Geistlichen zum Coronakranken von Oggy (18.05.20)
Recht lang:  Rattenstammtisch von Dart (1950 Worte)
Wenig kommentiert:  Anklage /Scene 1 von Anu (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Demos von Xenia (nur 61 Aufrufe)
alle Einakter
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

G dicht oder nicht
von leorenita
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil das muss ein Irrtum sein!" (Muuuzi)

Ein Abend wie in der Vergangenheit … aber leider nur fast.

Gedanke zum Thema Einsamkeit


von Isabell.Joyeux

Autos mit Schnee bedeckt stehen am Straßenrand. Es ist später Abend, Menschen räumen dick eingepackt den Schnee vorm Haus und dessen Gehweg. Kinder spielen im Schnee, man könnte annehmen es sei noch gar nicht so spät. Durch den Schnee erscheint der Abend noch früh, es ist hell und die Bäume stehen im weißen Kleid, anstatt dunkel und verborgen.

Ich sitze in meinem Auto und fahre durch die Stadt. Schneeflocken fallen stark und ich versinke in Gedanken an die Vergangenheit.

Als Kind spielte ich gerne im Schnee und wenn ich dann abends nach Hause kam, völlig durchgenässt und kalt, steckte mich meine Großmutter in die Wanne.
Es gab danach immer leckeren Kakao. Es war ein Gefühl der Geborgenheit und Liebe die Sie mir dadurch vermittelt hatte.

Weinend und allein fahre ich durch die Stadt, ohne ein Ziel vor Augen zu haben.
Ich weiss wenn ich heim komme, dass Einsamkeit mich dort empfangen wird.
Doch irgendwann muss ich ja diesen Weg fahren.

Ich ziehe mich aus, gehe ins  Bad und lasse Wasser in die Wanne laufen.
Wärme umgibt mich, aber nicht wie in meiner Kindheit. Der Badezusatz riecht  nicht  wie aus meiner Erinnerung. Wie auch, es ist Jahre her und mit Sicherheit gibt es diesen garnicht mehr.

In einen Bademantel gehüllt, stehe ich in der Küche und koche mir warmen Kakao.
Auf dem Sofa in einer Decke eingekuschelt, trinke ich diesen.
Auch der Kakao schmeckt nicht wie aus meiner Erinnerung. Wie auch, es ist Jahre her und mit Sicherheit gibt es diesen garnicht mehr.

Das Gefühl der Einsamkeit steigt in mir hoch. Tränen laufen meine Wangen herab und Geborgenheit ist  in diesem Augenblick ein Fremdwort, welches ich lange nicht mehr verspürt habe.
Wie auch, es ist Jahre her und mit Sicherheit gibt es dieses garnicht mehr.


                                                                          K.I.

Anmerkung von Isabell.Joyeux:

Geändert wegen Fehler im Zeitkontinuum. *lächel*


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Anima D. (39) (12.02.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Isabell.Joyeux meinte dazu am 12.02.2009:
Hallo Anima .... hab Dank für deine Empfehlung. Lg Isa
diese Antwort melden
Kommentar von chichi† (80) (12.02.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Isabell.Joyeux antwortete darauf am 12.02.2009:
Hallo Chichi .... doch wer hat schon die Sicherheit *liebguck* danke für deine Meinung. Ganz lieben Gruß Isa

PS: lächel* manchmal sind meine Gedanken schneller als ich schreibe und ich habe Schreibfehler drinnen* für jeden Hinweis bin ich dankbar..... und es hätte ja auch unbeabsichtig zur Wiederholungen kommen können * die garnicht gewollt sind .... Danke nochmal !
(Antwort korrigiert am 13.02.2009)
diese Antwort melden
Kommentar von Bragi (39) (24.07.2011)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

Isabell.Joyeux
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 12.02.2009, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 13.02.2009). Textlänge: 295 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.721 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 13.04.2020.
Leserwertung
· berührend (1)
· schmerzend (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Tränen
Mehr über Isabell.Joyeux
Mehr von Isabell.Joyeux
Mail an Isabell.Joyeux
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedanken von Isabell.Joyeux:
S-K-A-T Der Himmel ist voller Schäfchenwolken. Mitternachtsmond Les nuages moutonnent dans le ciel. Weihnachtskartenspruch Frohes Fest Frohe Weihnachten SINN C'est bientôt Noël. Jahres(w)ende
Mehr zum Thema "Einsamkeit" von Isabell.Joyeux:
DER GRÜBELWURM Der kleine Schmetterling Seht Ihr wie … Glücklich Bienheureux KEIN ZURÜCK Einsamkeit
Was schreiben andere zum Thema "Einsamkeit"?
Dein Gesicht (Wortfetzen) Schuhputzer (Ralf_Renkking) Die letzte Fahrt (Buchstabenkrieger) Quarantäne-Inventur (Oggy) ohne publikum auftreten wegen corona ist wie atmen ohne luft (modernwoman) Wieder mal unter Leute (BeBa) Auf der Autobahn (Februar) Im Traum (aliceandthebutterfly) Ausgesetzt (Xenia) Das Klopfen (BeBa) und 406 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de