Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.), Smutje (05.09.), Jaika (30.08.), egomone (27.08.), Merlin_von_Stein (24.08.), VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 676 Autoren* und 91 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.889 Mitglieder und 429.537 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.09.2019:
Elegie
Die Elegie besteht oft aus Distichen; hat traurige, klagende Inhalte und eine sehnsuchtsvolle, schwermütige Stimmung. In... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  O Bitterkeit von Artname (11.07.19)
Recht lang:  Die Klage des Orpheus von EkkehartMittelberg (633 Worte)
Wenig kommentiert:  im tempel von rochusthal (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gib dir den —◡◡ , Willibald. von Willibald (nur 77 Aufrufe)
alle Elegien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Partnerschaft ade
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich anderen vielleicht Freude bereite" (BerndtB)

Lindenbaum in Mamas Garten

Gedicht zum Thema Erinnerung


von Prinky

Der Lindenbaum in Mamas Garten,
ein Ruhepol seit eh und je.
Ich sehe Vater, und ich spreche
sogar mit ihm, wenn ich ihn seh.
Vater spielt mit off`nen Karten,
und er ist mir nahe dann,
doch ich leide ohne Worte,
weil ich nicht bewußt gewann.

Eine Suche lässt sich nüchtern
auch bestreiten, doch ein FAKT
lässt die Wirklichkeit verschwimmen,
die in einem Moor versackt.
Der Lindenbaum in Mamas Garten,
sein Gesicht im Abendrot.
Und ich lausche meinem Vater,
der ist allerdings schon tot.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Ulan (45) (17.07.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Prinky meinte dazu am 17.07.2009:
Es ist fast wie eine Leitung, die man benutzt,
um jedwedes Empfinden zu spüren.
Dankeschön!
diese Antwort melden
Kommentar von chichi† (80) (17.07.2009)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

Prinky
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 17.07.2009. Textlänge: 83 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.409 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 15.09.2019.
Leserwertung
· berührend (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Lindenbaum Ruhepol Vater Garten
Mehr über Prinky
Mehr von Prinky
Mail an Prinky
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von Prinky:
ließ Nur wir Stille Post Sonnenaufgang Tagtäglich Das jüngste Gericht liebt mich Gleichschritt Umkehr Zuhause Eisgekühlt
Mehr zum Thema "Erinnerung" von Prinky:
ließ Dunkle Rose ich habe fertig schwieriger Pure Empfindung Vielleicht bist du doch der Richtige für mich Schwammiges Damals Vom Wesen der eingebrannten Erinnerung Jahre zogen in die Spur Einmal fragen wir uns Verdorrte Rose Unentwegt Wie wohl kann ich ein Feuer löschen Der Fakt, der vor Jahren geschaffen wurde ...spiegelschauen...
Was schreiben andere zum Thema "Erinnerung"?
Erfüllung eines Kindertraumes (Borek) ratisbona *) (Perry) Baldaufsche Familiengeschichte 1630-1977 Dei Heidemühle (Borek) Der 8.Mai 1945 (Borek) Die Steiermark vor langer, langer Zeit 1977 (Borek) Das traum bild & sein gestern (Walther) Der 8 Mai 1945 (Borek) magister maus & lagerfeld (harzgebirgler) Fernes, altes Lied (AndereDimension) DER 'BLAUE WITTELSBACHER' (harzgebirgler) und 1019 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de