Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Blai (10.12.), Manfredmax (10.12.), Landregen (01.12.), HaraldWerdowski (01.12.), MartinaKroess (27.11.), Calypso (27.11.), ultexo (25.11.), aliceandthebutterfly (25.11.), Broom87 (24.11.), formlos47 (22.11.), DasErdmännchen (22.11.), Piroschka (18.11.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 753 Autoren und 127 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
NEUE KEINSERATE

BIETE Einen Stapel alter Marbacher Magazine
BIETE Breton-Sammlung
BIETE grillparzer+storm bücher
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 11.12.2018:
Elfchen
Das Elfchen ist ein fünfzeiliges Gedicht bestehend aus elf Wörtern und mit traditionell festgelegtem Inhalt: Erste... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Windpeitschen von PrismaMensch (11.11.18)
Recht lang:  Elfchen-Reihe von HarryStraight (178 Worte)
Wenig kommentiert:  Perlen des Lichtes von Coline (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Leer von blauefrau (nur 52 Aufrufe)
alle Elfchen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Windfänger und andere Begegnungen
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nett und ehrlich bin" (KingKalatze)
Immer weiterInhaltsverzeichnisKabbalistentraum.

Isis und Osiris.

Hymne zum Thema Liebe und Tod


von Dieter Wal

Für Peter Horst Neumann.

Den Horusknaben im Arm der dunkelglühenden Isis
prasselt ein Rosengewitter auf uns hinab.
Ihre dornigen Blitze erhellen uns
die Festigkeit des Wurzelstocks
und entlocken unserer Haut rosige Tränen
hellen Blutes.
Der blütentragende Stamm vom Glied des Osiris
ergießt sich in Isis Schoß,
die Horus empfängt
rücklings reitend im Feuer der Ekstase.
Küssen wir die Lotusblüte
umgeben von Kuhhörnern vor der Sonnenscheibe.
Osiris lebt im Sohn, von Isis und Thot auferweckt,
Beherrscher der Unterwelt.
Um den Lehrer von Feldfrucht, Korn und Wein
duften Lavendelzweige.



Anmerkung von Dieter Wal:

29. September 1995.


Immer weiterInhaltsverzeichnisKabbalistentraum.
Dieter Wal
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Buch Annika.
Veröffentlicht am 12.08.2009, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 07.01.2014). Dieser Text wurde bereits 2.437 mal aufgerufen; der letzte Besucher war Piroschka am 04.12.2018.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Dieter Wal
Mehr von Dieter Wal
Mail an Dieter Wal
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Hymnen von Dieter Wal:
Adam und Eva hatten also Sex ... Silbenglanz Ode an den Schnürsenkel. I. Licht vom Licht Meer des Vergessens Moll in Dur Keine Liebe ohne Drama. Aurora und Eos (Freundschaftsgedichte im Dialog) Reife I. Schönheit
Mehr zum Thema "Liebe und Tod" von Dieter Wal:
Achtung Hochspannung! Lebensgefahr
Was schreiben andere zum Thema "Liebe und Tod"?
Sex hinterm Schießstand von der Kaserne (2005) (harzgebirgler) Herzzerreiben (RainerMScholz) romeo & julia ODER ums verrecken nicht (harzgebirgler) Das himmlische Kind (Walther) sad romance (Perry) poesie und prosa (Perry) Everlasting vow (Nora) Herzblut (LittleLion) Todesengel (LittleLion) A Single Man (IngeWrobel) und 236 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de