Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Schneewittchen (02.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 614 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.004 Mitglieder und 436.648 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 06.07.2020:
Schwank
Der Schwank ist eine volksnahe Erzählung, in der sich zwei Personen über zum Teil triviale, oft lustige Dinge... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Welcher Gott ist tot? von Terminator (26.05.20)
Recht lang:  Das güldene Herz von Paul207 (4522 Worte)
Wenig kommentiert:  Spruch von Ralf_Renkking (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  .... und bloß nicht den Humor verlieren von Lena (nur 68 Aufrufe)
alle Schwänke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Prosasammlung_I
von Leahnah
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich kreativ und innovativ bin" (eiskimo)
Simples como coelhosInhaltsverzeichnisOs bonecos de peluche

Auscultadores

Monolog zum Thema Entfremdung


von Lisboeta

Pus os auscultadores e desliguei desse mundo interior, em que vivo encerrada. Não, não pensem que me informei, que ouvi coisas instrutivas, que me cultivei. Não. Enterrei-me nesse mundo brejeiro e banal dos homens comuns. Programas para serem vistos e que, em vez disso, eu os ouço. Fazer a lida da casa sentada em frente a um televisor, seria pouco prático. Só assim desligo completamente desta impulsividade que brota de dentro de mim, sem que ninguém a veja, ninguém que a não leia. Assim adormeço as sensações e os pensamentos, os sentimentos e as reflexões, trabalhando fisicamente, sem pensar naquilo que eu sou, ou que eu seria, se pudesse dar asas aos meus desejos, velhos como eu.

Numa coisa minto. Só agora vou usar os auscultadores.


06.08.2009²


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Simples como coelhosInhaltsverzeichnisOs bonecos de peluche
Lisboeta
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes De mim para mim.
Veröffentlicht am 06.08.2009, 5 mal überarbeitet (letzte Änderung am 20.09.2009). Textlänge: 128 Wörter; dieser Text wurde bereits 1.578 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 02.06.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
auscultadores mundo interior brejeiro banal programas lida casa televisor impulsividade sensações pensamentos sentimentos reflexões asas desejos velhos minto
Mehr über Lisboeta
Mehr von Lisboeta
Mail an Lisboeta
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 5 neue Monologe von Lisboeta:
De mim para mim Simples como coelhos Ontem Os bonecos de peluche Céu de luas prateadas (An Thomas mit Dank)
Mehr zum Thema "Entfremdung" von Lisboeta:
O caminho (mit schlechter Übersetzung) O cãozinho sem dono (mit schlechter Übersetzung) Asas depenadas (mit schlechter Übersetzung) Rasgo fundo com letras Bolas de sabão Últimos extortores Lágrimas caladas Der Skorpion (Übersetzung aus dem Portugiesischen) Cidade de escuridão Seelenverwandschaft (Übersetzung aus dem Portugiesischen) O Escorpião Os presos Esse andar desajeitado Computador e Internet Estranhos a nós próprios
Was schreiben andere zum Thema "Entfremdung"?
Das Projekt Schlangenzunge (DanceWith1Life) Verschleiß (Ralf_Renkking) Nietzsche und die Technokraten haben sich geirrt (Diogenes) Sterndistelsamen (Momo) Paradox (Ralf_Renkking) Evolution (Ralf_Renkking) Kündigungen (Ralf_Renkking) Gebet (Ralf_Renkking) Blutwurst (Ralf_Renkking) Vorgeschmack auf autonomes Fahren (eiskimo) und 122 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de