Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
raffzahn (25.05.), LEONIDAJA (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.), Marlena (18.04.), Terminator (09.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 617 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.984 Mitglieder und 435.821 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 27.05.2020:
Volksbuch
Das Volksbuch ist ein in Prosa gehaltenes Literaturwerk, vorwiegend aus dem 15. und 16. Jahrhundert und aus der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Kein Kürbis von LotharAtzert (10.05.20)
Recht lang:  Schiller oder Locke - ein paar Takte aus dem Jenseits von LotharAtzert (1390 Worte)
Wenig kommentiert:  Heitere Geschichten von RomanTikker (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Erst endet das Leben, dann die Nacht und dann, ja dann, sammelt man die Scherben der Weinflaschen am Boden auf, damit man nicht 'rein tritt, denn das tut verdammt weh von Lucifer_Yellow (nur 19 Aufrufe)
alle Volksbücher
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Accroche ton chariot à une étoile. Ich verweile unter den Sternen
von Seelenfresserin
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich gerne schreibe." (EWIGESxxEIS)

Smokey Mountain

Gedicht zum Thema Hoffnung/Hoffnungslosigkeit


von Nostuga

Was folgst du dem Paarlauf der Schnuppen, Imee?
Sie scheinen nicht dir, nicht mal eine,
zu leuchten, mein Mädchen, zu flimmern, Imee.
Ihr Flackern ist Irrlicht alleine.

Doch locken die Splitter zur Klippe, Imee.
Sie schimmern, mein Kindchen, als scheine
in Ferne die Kippe zu schwinden, Imee,
auf der du hier stehst. Es sind Steine.

Hier oben die Maden, sie wimmeln, Imee,
und Scherben zerkratzen die Beine.
Ihr Glänzen, dein Lichtblick, ist alles -versteh!-,
was ist und was wird, meine Kleine.
Was bleibt, ist ein Haar auf der Kuppe, Imee,
die Wimper, die letzte, doch deine.

Anmerkung von Nostuga:

Barform



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Naoko (23) (29.05.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Nostuga meinte dazu am 25.02.2011:
Danke sehr, Naoko.
Viele Grüße
Nostuga
diese Antwort melden
Vaga
Kommentar von Vaga (15.02.2011)
Nicht nur dieser Name
Imee
betört durch seinen Klang!
diesen Kommentar melden
Nostuga antwortete darauf am 25.02.2011:
Liebe Vaga,
ich danke fein und freue mich.
Viele Grüße
Nostuga
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Nostuga
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 03.03.2009. Textlänge: 96 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.938 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 16.05.2020.
Lieblingstext von:
Vaga, Isaban.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
hoffnung hoffnungslosigkeit einsamkeit
Mehr über Nostuga
Mehr von Nostuga
Mail an Nostuga
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von Nostuga:
Malt und zwei Nüsse Vorgeburt gerbend Hamme Wehen Kaltzeit donkey: shot. Mir, Hannes. Ins Siegerland Gefährte
Was schreiben andere zum Thema "Hoffnung/ Hoffnungslosigkeit"?
lief ein mann am strand (drhumoriscausa) Nach all den Jahren (albrext) Schnörkellos (MagunSimurgh) Abgang (susidie) Geh voran im Stacheldraht (RainerMScholz) Halte mein Herz (claire.delalune) Schmerz geht vorbei (tenandtwo) woher wohin (Perry) Säen (Xenia) Eine vielleicht verfrühte Resignation? (Bluebird) und 492 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de